Startseite Süße Rezepte Eis Selbstgemachtes Eis mit Gebrannten Mandeln

Selbstgemachtes Eis mit Gebrannten Mandeln

Köstliches Gebrannte Mandel Eis
19.12.2018
50 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gefrierzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Zum Rezept
Köstliches Gebrannte Mandel Eis

Selbstgemachtes Eis mit Gebrannten Mandeln

Zum Rezept
Enthält Werbung

Steht euer Weihnachtsmenü schon? Hier findet ihr das Rezept für einen gelungenen Nachtisch, der ideal zu einem festlichen Anlass passt: Selbstgemachtes „Gebrannte Mandel“ Eis. Dieses cremige Eis könnt ihr mit uns ohne Eismaschine zubereiten!

Köstliches Gebrannte Mandel Eis
Köstliches „Gebrannte Mandel“ Eis

Eis ist ganz bestimmt einer der beliebtesten Nachtische, nicht nur für Kinder. Und wenn ganz besonders fein ist, wie eben unser selbstgemachtes Eis mit gebrannten Mandeln, dann eignet es sich auch gut als Nachtisch für Weihnachten.

Bei uns gibt es dieses Jahr als Weihnachtsmenü zur Hauptspeise Pulled Pork mit winterlichem, bunten Gemüse und zur Nachspeise dieses „Gebrannte Mandel“ Eis. Das Tolle an beiden Rezepten ist, dass man viel vorbereiten kann. Ich finde es ja immer sehr schade, wenn Freunde oder die Familie zu Besuch sind und man währenddessen viel Zeit in der Küche anstatt mit seinen Gästen verbringt. Außerdem könnt ihr ohne großen Aufwand auch viele Menschen bekochen!

Gebrannte Mandeln
Gebrannte Mandeln

Das Eis wird bei uns auf schokoladigen Weihnachtsbrownies angerichtet. Das Rezept dazu findet ihr hier. An Weihnachten darf man sich doch auch mal 2 Nachtische auf einmal gönnen, oder:)? Wenn euch das zu viel ist, könnt ihr natürlich auch nur das Eis genießen. Wer möchte, kann die Gebrannten Mandeln selbst machen, alternativ einfach eine Packung kaufen. Die gibt es im Winter oft im Supermarkt  bei den Nüssen und Trockenfrüchten.

Fertiges Eis mit gebrannten Mandeln
Fertiges Eis mit gebrannten Mandeln

Ihr könnt das Gebrannte Mandel Eis schon ein paar Tage vorher zubereiten und in der Gefriertruhe zwischenlagern. Ich lasse es dann am besten etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ganz langsam antauen, damit es seine cremige Konsistenz bekommt. Das Eis schmeckt so köstlich cremig… Ich freue mich schon auf Heilig Abend:-)!

Gebrannte Mandel Eis
Gebrannte Mandel Eis auf einem schokoladigen Weihnachtsbrownie

Rezeptempfehlung des Tages

Eis mit Salz-Karamell und Paranüssen
Gesalzenes Karamell Eis mit Paranüssen

Dieses Eis ist mit selbstgemachtem Salz-Karamell und knackigen Paranüsse und sooo gut! Zu der Kombination muss man nicht mehr viel sagen, oder? Und das Beste: Das Eis gelingt mit oder ohne Eismaschine!

Zutaten für 6 Portionen

Zubereitung

  • Sahne und Milch in einem Topf erhitzen und die Vanilleschote und das Salz hinzugeben. Etwas abkühlen lassen. Die Vanilleschote wieder herausnehmen.
  • Zucker und Eigelb zunächst schaumig rühren, dann die Sahne-Milch Mischung hinzugeben und verrühren. 1 Prise Salz hinzugeben.
  • Ca. 2 Stunden im Kühlschrank kühlen
  • Mit Eismaschine: Die Masse in die Eismaschine füllen und etwa 40 Minuten gleichzeitig rühren und gefrieren. Gebrannte Mandel Stücke hinzugeben. Zügig in einen gefriergeeigneten Behälter umfüllen und mindestens 30 Minuten gefrieren.
  • Ohne Eismaschine: Die Mandelstücke in die gekühlte Masse geben und in einen gefriergeeigneten Behälter füllen und für mindestens 4 Stunden einfrieren. Dabei in den ersten 2 Stunden gelegentlich umrühren.
  • Das Eis etwa 30 Minuten vor dem Verzehr aus der Gefriertruhe nehmen und langsam im Kühlschrank antauen lassen.
  • Guten Appetit!
Köstliches Gebrannte Mandel Eis
Rezeptanleitung

Selbstgemachtes „Gebrannte Mandel“ EIs

4,68 von 167 Bewertungen
Eis ist ganz bestimmt einer der beliebtesten Nachtische, nicht nur für Kinder. Und wenn ganz besonders fein ist, wie eben unser selbstgemachtes Eis mit gebrannten Mandeln, dann eignet es sich auch gut als Nachtisch für festliche Anlässe.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 40 Minuten
Gefrierzeit: 30 Minuten
Arbeits­zeit: 50 Minuten
Kalorien 376kcal
Kohlenhydrate 22g
Fett 30g
Eiweiß 4g
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Sahne und Milch in einem Topf erhitzen und die Vanilleschote und das Salz hinzugeben. Etwas abkühlen lassen.
  • Zucker und Eigelb zunächst schaumig rühren, dann die Sahne-Milch Mischung hinzugeben und verrühren. 1 Prise Salz hinzugeben.
  • Ca. 2 Stunden im Kühlschrank kühlen. Die Gebrannten Mandeln zerkleinern (z.B. in eine Tüte füllen und mit dem Wellholz darüber rollen).
  • Mit Eismaschine: Die Masse in die Eismaschine füllen und etwa 40 Minuten gleichzeitig rühren und gefrieren. Kurz vor Ende der Zeit die Gebrannte Mandel Stücke hinzugeben. Zügig in einen gefriergeeigneten Behälter umfüllen und mindestens 30 Minuten gefrieren.
  • Ohne Eismaschine: Die Mandelstücke in die gekühlte Masse geben und in einen gefriergeeigneten Behälter füllen und für mindestens 4 Stunden einfrieren. Dabei in den ersten 2 Stunden gelegentlich umrühren.
  • Das Eis etwa 30 Minuten vor dem Verzehr aus der Gefriertruhe nehmen und langsam im Kühlschrank antauen lassen.
  • Guten Appetit!
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Schnelle und einfache Tomatenmarmelade
Omas Tomatenmarmelade: Einfache süß-herzhafte Delikatesse

Omas Tomatenmarmelade ist eine Delikatesse, die herzhaft kombiniert wird wie zum Beispiel mit Brot oder Sandwiches, Käse, gegrilltem Fleisch oder als Würze zu Pastagerichten. Mit passenden Freebie Etiketten zum Ausdrucken für die einfache Chili-Tomatenmarmelade (optional mit Zimt). Viele Rezepte der älteren Generationen sind heute wieder modern, so wie auch Omas Tomatenmarmelade. Das Angebaute wurde restlos […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Weitere leckere Eisrezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,68 from 167 votes (166 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Katja
Katja
3 Jahre zuvor

Tolles Rezept, aber schade, dass das Rezept für den Brownie nicht dabei ist…;(

Jesse-Gabriel
Jesse-Gabriel
4 Jahre zuvor

5 Sterne
Ein Eis was für mich das ganze Jahr geht und schmeckt!!!
Viele Ostergrüße,
Jesse-Gabriel

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

40.6K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend