Startseite Herzhafte Rezepte Pizza, Pasta und Burger 15 Minuten Nudeln mit Zucchini, Pesto und Burrata
Zucchini Nudeln
Enthält Werbung

Nudeln mit Zucchini, Pesto und Burrata. Mit nur 6 Zutaten plus Gewürzen ist die Zutatenliste überschaubar und das Essen steht sogar innerhalb von ca. 15 Minuten auf dem Tisch. Die Zucchini und der Spinat liefern wertvolle Nährstoffe, die Pinienkerne verleihen Biss, das Pesto sorgt für die Würze und der feine Geschmack des Burratas rundet die vegetarischen Nudeln mit Zucchini ab. Ein vegetarisches Nudelgericht der Extraklasse!

Zucchini Nudeln
Zucchini Nudeln

Nach einem langen (Arbeits-)Tag ist es an der Zeit, sich am Abend etwas Leckeres zum Essen zuzubereiten. Wie wäre es mit 15 Minuten Nudeln mit Zucchini? Vegetarische Nudelgerichte dürfen auf keinem Speiseplan fehlen. Sie sind eine tolle Alternative zu klassischen Nudel Rezepten mit Fleisch. Mit frischem Gemüse und Kräutern, Pinienkernen und Burrata ist dieses Zucchinirezept nicht nur schnell und einfach zubereitet, sondern auch ein großartiger Genuss für die ganze Familie. Mit selbstgemachten Pesto dauert die Zubereitung etwas länger.

Wir stecken gerade mitten in der Zucchini Saison und viele haben eine große Ernte. Hier findet ihr daher noch weitere unserer liebsten Zucchini Rezepte zum Ausprobieren: Die vegetarisch gefüllten Zucchini aus dem Ofen sehen nicht nur unwiderstehlich aus, sie schmecken auch hervorragend und lassen sich vielseitig füllen. Wer auf Kohlenhydrate verzichtet, muss nicht auf Geschmack verzichten. Das beweist der farbenfrohe Low Carb Zucchiniauflauf mit Tomaten, der innerhalb von 30 Minuten auf dem Tisch steht. Als Fingerfood für zwischendurch oder als Party-Snack empfehlen wir euch die Low Carb Käsesticks mit Zucchini.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen auf Mandelbasis: Vegan, glutenfrei, nährstoffreich und ganz easy in der Zubereitung!

Warum ihr die Zucchini Nudeln unbedingt testen solltet

  • Ein leckeres Gericht mit viel Gemüse, aromatischer Sauce und knackigen Nüssen. Was will man mehr?
  • Dieses vegetarische Nudelgericht mit Zucchini ist außerdem eine tolle Alternative zu Pasta Rezepten mit Fleisch. Für eine vegane Variante lasst ihr den Burrata ganz weg oder ersetzt ihn durch vegane Alternativen.
  • In nur 15 Minuten auf dem Tisch! Das perfekte Zucchini Gericht für all die, die wenig Zeit haben.

Pasta mit Zucchini als vegetarisches Rezept

Von Pasta bekommt man nie genug, denn Nudeln isst wohl jeder gern. Es lohnt sich aber, immer wieder neue Rezepte auszuprobieren, vor allem mit Zucchini und anderem Gemüse. Dadurch wird es nie langweilig und der Speiseplan wird deutlich bunter. Grundsätzlich sind vegetarische Nudeln eine gute Wahl, um nach dem Essen nicht ins Food-Koma zu fallen. Viele vegetarische Nudelgerichte sind etwas leichter als Rezepte mit Fleisch. Dieses 15 Minuten Rezept ist nicht nur schnell und lecker, es macht auch richtig satt.

Low Carb Zucchini Nudeln als Alternative

Das Rezept für unsere vegetarische Pasta enthält ohnehin schon viel Gemüse und frische Kräuter. Wenn ihr ein leichteres Gericht bevorzugt, könnt ihr die „normalen“ Nudeln aus Getreide auch durch Zoodles, Spaghetti aus Zucchini, ersetzen: Einfach eine Zucchini mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden und für etwa 2 Minuten mit dem Pesto in die Pfanne geben.

Video zur Zubereitung der vegetarischen Nudeln mit Zucchini

Zucchini Nudeln
Rezeptanleitung

Zucchini Nudeln

5 von 3 Bewertungen
15 Minuten Nudelrezept mit Zucchini! Mit nur 6 Zutaten plus Gewürzen ist die Zutatenliste überschaubar und das Essen steht sogar innerhalb von ca. 15 Minuten auf dem Tisch. Die Zucchini und der Spinat liefern wertvolle Nährstoffe, die Pinienkerne verleihen Biss, das Pesto sorgt für die Würze und der feine Geschmack des Burratas rundet die Nudeln mit Zucchini ab. Ein vegetarisches Nudelgericht der Extraklasse!
Vorbereitungs­zeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf groß
  • Pfanne groß
  • Pfanne klein
400g
Kalorien 716kcal
Kohlenhydrate 107g
Fett 23g
Eiweiß 21g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

  • 250 g Spinat (frisch oder aufgetaut)
  • 2 Zucchini (mittelgroß)
  • 5 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Salz
  • 500 g Spaghetti
  • 50-100 g Pesto (siehe Anmerkungen)
  • 1-2 Burrata
  • 10 g Pinienkerne
  • 4 Zweige Basilikum (frisch oder 2-3 EL getrockneten Basilikum)
  • Chiliflocken (mild oder scharf nach Geschmack)

Zubereitung

Vorbereitung

  • Tiefkühl-Spinat auftauen lassen und etwas ausdrücken. Frischer Spinat wird so wie er ist verwendet.
    250 g Spinat
  • Zucchini waschen, die Enden abschneiden und in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten in kleine Würfel schneiden, Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse geben oder fein hacken. Chili ebenso fein hacken.
    2 Zucchini, 5 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 1 Chili

Zubereitung

  • Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Salzen und Spaghetti nach Packungsbeilage bissfest kochen.
    1 EL Salz, 500 g Spaghetti
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Zucchini hineingeben und scharf anbraten. Frischen oder aufgetauten und ausgedrückten Spinat hinzufügen und würzen.
    4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl auf mittlerer Stufe rösten. Dabei bleiben, da die Pinienkerne schnell anbrennen.
    10 g Pinienkerne

Anrichten

  • Sobald die Nudeln bissfest sind, das Wasser abgießen und Pesto in den Topf mit den Spaghetti geben. Gut vermischen und die Zucchini-Spinat-Mischung vorsichtig unterheben.
    Tipp: Ein paar angebratene Zucchinischeiben für die Deko verwenden.
    50-100 g Pesto
  • Nudeln auf 4 Tellern verteilen, mit Burrata, Pinienkernen, Basilikum und Chiliflocken anrichten und sofort servieren.
    1-2 Burrata, 4 Zweige Basilikum, Chiliflocken, 10 g Pinienkerne

Notizen

  • Wir empfehlen je nach Geschmack 50-100g fertiges Pesto.
  • Selbstverständlich könnt ihr das Pesto auch selber machen. Das Rezept für unser frisches Basilikum Pesto findet ihr hier. Im selbstgemachten Rezept ist deutlich weniger Salz als im fertigen Pesto, in dem Fall könnt ihr auch mehr Pesto nach Geschmack verwenden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Zucchini Nudeln
Portionsgröße:
 
400 g
Angaben je Portion:
Kalorien
716
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
23
g
35
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
11
g
Cholesterol
 
1
mg
0
%
Natrium
 
1956
mg
85
%
Kalium
 
1048
mg
30
%
Kohlenhydrate
 
107
g
36
%
Ballaststoffe
 
8
g
33
%
Zucker
 
10
g
11
%
Eiweiß
 
21
g
42
%
Vitamin A
 
6472
IU
129
%
Vitamin B1
 
0.2
mg
13
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
3
mg
15
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin C
 
54
mg
65
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
322
µg
307
%
Calcium
 
145
mg
15
%
Eisen
 
5
mg
28
%
Magnesium
 
150
mg
38
%
Zink
 
3
mg
20
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Zucchini Nudeln Pinterest Flyer
Zucchini Nudeln Pinterest Flyer
Zucchini Nudeln Pinterest Flyer
Zucchini Nudeln Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

58 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend