Startseite Süße Rezepte Eis Maracuja Mango Eis am Stiel (Popsicles)

Maracuja Mango Eis am Stiel (Popsicles)

07.06.2022
20 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gefrierzeit (mindestens) 4 Stunden
Gesamtzeit 20 Minuten
Eis
Zum Rezept
Enthält Werbung

Sommer, Sonne, Eisgenuss. Fruchtiges Eis gehört zur Sommerzeit wie der Strand zum Meer. Dieses Mango Eis am Stiel wird ganz ohne Eismaschine zubereitet. Alles was ihr für das Eis im Solero Style benötigt, sind eine Handvoll Zutaten, ein Rührgerät und Popsicles Formen. Auf das Eis, fertig, los!

Maracuja Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine
Maracuja Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine

Wenn etwas nach Sommer und guter Laune schmeckt, dann ist es unser Mango Popsicles Eis! Mit cremigem Vanilleeis und einer Schicht aus exotischer Mango mit Maracuja werden alte Kindheitserinnerungen nach einem Solero Eis im Freibad wach. Wer auch einen Nostalgie-Kick braucht, sollte dieses Rezept für ein Mango Eis ohne Eismaschine nicht verpassen! Wir wissen natürlich nicht genau, was in dem Solero Eis enthalten ist, aber meiner Erinnerung nach steht unser Mango Eis dem Original in keiner Weise nach. Dazu wird es aus einer Handvoll Zutaten und ganz ohne Eismaschine hergestellt.

Übrigens: Wir haben für alle unsere Eis Rezepte eine Anleitung mit und ohne Eismaschine: So zum Beispiel für unser fruchtigstes Erdbeereis, das Himbeer-Skyr-Eis oder das einfache Schoko-Eis. Wer kein Beeren-Fan ist, ist mit unserem Rezept für leckeres Zitronen-Eis mit Buttermilch oder Eis mit Griechischem Joghurt und Walnüssen als Popsicles gut bedient.

Passende Rezeptempfehlung

Joghurt Gums

Weiche, fruchtige Joghurt Gums sind schnell und einfach selbst gemacht. Anders als bei gekauften Süßigkeiten könnt Ihr die Joghurt Gummibärchen in den ausgefallensten Geschmacksrichtungen selber machen: Mango-Maracuja, Himbeer-Vanille, Schoko-Banane... Wer es gesünder mag, stellt die Joghurt Gums mit unserem Rezept einfach vollständig natürlich gesüßt oder low carb her. Als Tüpfelchen gibt es ein Etikett zum Download, damit Ihr die Joghurt Gums nicht nur selber vernaschen, sondern auch als Geschenk aus der Küche für Eure Liebsten verwenden könnt.

Warum Du das Mango Eis am Stiel unbedingt ausprobieren solltest

  • Du hast keine Eismaschine, möchtest dein Eis aber trotzdem gern selbst herstellen? Dann ist das Popsicles Rezept genau das richtige für dich! Perfekt für den Eisgenuss ohne Eismaschine!
  • Das Mango Eis kommt mit wenigen erlesenen Zutaten aus und ist sehr unkompliziert in der Zubereitung. Alles, was ihr an Zubehör braucht, ist eine Popsicles Form*, eine Schüssel und ein Gefrierfach.
  • Das Eis ist ein echter Hingucker und die Kombination von reifer Mango und exotischem Maracuja-Saft sorgt neben einem unverkennbaren Geschmackserlebnis für einen kräftigen Vitaminschub.
  • Trotz exotischem Geschmack von Mango und Maracuja, sind die Zutaten in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich: Statt frischer Früchte haben wir nämlich einen Maracujanektar aus dem Saftregal verwendet.

Tipps und Tricks für das exotische Mango Eis im Solero Style

Wahrscheinlich kennt ihr die Formen für Eis am Stiel noch von früher. Wir haben damals immer Saft eingefroren und nicht mehr aus der Form bekommen;) Daher empfehlen wir Eisformen aus Silikon*, so löst sich das Eis nach dem Einfrieren wieder ganz einfach. Die Formen heißen auch Popsicles, so findet ihr sie ganz einfach! Schnappt euch die Formen und schon kann es losgehen. Das Mangoeis braucht nämlich keine Eismaschine für ein cremiges Ergebnis. Dafür sorgt die zuvor aufgeschlagene Sahne, die wir noch mit leichterem Joghurt vermischen.

Für eine vegane Alternative könnt ihr die Sahne durch Kokosmilch und den Joghurt durch Hafer- oder Sojajoghurt ersetzen.

Wer sich Low Carb ernährt, kann den Zucker durch Erythrit ersetzen – wir empfehlen dieses ebenfalls pulverisiert zu verwenden, damit es sich besser mit den Zutaten vermischt. Einfach kurz im Mixer pürieren und schon habt ihr aus den Kristallen ein feines Pulver.

Für den Geschmack im Mango Eis ist es essentiell, dass ihr reife Früchte verwendet. Wenn es besonders schnell gehen soll, könnt ihr Mango-Püree aus der Dose verwenden. Achtet darauf, dass dieses möglichst nicht gezuckert ist. Dann steht eurem Eis ohne Eismaschine nichts mehr im Weg!

Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Rezeptanleitung

Vanille-Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine

4,86 von 7 Bewertungen
Sommer, Sonne, Eisgenuss. Fruchtiges Eis gehört zur Sommerzeit wie der Strand zum Meer. Dieses Mango Eis am Stiel wird ganz ohne Eismaschine zubereitet. Alles was ihr für das Eis im Solero Style benötigt, sind eine Handvoll Zutaten, ein Rührgerät und Popsicles Formen. Auf das Eis, fertig, los!
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Gefrierzeit (mindestens): 4 Stunden
Arbeits­zeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Popsicles Form (Eis am Stiel) für 12 Eis am Stiel
  • Handrührgerät oder Küchenmaschine Alternativ geht auch ein Schneebesen
  • Spritzbeutel optional, alternativ 1 Löffel
70g
Kalorien 135kcal
Kohlenhydrate 15g
Fett 8g
Eiweiß 2g
Angaben für 12 Eis am Stiel

Zutatenliste

Vanilleeis

  • 250 g Schlagsahne (sehr kalt)
  • 200 g Joghurt
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Mark einer Vanilleschote

Mango-Maracuja Eis

  • 300 g Maracujanektar
  • 1 Mango (reife Frucht)

Zubereitung

Mango-Maracuja Eis

  • Den Maracujasaft ca. 5 Minuten einkochen lassen bis etwa ein Drittel der Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen. Alternativ eine sehr große oder 1,5 Mangos verwenden.
    300 g Maracujanektar
  • Die Mango schälen, in kleine Würfel schneiden und pürieren. Den abgekühlten Maracujasaft mit dem Mango Püree vermischen.
    1 Mango

Vanilleeis

  • Während der Kühlzeit die sehr kalte Sahne steif schlagen. In einer separaten Schüssel Joghurt, Puderzucker und das Mark einer Vanilleschote mit einem Schneebesen oder Handrührgerät vermischen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
    250 g Schlagsahne, 200 g Joghurt, 60 g Puderzucker, 1 Mark einer Vanilleschote
  • Den Joghurt unter die Sahne heben und die Masse mit einem Löffel oder mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Eisformen füllen. Die Formen sollten zu etwa 2/3 gefüllt sein.
  • Zunächst die Sahnemischung gleichmäßig in die Formen verteilen, anschließend das Mango Püree darauf verteilen.
    Tipp: Tropffrei kann die Masse mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Formen gefüllt werden. Alternativ geht es auch mit dem Löffel!

Gefrieren

  • Das Eis am Stiel für mindestens 4 Stunden gefrieren und genießen!

Notizen

Tipps und Tricks:
  • Wir empfehlen eine Posicles Form aus Silikon*
  • Für eine vegane Alternative könnt ihr die Sahne durch Kokosmilch und den Joghurt durch Hafer- oder Sojajoghurt ersetzen.
  • Wer sich Low Carb ernährt, kann den Zucker durch Erythrit ersetzen – wir empfehlen dieses ebenfalls pulverisiert zu verwenden, damit es sich besser mit den Zutaten vermischt. Einfach kurz im Mixer pürieren und schon habt ihr aus den Kristallen ein feines Pulver.
  • Für den Geschmack im Mango Eis ist es essentiell, dass ihr reife Früchte verwendet. Wenn es besonders schnell gehen soll, könnt ihr Mango-Püree aus der Dose verwenden. Achtet darauf, dass dieses möglichst nicht gezuckert ist.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Vanille-Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine
Portionsgröße:
 
70 g
Angaben je Portion:
Kalorien
135
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
8
g
12
%
Gesättigte Fettsäuren
 
5
g
31
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
26
mg
9
%
Natrium
 
21
mg
1
%
Kalium
 
162
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
15
g
5
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
827
IU
17
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
14
mg
17
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
2
µg
2
%
Calcium
 
39
mg
4
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
12
mg
3
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

365 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend