Startseite Süße Rezepte Eis Selbstgemachtes Spaghettieis mit Erdbeersoße

Selbstgemachtes Spaghettieis mit Erdbeersoße

Selbstgemachtes Spaghettieis Rezept
01.07.2023
40 Min
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Erdbeersauce Kühlzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Eis
Zum Rezept
Selbstgemachtes Spaghettieis Rezept
Enthält Werbung

Ein Kern aus Sahne, getoppt mit cremigem Vanilleeis, fruchtiger Erdbeersoße und weißen Schokoraspeln: Spaghettieis darf auf keiner Eiskarte fehlen. Der Klassiker mit der fruchtigen Erdbeersoße für Spaghettieis lässt sich auch daheim ohne großen Aufwand selber machen.

Spaghettieis selber machen
Selbstgemachtes Spaghettieis

Insbesondere in den Sommermonaten könnten wir jeden Tag Eis essen. Geht es euch auch so? Wenn uns der Sinn nach einem Eisbecher steht, bestellen wir in unserer Lieblingseisdiele am liebsten Spaghettieis. Was den süßen Genuss vielleicht ein wenig trübt, sind die gesalzenen Preise, die von Saison zu Saison steigen. Daher haben wir uns überlegt: Warum sollten wir unser Spaghettieis nicht öfter mal selber machen? Unser unkompliziertes Eisrezept konnte bereits viele große und kleine Schleckermäuler begeistern.

Tipp: Besonders gut wird das Rezept mit selbstgemachtem Vanilleeis und selbstgemachter Erdbeersoße für Spaghettieis. Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr selbstverständlich abgepacktes Vanilleeis und fertige Soße aus dem Supermarkt verwenden und den Eisklassier zuhause genießen.

Hier findet ihr alle unsere Eisrezepte wie zum Beispiel ein Erdbeereis, Maracuja Mango Eis am Stiel, Oreo Eis, einfache Joghurt-Eisriegel oder ein schnelles Kokoseis. Oder den absoluten Klassiker: Bananasplit Eis.

Passende Rezeptempfehlung

Gesundes Dinkel Keimbrot Rezept
Brot #128 – Dinkel Keimbrot

Keimbrot aus 100% Bio Dinkel. Das reine Vollkornbrot wird mit wenig Hefe zubereitet und ist kräftig im Geschmack und macht lange satt. Die Dinkelkörner werden frisch gekeimt, wodurch sie voller guter und gesunder Inhaltsstoffe stecken.

Spaghettieis selber machen: Tipps und Tricks

Zuerst gefrieren wir die geschlagene Sahne in kleinen Häufchen für ein paar Minuten ein. Das könnt ihr schon auf den Serviertellern machen, so schmilzt das Eis auch nicht so schnell. Wir lieben die gefrorene Sahne, wer möchte kann aber auch einfah frisch geschlagene Sahne verwenden und das Eis darum und darüber verteilen.

Wenn ihr das Vanilleeis selber machen möchtet, könnt ihr unser Rezept für Vanilleeis (mit oder ohne Eismaschine) verwenden. Da das fertige Eis mindestens drei Stunden kühlen muss, ist eine Zubereitung am Vortag empfehlenswert. Niemand möchte schließlich lange warten, wenn der Appetit auf Eis kommt.

Damit euer selbst gemachtes Spaghettieis so dekorativ aussieht wie in eurer Lieblingseisdiele, benötigt ihr eine Spätzle- oder Kartoffelpresse*. Sofern ihr gekauftes Vanilleeis verwendet, gilt es auf eine hochwertige Qualität zu achten. Enthält das Eis zu viel Luft, wie es bei günstigen Produkten manchmal der Fall ist, lässt es sich nämlich nicht so gut in Spaghettiform pressen. Dann fehlt nur noch die Erdbeersoße für Spaghettieis und ein paar Schokoraspel. Nach der Zubereitung solltet ihr das Spaghettieis sofort servieren.

Erdbeersoße für Spaghettieis selber machen

Da noch immer Erdbeersaison ist, haben wir unsere Erdbeersoße für Spaghettieis aus frischen Erdbeeren selber zubereitet. Hierfür benötigt ihr nichts weiter außer Erdbeeren und Zucker. Wer mag, gibt noch ein wenig Zitronenschale oder das Mark einer Vanilleschote hinzu. Außerhalb der Saison könnt ihr auch Tiefkühlfrüchte verwenden! Und nun: Lasst es euch schmecken!

Zubereitung Spaghettieis mit Erdbeersoße

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Selbstgemachtes Spaghettieis Rezept
Rezeptanleitung

Selbstgemachtes Spaghettieis mit Erdbeersoße

4,72 von 7 Bewertungen
Ein Kern aus Sahne, getoppt mit cremigem Vanilleeis, fruchtiger Erdbeersoße und weißen Schokoraspeln: Spaghettieis darf auf keiner Eiskarte fehlen. Spaghettieis lässt sich auch daheim ohne großen Aufwand selber machen.
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
Zubereitungs­zeit: 5 Minuten
Erdbeersauce Kühlzeit: 30 Minuten
Arbeits­zeit: 40 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf
  • Spätzle- oder Kartoffelpresse
270g
Kalorien 601kcal
Kohlenhydrate 51g
Fett 42g
Eiweiß 8g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Erdbeersauce

Spaghettieis

Zubereitung

Erdbeersauce

  • Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und klein schneiden. Mit den restlichen Zutaten (optional mit dem Mark einer Vanilleschote und Zitronenabrieb) in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen. Pürieren und nochmal kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.
    200 g Erdbeeren, 20 g Zucker, 20 g Wasser, 1 Vanilleschote, 1 TL Zitronenschale

Spaghettieis

  • Sahne mit Sahnesteif nach Packungsbeilage steif schlagen. Sahne auf 4 Tellern verteilen und diese bis zum Servieren ins Gefrierfach stellen, damit das Eis nicht so schnell schmilzt im Sommer. Wer möchte kann aber auch einfach frisch geschlagene Sahne verwenden ohne diese vorher einzufrieren.
    250 g Sahne, 1 Packung Sahnesteif
    Gefrorene Sahne für Spaghettieis
  • Weiße Kuvertüre raspeln und bis zum Servieren kühlen.
    30 g Weiße Kuvertüre
  • Je Portion zwei Kugeln Vanilleeis in eine Spätzle- oder Kartoffelpresse geben und auf die gefrorene Sahne pressen.
    600 g Vanilleeis
    Spaghettieis und Kartoffelpresse
  • Kalte Erdbeersoße auf das Spaghettieis geben.
    Erdbeersoße für Spaghettieis
  • Mit geraspelter, weißer Schokolade dekorieren und sofort servieren.
    Spaghettieis mit weißer Schokolade

Notizen

Tipps & Tricks für das Spaghettieis
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Matcha Latte
Matcha Latte (klassisch oder als Erdbeer-Variation)

Cremige Matcha Latte könnt ihr ganz schnell und unkompliziert selber zubereiten: Das gesunde Grüntee Getränk schmeckt nämlich nicht nur super, sondern sieht auch mega gut aus. Und die Zubereitung lässt sich mit unserem Rezept einfach laktosefrei, vegan und fruchtig variieren. Ein großes Glas Matcha Latte mit einem Cookie oder einem Stück Bananenbrot ist für uns […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Selbstgemachtes Spaghettieis mit Erdbeersoße
Portionsgröße:
 
270 g
Angaben je Portion:
Kalorien
601
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
42
g
65
%
Gesättigte Fettsäuren
 
26
g
163
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
11
g
Cholesterol
 
138
mg
46
%
Natrium
 
146
mg
6
%
Kalium
 
457
mg
13
%
Kohlenhydrate
 
51
g
17
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
46
g
51
%
Eiweiß
 
8
g
16
%
Vitamin A
 
1559
IU
31
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
0.5
mg
3
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.1
mg
5
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
31
mg
38
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
4
µg
4
%
Calcium
 
257
mg
26
%
Eisen
 
0.4
mg
2
%
Magnesium
 
33
mg
8
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Selbstgemachtes Spaghettieis
Spaghettieis selber machen
Einfaches Spaghettieis
Spaghettieis mit Erdbeersauce

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
André Reichelt
André Reichelt
10 Monate zuvor

4 Sterne
Sehr lecker. Aber warum kocht ihr die Erdbeersoße?
Erdbeeren ein Tag vorher putzen, halbieren und einzuckern.Am nächsten Tag die Erdbeeren samt Saft mit Vanille und Zitronenschale pürrieren. Schmeckt doch viel frischer als gekocht.

Alex
Admin
Reply to  André Reichelt
10 Monate zuvor

Hallo André, wir lassen die Erdbeeren kurz köcheln damit sich der Zucker gut auflöst und der Geschmack der Vanille und der Zitrone besser verteilt und aufgenommen wird. Du kannst die Erdbeersoße aber selbstverständlich auch ohne Kochen zubereiten. Viele liebe Grüße, Alex :)

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

800 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend