Startseite Süße Rezepte Weihnachtsplätzchen Gesunde Paranuss Kipferl – auch als Backmischung im Glas

Gesunde Paranuss Kipferl – auch als Backmischung im Glas

Gesunde Paranusskipferl
07.12.2018
50 Min
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Zum Rezept
Gesunde Paranusskipferl
Enthält Werbung

Rezept für himmlisch leckere Paranuss Kipferl als gesündere Abwandlung der klassischen Vanille-Kipferl. Die frisch gemahlenen Paranüssen ergeben eine ganz fein-nussige Note, Kokoszucker als gesündere Alternative zu üblichem Haushaltszucker fügt einen leicht karamelligen Geschmack hinzu, der hervorragend zu den Paranüssen schmeckt. Das Rezept eignet sich als Backmischung im Glas auch super als Geschenkidee aus der Küche. Das passende Etikett zum Download gibt es gleich dazu.

Gesunde Paranusskipferl
Gesunde Paranuss Kipferl

Bei Weihnachtsplätzchen stelle ich mir jedes Jahr die Frage, ob ich auf die bestehenden Klassiker setze, oder ob ich mal wieder etwas Neues ausprobiere. Vanille Kipferl, Zimtsterne und Kokosmakronen sind eine sichere Bank! Trotzdem möchte ich auch jedes Jahr wieder ein paar neue Leckereien ausprobieren, so wie dieses Jahr z.B. Low Carb Zimtsterne oder auch dieses Rezept für gesunde Paranuss Kipferl.

Vanille Kipferl sind einfach ein absolutes Plätzchen-Muss in der Weihnachtsbäckerei. Aber was nur, wenn man sich auch zur besinnlichen Jahreszeit gesund ernähren möchte? Wer trotz vollem Genuss eine gesündere Alternative sucht, kann zum Beispiel auf diese himmlischen Paranuss Kipferl zurückgreifen.

Für die Paranuss-Kipferl habe ich ein klassisches Vanille-Kipferl Rezept verwendet. Statt dem Mehl habe ich eine glutenfreie Mehlmischung, statt dem weißen Haushaltszucker habe ich Kokosblütenzucker verwendet. Der Austausch des Mehls fällt geschmacklich überhaupt nicht auf. Ich persönlich liebe ja Kokoszucker, der etwas nach Karamell schmeckt. Die Kombination von den Paranüssen und dem Kokoszucker passt hervorragend zusammen.

Kostenloses Etikett zum Ausdrucken:

Das Rezept für unsere gesunden Paranuss Kipferl eignet sich auch sehr gut als Backmischung im Glas. Die meisten Zutaten sind trocken und lassen sich einfach und schön in einer Glasflasche schichten. Selbstgemachte Backmischungen sind ein schönes und individuelles Geschenk. Ob als kleines Mitbringsel, Dankeschön oder einfach so – über eine selbstgemachte Kleinigkeit freut sich doch jeder. Hier findet ihr weitere Infos rund um selbstgemachte Backmischungen. Das passende Etikett zum Download und Ausdrucken findet ihr hier:

Passende Rezeptempfehlung

Schokoladiger Eierlikör schnell selbstgemacht
Schokoladen Eierlikör

Schokoholics aufgepasst! Ich zeige euch, wie ihr schnell eure eigene schokoladige Leckerei machen könnt. Das Rezept eignet sich gut als Last-Minute Geschenk für süße Schlemmermäulchen, egal zu welcher Jahreszeit!

Rezept für eine Backmischung im Glas mit gesunden Paranuss Kipferln

Zutaten für eine Backmischung mit 500ml (ergibt ca. 30 Kipferl)

Beim Backen noch hinzufügen:

  • 1 Ei
  • 55g Butter
  • etwas Puderzucker mit Vanillezucker für die Deko

Zubereitung der Backmischung zum Verschenken

  • Die ganzen Paranüsse fein mahlen.
  • Mehl, Backpulver, Paranüsse und Zucker abwechselnd in einem Glas schichten (z.B. 50g Mehl, Backpulver, 50g Paranüsse, 35g Zucker, 50g Paranüsse, 50g Mehl) und verschließen.
  • Etwas dekorieren und ein Etikett befestigen mit den Zutaten, die noch hinzugefügt werden müssen (1 Ei, 55g Butter, Puderzucker) und der Backanleitung (10 Minuten bei 180 Grad).

Zubereitung der Paranuss Kipferl

  • Die ganzen Paranüsse fein mahlen.
  • Alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Paranüsse, Zucker) mit den frischen Zutaten (1 Ei & 55g Butter) mischen.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 30min im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig in etwa 30 gleich große Teile teilen, mit den Händen zu klassichen Kipferl-Halbmonden formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen und sofort mit Puderzucker/ Vanillezucker bestreuen.

Hinweis:

Paranüsse sind sehr gesund, enthalten aber auch einen hohen Anteil an Fettsäuren sowie Selen und sollten daher nur in Maßen genossen werden.

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Gesunde Paranusskipferl
Rezeptanleitung

Gesunde Paranuss Kipferl – auch als Backmischung im Glas

4,71 von 31 Bewertungen
Rezept für himmlisch leckere Paranuss Kipferl als gesündere Abwandlung der klassischen Vanille-Kipferl. Die frisch gemahlenen Paranüssen ergeben eine ganz fein-nussige Note, Kokoszucker als gesündere Alternative zu üblichem Haushaltszucker fügt einen leicht karamelligen Geschmack hinzu, der hervorragend zu den Paranüssen schmeckt. Das Rezept eignet sich als Backmischung im Glas auch super als Geschenkidee aus der Küche. Das passende Etikett zum Download gibt es gleich dazu.
Vorbereitungs­zeit: 30 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Backzeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Flasche oder Glas zum Befüllen (ca. 500ml)
Kalorien 58kcal
Kohlenhydrate 5g
Fett 3g
Angaben für 30 Kipferl

Zutatenliste

Für die Backmischung

Noch hinzugeben

Zubereitung

Für die Backmischung im Glas zum Verschenken

  • Die ganzen Paranüsse fein mahlen.
  • Mehl, Backpulver, Paranüsse und Zucker abwechselnd in einem Glas schichten (z.B. 50g Mehl, Backpulver, 50g Paranüsse, 35g Zucker, 50g Paranüsse, 50g Mehl) und verschließen.
  • Etwas dekorieren und ein Etikett befestigen mit den Zutaten, die noch hinzugefügt werden müssen (1 Ei, 55g Butter, Puderzucker) und der Backanleitung (10 Minuten bei 180 Grad).

Für die Plätzchen

  • Die ganzen Paranüsse fein mahlen.
  • Alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Paranüsse, Zucker) mit den frischen Zutaten (1 Ei, 55g Butter) mischen.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 30min im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Teig in etwa 30 gleich große Teile teilen, mit den Händen zu klassichen Kipferl-Halbmonden formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen und sofort mit Puderzucker/ Vanillezucker bestreuen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys

Unser Halloumisalat ist ein schnelles, wie auch einfaches und dennoch besonderes Rezept. Der Halloumi wird mit Couscous, vielen frischen Kräutern und Cranberrys zu einem köstlichen Genuss in nur 20 Minuten. Das Highlight: Der Halloumi wird dabei mit Honig knusprig braun angebraten. Mit Käse schmeckt doch alles besser, oder? Das gilt definitiv auch für den klassischen […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Weitere Weihnachtsplätzchen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Paranuss Kipferl
Paranuss Kipferl
Paranuss Kipferl
Paranuss Kipferl

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

540 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend