Startseite Süße Rezepte Geburtstagsmuffins (auch als Backmischung)
Backmischung im Glas für Geburtstagsmuffins
Enthält Werbung

Kein Geburtstag ohne Geburtstagskuchen oder Geburtstagsmuffins! Ihr braucht noch eine gute Idee für eine Geburtstagseinladung? Dann seid ihr hier genau richtig. Die süßen Muffins lassen sich als fertige Muffins oder als Backmischung verschenken. Oft wünschen sich kleine und auch große Geburtstagskinder heutzutage Geld. Statt lediglich einen Briefumschlag mitzubringen, schlage ich euch meine schnell gezauberte Backmischung im Glas für großartige Geburtstagsmuffins vor! Die Muffins beglücken jedes Geburtstagskind und sind auch eine gute Alternative für einen Geburtstagskuchen für Freunde, Familie oder den Partner. Und mit den bunten Schokolinsen bekommt man gleich gute Laune! Wir haben ein passendes Etikett mit verschiedenen Schriften (Happy Birthday, Für Dich, Alles Liebe), damit die Backmischung zu jedem Anlass passt: Zur Geburt, zum Geburtstag, als Gute Besserungswunsch, zum Muttertag und vieles mehr.

Geburtstagsmuffins

In meiner Familie sind Schokolinsen zum Geburtstag Tradition. Das Geburtstagskind (unabhängig in welchem Alter) bekommt einen Geburtstagstisch mit Geschenken und darauf wird das neue Alter aus den Schokolinsen gelegt. Diese Tradition wird bei uns bei jedem Geburtstag fortgeführt! Und so gehören in unsere Geburtstagsmuffins unbedingt Schokolinsen!

Unsere Geburtstagsmuffins könnt ihr entweder gleich als Muffins zubereiten und verschenken oder als Backmischung. Die Backmischung enthält alle trockenen Zutaten und Schokolinsen oder Schokostückchen sowie eine Anleitung, wie die Muffins zubereitet werden.

Welche Schokolinsen eignen sich für Muffins?

Jetzt kommen wir zu den bunten Schokolinsen. Welche wählt ihr für die Backmischung? Hier könnt ihr natürlich eure Lieblingsschoki kaufen. Ich habe die Muffins einmal mit Smarties und einmal mit M&Ms gebacken. Beides schmeckt super, die M&Ms behalten jedoch auch beim Backen ihre Farbe. Bei den Smarties geht diese leider ein wenig verloren.

Welches Zubehör brauche ich für die Backmischung?

Ihr braucht ein Glas mit mindestens 900ml Fassungsvermögen, eine Schnur und einen Drucker für die Etiketten. Das Muffin Rezept ist bereits auf dem Etikett notiert, sodass der oder die Beschenkte auch ganz genau weiß, wie die bunte Leckerei gebacken wird. Wer möchte kann zusätzlich noch 12 Muffinförmchen dazu schenken.

Geburtstagsmuffins für Mädchen und Geburtstagsmuffins für Jungs

Ich bereite die Geburtstagsmuffins ja am liebsten für groß und klein mit den bunten Schokolinsen zu. Wer eine bestimmte Farbe für Jungs oder Mädels machen möchte, kann auch nur einzelne Farben verwenden.

Alternativen zu Schokolinsen

Dieses wirklich super tolle Mitbringsel lässt sich beliebig anpassen. Ihr steht nicht so auf bunte Schokolinsen? Kein Problem! Wie wär es mit Muffins mit Schokostückchen, Oreo Keksen, Malteser oder Kit Kat Stückchen? Statt den Schokolinsen auf den Muffin Mix einfach eine andere Keks oder Schokosorte platzieren und dem Geburtstagskind mit den liebsten Süßigkeiten eine Freude machen!

Backmischung im Glas als Geschenkidee aus der Küche

Wirklich jeder freut sich über Geburtstagsmuffins oder einen Geburtstagskuchen und besonders glücklich ist man manchmal auch, wenn es sogar nach der Feier noch was zu Naschen gibt. Wenn der Beschenkte also wieder Lust auf etwas Süßes hat, sind die Muffins im Handumdrehen gemacht! Die Backmischung eignet sich auch gut, wenn man den Geburtstag nicht mit einem lieben Menschen verbringen kann, ihm oder ihr aber trotzdem eine Freude machen möchte.

Wir haben noch weitere Backmischungen wie Blaubeermuffins, Ferrero Rocher Muffins, einen Schoko-Kokos Kuchen oder Brownies.

Etikett zum selbst Ausdrucken

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier verschiedene Etiketten für eure Geburtstagsmuffins. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Muffinförmchen

Falls ihr dem Geburtstagskind das vollständige Paket schenken wollt, empfehle ich euch die braunen Tulpen Muffinförmchen, die etwas größer als ’normale‘ sind. Diese findet ihr hier. Das Rezept ist für diese Förmchen gemacht. Wenn ihr normale Muffinformen benutzt, achtet darauf, dass ihr diese nicht zu voll macht. Der Teig geht gut auf und kann daher leicht überquellen. Um dies zu verhindern, am besten einfach 2-3 zusätzliche Muffins machen.

Dekoration

Ihr wollt die Muffins direkt selber machen und noch ein wenig aufpimpen? Einfach ein paar mehr Schokolinsen kaufen, hacken und beiseite legen. Ein bisschen Frischkäse mit Puderzucker vermengen, einen Klecks mit einem Löffel auf die abgekühlten Muffins geben und mit den Linsen dekorieren. Sieht niedlich aus und kommt besonders bei den Kleinen sehr gut an!

Geburtstagsmuffins sind eine schöne Alternative zum Geburtstagskuchen. Die saftigen Muffins mit bunten Schokolinsen oder Schokostückchen beglücken kleine und große Geburtstagskinder. Sie lassen sich auch super als Backmischung im Glas verschenken. Mit passenden Etiketten für jeden Anlass. Das Rezept ergibt 12-15 Muffins, je nach Größe.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 30 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Glas mit einem Fassungsinhalt von 900-1000ml
  • Drucker, Papier und Schnur für ein Etikett (optional)
80g
Kalorien 327kcal
Kohlenhydrate 41g
Fett 16g
Eiweiß 4g
Angaben für 12 Muffins

Zutatenliste

Trockene Zutaten für die Backmischung

  • 340 g Mehl (Helles Weizen- oder Dinkelmehl)
  • 150 g Zucker (Weiß oder braun)
  • 2 TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 200 g Schokolinsen (z.B. M&Ms oder Smarties)

Frisch hinzugeben

  • 170 g Butter (weich)
  • 115 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanilleextrakt

Dekoration (optional)

  • 100 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • Schokolinsen

Zubereitung

  • Die Backmischung wie folgt zubereiten
  • Mehl sieben und in ein verschließbares Glas mit 900ml Fassungsinhalt geben. Darauf Zucker, Backpulver, Salz, Natron, Muskatnuss und Schokolinsen schichten. Wer einen braunen Zucker verwendet, kann Mehl und Zucker abwechselnd schichten. Das Glas verschließen, mit einem handgeschriebenen oder ausgedruckten Etikett versehen und verschenken.
  • Falls ihr die Muffins direkt fertig machen wollt wie folgt fortfahren
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.
  • Das Mehl sieben, mit den trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben (legt euch für die Dekoration eine Hand voll Schokolinsen beiseite) und mit Hilfe eines Hand- oder Standmixers kurz miteinander verrühren.
  • Weiche Butter hinzufügen und erneut gut vermengen, sodass eine mehlige Konsistenz entsteht. Milch, Eier und Vanilleextrakt hinzufügen und kurz unterheben.
  • Den Teig auf insgesamt 12-15 Muffinförmchen verteilen und mit ein paar der beiseite gelegten Schokolinsen belegen. Wenn ihr die normalen weißen Muffinformen verwendet, aufpassen, dass ihr diese nicht zu sehr füllt, da der Teig sehr gut aufgeht. Ihr bekommt bei den klassischen Muffinförmchen also mehr Muffins heraus als bei Tulpen Förmchen.
  • Ca. 20 Minuten backen und vor dem Dekorieren vollständig abkühlen lassen.
  • Dekoration
  • Frischkäse und Puderzucker mixen und mit Hilfe eines Löffels auf den abgekühlten Muffins verteilen. Restliche Schokolinsen hacken und auf den Muffins verteilen.

Notizen

  • Das Glas für die Backmischung sollte ein Fassungsvermögen von 900-1000ml haben.
  • Das Rezept ergibt 12 große Muffins oder etwa 15 etwas kleinere.
  • Die Backmischung ist etwa 3 Monate haltbar, wir empfehlen die Zubereitung innerhalb von 4 Wochen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Geburtstagsmuffins (auch als Backmischung im Glas)
Portionsgröße:
 
80 g
Angaben je Portion:
Kalorien
327
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
16
g
25
%
Gesättigte Fettsäuren
 
10
g
63
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Cholesterol
 
64
mg
21
%
Natrium
 
170
mg
7
%
Kalium
 
81
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
41
g
14
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
20
g
22
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
484
IU
10
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
36
mg
4
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Kuchenrezepte und Geschenke aus der Küche

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

473 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend