Startseite Herzhafte Rezepte Einfache Sushi Muffins

Einfache Sushi Muffins

Sushi Muffins einfach selber machen
07.07.2024
25 Min
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Zum Rezept
Sushi Muffins einfach selber machen

Einfache Sushi Muffins

Zum Rezept
Enthält Werbung

Das Rezept für Sushi Muffins ist so köstlich wie der Klassiker und dabei schnell selbstgemacht, da das aufwändige Rollen wegfällt. Die Sushi Muffins werden mit Lachs, Avocado und Gurke gefüllt. Ob ihr den Lachs roh oder gebacken essen möchtet, bleibt euch überlassen.

Die Zubereitung der Sushi Muffins könnte nicht einfacher sein und sie gelingen garantiert! Ihr braucht keine Kenntnisse, wie man Sushi rollt und die Zutaten für das Rezept findet ihr im Supermarkt. Die Muffins sind eine köstliche Vorspeise oder Hauptspeise und sie machen sich als Fingerfood auf jedem Buffet sehr gut. Falls die Muffins nicht sofort gegessen werden, ist es wichtig den Lachs nicht roh zu servieren, sondern vorher zu backen!

Rezeptempfehlung des Tages

Orzo Salat
Orzo Salat (auch als Meal Prep)

Welche Zutaten sind in den Sushi Muffins?

  • Nori Blätter werden mit Reis, Lachs, Avocado und Gurke gefüllt.
  • Sushi-Reis hat hat einen hohe Stärkeanteil, der ihm eine klebrige Konsistenz verleiht. Damit halten die Muffins gut zusammen. Wir backen die Muffins noch, damit sie garantiert nicht auseinanderfallen. Das Backen könnt ihr auch streichen.
  • Lachs: Wer den Lachs roh genießen möchte, muss zwingend auf Sushi-Lachs zurückgreifen! Sushi-Lachs ist von höchster Qualität und extrem frisch. Ihr findet ihn in Sushi-Restaurants oder spezialisierten Fischmärkten. Wer keinen rohen Lachs essen möchte oder keinen Sushi-Lachs bekommt, kann auch ein Lachsfilet aus dem Supermarkt kaufen und die Lachswürfel zusammen mit dem Reis im Ofen backen.
  • Avocado
  • Gurke: Wird in kleine Würfel geschnitten und als Füllung verwendet. Wusstet ihr, dass ihr aus dem Gemüse auch Low Carb Gurken-Sushi zubereiten könnt?
  • Gerösteter Sesam
  • Eingelegter Ingwer ist eine beliebte Ergänzung in der asiatischen Küche. Der Ingwer schmeckt säuerlich-süß und weniger scharf als roher.

Welche Dips und Soßen passen zu den Reismuffins?

So wie klassisches japanisches Sushi, servieren wir zu unseren Sushi Muffins folgende Dips. Idealerweise reicht ihr die Saucen in kleinen Schälchen, so dass sich jeder selbst für die Würze entscheiden kann.

  • Sojasauce darf nicht fehlen für einen salzigen Umami Geschmack.
  • Wasabi ist eine scharfe grüne Paste aus japanischem Meerrettich. Hier genügen kleine Mengen!
  • Sriracha Mayo ist eine Mischung aus Mayonnaise und scharfer Chili Sauce. Wer möchte kann eine selbstgemachte Mayo mit Chilis ergänzen.
  • Sweet Chili Sauce wird normalerweise nicht zu Sushi gegessen, wer es fruchtig-süß mag, kann sie trotzdem dazu probieren.
Rezept für Sushi Muffins
Rezeptanleitung

Einfache Sushi Muffins

5 von 1 Bewertung
Sushi Muffins sind so köstlich wie der Klassiker und dabei schnell selbstgemacht. Die Sushi Muffins werden mit Lachs, Avocado und Gurke gefüllt und optional gebacken.
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
Zubereitungs­zeit: 5 Minuten
Backzeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 25 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Reiskocher oder Topf
  • Muffinform
  • Schneidebrett und Messer
50g
Kalorien 98kcal
Kohlenhydrate 17g
Fett 2g
Eiweiß 4g
Angaben für 12 kleine Muffins

Zutatenliste

  • 200 g Sushi-Reis (ergibt ca. 400g gekochten Reis)
  • 3 Nori-Blätter
  • 100 g Gurke (ca. 10cm)
  • ½ kl. Avocado
  • 100 g Lachs (in Sushi Qualität)
  • 2 EL Sesam (geröstet)
  • Sojasauce
  • Wasabi
  • Eingelegter Ingwer

Zubereitung

  • Den Sushi-Reis nach Packungsanleitung kochen. Kurz vor Ende der Kochzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
    200 g Sushi-Reis
  • Die Nori-Blätter mit einer Schere in 4 gleichgroße Quadrate schneiden. Den gekochten Reis in die Mitte der Nori-Quadrate geben (jeweils ca. 1 EL) und in die Mulde einer Muffinform drücken. Den Reis mit einem Löffelrücken festdrücken, so dass der Reis außen etwas höher geht und innen eine Mulde für die Füllung entsteht. 10 Minuten bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze backen.
    3 Nori-Blätter
    Noriblätter werden mit Reis gefüllt
  • Während der Backzeit wird die Füllung vorbereitet: Die Gurke schälen, halbieren, das Innere weiche mit einem Löffel herausschaben und in kleine Würfel schneiden. Eine halbe Avocado in kleine Würfel schneiden.
    100 g Gurke, ½ kl. Avocado
  • Den Lachs kurz abwaschen, trockentupfen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Wichtig: Da der Lachs roh gegessen wird, bitte nur Lachs in Sushi Qualität verwenden! Wer keinen rohen Lachs essen möchte, backt ihn mit dem Reis mit.
    100 g Lachs
  • Die Sushi Muffins nach dem Backen vorsichtig aus der Muffinform nehmen, auskühlen lassen und mit den Gurken-, Avocado- und Lachswürfeln füllen. Mit geröstetem Sesam bestreuen.
    2 EL Sesam
    Reis mit Lachs, Avocado und Gurken füllen
  • Die Sushi Muffins mit Sojasauce, Mayo, Wasabi und eingelegtem Ingwer servieren.
    Sojasauce, Wasabi, Eingelegter Ingwer
    Die Sushi Muffins werden mit Sriracha Mayo und Ingwer serviert

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

Tipps & Tricks:
  • Das Rezept ergibt ca. 12 kleine Muffins oder 8-10 größere (ja nach Größe der Muffinform).
  • Der Reis muss nicht zwingend gebacken werden vor dem Füllen, die Muffins halten dann aber besser zusammen.
  • Wer keinen rohen Lachs essen möchte, backt den Lachs einfach mit den Reis-Muffins für 10-15 Minuten mit.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Schnelle und einfache Tomatenmarmelade
Omas Tomatenmarmelade: Einfache süß-herzhafte Delikatesse

Omas Tomatenmarmelade ist eine Delikatesse, die herzhaft kombiniert wird wie zum Beispiel mit Brot oder Sandwiches, Käse, gegrilltem Fleisch oder als Würze zu Pastagerichten. Mit passenden Freebie Etiketten zum Ausdrucken für die einfache Chili-Tomatenmarmelade (optional mit Zimt). Viele Rezepte der älteren Generationen sind heute wieder modern, so wie auch Omas Tomatenmarmelade. Das Angebaute wurde restlos […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer Sushi Muffins

Sushi als Muffins
Schnelle Sushi Muffins
Sushi Muffins als Fingerfood
Muffins mit Reis, Lachs, Avocado und Gurke

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 from 1 vote
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

61 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend