Startseite Brot selber backen Brotbelag Rezepte Brot #34 – Das perfekte Partybrot
Partybrot als perfektes Fingerfood
Enthält Werbung

Rezept für das perfekte Partybrot. Frisch gebacken, noch warm und mit verlaufenem Käse, Speck und Petersilie gefüllt, dazu portionsweise zum einfachen Zupfen eingeschnitten, ist es das perfekte Mitbringsel zu Party, Geburtstag, Sommerfest oder Abendessenseinladung bei Freunden.

Partybrot mit Käse. Speckwürfeln und Petersilie
Partybrot mit Käse. Speckwürfeln und Petersilie

Vor einigen Tagen waren wir bei unseren Freunden und Nachbarn zu einem gemütlichen Abendessen eingeladen. Außer uns würden noch ein paar weitere Freunde kommen und es war ausgemacht, dass jeder ein bisschen was zu Essen oder zu Trinken mitbringt. Die perfekte Gelegenheit also, mein schon länger geplantes Partybrot einmal auszuprobieren.

Die Idee beim Partybrot ist, dass es lecker schmeckt und einfach zu essen ist. In diesem Fall würde das erste Kriterium dadurch erfüllt werden, dass ich das Brot mit geriebenem Emmentaler, Speckwürfeln, Petersilie sowie Salz und Pfeffer würze. Das Brot kommt dann direkt vor dem Treffen noch einmal in den Backofen, so dass der Käse schön verläuft. ALLES schmeckt lecker mit verlaufenem Käse!
Für das zweite Kriterium sorgen tiefe, schachbrettartige Einschnitte im Brot. Diese gehen durch bis auf die untere Kruste und sorgen zusammen mit dem verlaufenen Käse dafür, dass Gäste sich die einzelnen ‚Brotstifte‘ einfach herauszupfen können. Es ist also quasi Fingerfood. Eine absolut geniale Konstruktion, die sehr gut funktioniert und lecker schmeckt.

Partybrot als perfektes Fingerfood
Partybrot als perfektes Fingerfood

Die Basis ist in unserem Fall ein klassisches Weizen Sauerteigbrot. Ihr könnt aber auch jedes andere Brot verwenden. Perfekt ist es natürlich, wenn ihr selber backt. Fehlt euch dafür aber die Zeit, tut es auch ein gekauftes. Das Einschneiden und Füllen dauert dann nur ungefähr 10-15 Minuten. Und direkt vor der Party nochmal ungefähr 30 Minuten für das Schmelzen des Käses. Es ist also absolut geeignet als Last-Minute Mitbringsel.

Das perfekte Partybrot das inzwischen 34. unserer Brot Rezepte auf habe-ich-selbstgemacht.de.

Ach ja, und wenn ihr ganz neu beim Thema ‚Zuhause selber Brot Backen‚ seid, dann kann ich euch die beiden folgenden Beiträge wärmstens ans Herz legen: ‚Ausstattung: Was braucht man, um zuhause Brot zu backen?‚ und ‚Einfaches Anfänger Brot Rezept‚. Ein sehr einfaches, gelingsicheres Rezept für alle, die noch keine oder wenig Erfahrung mit Brotbacken haben.

Sucht ihr dagegen ein unglaublich leckeres und bekömmliches ‘Brot für jeden Tag’, kann ich euch das Rezept für ein klassisches Bauernbrot empfehlen. Eines der besten Brote hier auf dem Blog.

Schaut euch unbedingt auch mal unser Hausbrot an, das zu unserem 100. Brotjubiläum entstanden und ein Brot für wirklich Jeden Tag ist. Es schmeckt unglaublich aromatisch, ist sehr bekömmlich, hat eine dicke und rösche Kruste und eine saftige Krume und ist ganz einfach in der Zubereitung. Abends werden alle Zutaten zusammengemischt, der Teig über Nacht stehen lassen und morgens dann backen. Einfacher geht es kaum.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Blätterteiggebäck Apfeltaschen
Apfeltaschen
Diese gefüllten Apfeltaschen mit Blätterteig und karamellisierten Walnüssen sind knusprig, schnell zubereitet und himmlisch lecker. Ganz wie vom Bäcker überzeugt das selbstgemachte Blätterteiggebäck und passt nicht nur zum Kaffee sondern auch als Snack zwischendurch. Quadratisch, praktisch und gut überzeugen unsere Apfeltaschen alle Blätterteig Fans.

Rezept für ein Partybrot mit verlaufenem Käse und Speckwürfeln


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Anfangen: 45 Minuten bevor das Brot fertig sein soll


Zutaten:

Zubereitung:

Entweder das Brot nach Rezept backen (hier findet ihr viele leckere Brotrezepte) oder einen 1 kg Laib kaufen.

Anschließend das Brot von oben schachbrettmusterartig einschneiden. Die Schnitte gehen dabei bis ganz unten zur Bodenkruste, ohne jedoch diese zu durchschneiden. Die einzelnen Quadrate sind ungefähr 2 cm x 2 cm groß.

Das Brot schachbrettmusterartig einschneiden
Das Brot schachbrettmusterartig einschneiden

Anschließend wird Reihe für Reihe mit Käse, Speckwürfeln, Petersilie und etwas Salz und Pfeffer gefüllt. Ihr tut euch etwas leichter wenn ihr die Zutaten vorher in einer Schüssel vermischt und das Brot anschließend mit den Fingern füllt. Ebenso tut man sich leichter, wenn man zu zweit ist. Einer kann dabei das Brot auseinanderdrücken, der andere füllen.

Geht so Reihe für Reihe durch – erst die Längsschnitte dann die Querschnitte.

Wenn das Brot fertig gefüllt ist, wird es noch einmal für 30 Minuten bei 150°C gebacken, um den Käse zu schmelzen. Optimal ist es, wenn ihr das direkt auf der Party macht, um zu verhindern, dass das Brot wieder auskühlt und der Käse wieder hart wird.

Das Brot aus dem Ofen holen, 10 Minuten abkühlen lassen und den Gästen servieren.

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Partybrot
Rezeptanleitung

Das perfekte Partybrot mit Speck und Käse

4,78 von 50 Bewertungen
Rezept für das perfekte Partybrot. Frisch gebacken, noch warm, mit verlaufenem Käse, Speck und Petersilie gefüllt und portionsweise zum einfachen Zupfen eingeschnitten und ist es das perfekte Mitbringsel zu Party, Geburtstag, Sommerfest oder Abendessenseinladung bei Freunden.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backofen: 30 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Scharfes Brotmesser
  • Backofen
Kalorien 379kcal
Kohlenhydrate 53g
Fett 9g
Eiweiß 18g
Angaben für 10 Personen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Entweder das Brot nach Rezept backen (hier findet ihr viele leckere Brotrezepte) oder einen 1 kg Laib kaufen.
  • Anschließend das Brot von oben schachbrettmusterartig einschneiden. Die Schnitte gehen dabei bis ganz unten zur Bodenkruste, ohne jedoch diese zu durchschneiden. Die einzelnen Quadrate sind ungefähr 2 cm x 2 cm groß
  • Anschließend wird Reihe für Reihe mit Käse, Speckwürfeln, Petersilie und etwas Salz und Pfeffer gefüllt. Ihr tut euch etwas leichter wenn ihr die Zutaten vorher in einer Schüssel vermischt und das Brot anschließend mit den Fingern füllt. Ebenso tut man sich leichter, wenn man zu zweit ist. Einer kann dabei das Brot auseinanderdrücken, der andere füllen.
  • Geht so Reihe für Reihe durch – erst die Längsschnitte dann die Querschnitte.
  • Wenn das Brot fertig gefüllt ist, wird es noch einmal für 30 Minuten bei 150°C gebacken, um den Käse zu schmelzen. Optimal ist es, wenn ihr das direkt auf der Party macht, um zu verhindern, dass das Brot wieder auskühlt und der Käse wieder hart wird.
  • Das Brot aus dem Ofen holen, 10 Minuten abkühlen lassen und den Gästen servieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Das perfekte Partybrot mit Speck und Käse
Angaben je Portion:
Kalorien
379
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
9
g
14
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Cholesterol
 
18
mg
6
%
Natrium
 
686
mg
30
%
Kalium
 
30
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
53
g
18
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
18
g
36
%
Vitamin A
 
175
IU
4
%
Vitamin C
 
0.3
mg
0
%
Calcium
 
168
mg
17
%
Eisen
 
2.9
mg
16
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte für eine perfekte Party

Folgende Rezepte eignen sich prima als Fingerfood für jede Party. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

2.5K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend