Startseite Glutenfreie Rezepte
Glutenfreie Rezepte
1 h, 25 Min
Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen (vegan)
15 Min
Klassisches Käsefondue
Klassisches Käsefondue Rezept
20 Min
Wintermarmelade mit Beeren und Gewürzen
Wintermarmelade mit Etiketten
45 Min
Rauchmandeln
Rauchmandeln
35 Min
Elisen Lebkuchen
Gesündere Elisen Lebkuchen vom Blech
5 Min
Caipirinha Longdrink
Caipirinha Longdrink
20 Min
Kartoffelpüree
Kartoffelpüree aus 3 Zutaten
25 Min
Gebrannte Mandeln (Geröstete Mandeln)
Gebrannte Mandeln (Krachmandeln)
40 Min
Maronen zubereiten
Maronen ganz einfach zubereiten
Orangensirup
Orangensirup mit Maracuja
25 Min
Raclette Ideen
10 Raclette Ideen: ausgefallene, besondere Pfännchen
20 Min
Pizzasuppe
Pizzasuppe in 20 Minuten
20 Min
Schoko Porridge als warmes Frühstück
Schoko Porridge als warmes und gesundes Frühstück
2 h, 20 Min
Apfelrotkraut Rotkohl Blaukraut
Rotkohl wie bei Oma (Rotkraut selber machen)
25 Min
Knuspriger Rosenkohl
Knuspriger Rosenkohl mit Zitronen Knoblauch Butter
55 Min
Kartoffelgratin
Kartoffelgratin (klassisch)

Über glutenfreie Ernährung wird viel gesprochen, dennoch wissen viele nicht, was Gluten überhaupt ist. Gluten ist ein Proteingemisch aus Weizenproteinen, welches in vielen Getreidesorten vorkommt. Es ist auch als Klebereiweiß bekannt, da es dabei hilft, Wasser zu binden. Genau deshalb ist Gluten bei der Herstellung von Brot, Pasta, Pizza und Süßem so wichtig. Es ist nicht nur für die Wasserbindung im Teig verantwortlich, sondern auch für deren Elastizität, die Gelierung sowie die Krumen- und Krustenbildung.

Auch wenn lange Zeit im Umlauf war, dass Gluten ungesund sei, stimmt das so nicht. Generell ist Gluten nicht ungesund. Allerdings vertragen manche Menschen Gluten nicht und müssen deshalb aus gesundheitlichen Gründen darauf verzichten.

Zu Produkten, in denen Gluten enthalten ist, gehören unter anderem Weizen, Roggen, Dinkel und weitere Urgetreide-Sorten, und auch Hartweizen-Pasta und sogar Haferflocken. Haferflocken wären rein theoretisch glutenfrei. Allerdings wird Hafer auf Feldern angebaut, auf denen zuvor Weizen oder Ähnliches angebaut wurde und wird auch mit denselben Mähdreschern geerntet. Somit gelangen Teile der glutenhaltigen Ernte zum Hafer. Glutenarm sind Haferflocken dennoch. Wenn ihr auf euren Porridge zum Frühstück nicht verzichten wollt, kein Problem. Es gibt speziell glutenfrei ausgewiesene Haferflocken oder ihr ersetzt sie einfach durch Hirse- oder Sojaflocken. Ansonsten könnt ihr auch einfach Joghurt mit Nüssen und Obst essen. Diese sind alle glutenfrei. Weitere Produkte ohne Gluten sind Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Soja, Fleisch, Eier und Gemüse.

Wenn ihr auf Gluten verzichten müsst oder einfach nur weniger Gluten zu euch nehmen wollt, seid ihr hier richtig. Ihr findet viele Ideen zu glutenfreien Rezepten. Gebt uns wie immer gerne Feedback, wenn ihr etwas ausprobiert habt. Schreibt einfach einen Kommentar unter dem jeweiligen Rezept oder zeigt uns eure Fotos auf Pinterest oder Instagram @habeichselbstgemacht.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden