Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Butterkekskuchen mit Beeren und Schokolade

Butterkekskuchen mit Beeren und Schokolade

Butterkekskuchen mit Beeren und Schoko-Sahnecreme
16.08.2023
50 Min
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Zum Rezept
Butterkekskuchen mit Beeren und Schoko-Sahnecreme
Enthält Werbung

Feiner Biskuit und köstliche Beeren auf sahniger Stracciatellacreme, getoppt mit knusprigen Butterkeksen: Butterkekskuchen mit Himbeeren – oder anderen Früchten – ist etwas für wahre Genießer. Der Butterkeks Kuchen kommt übrigens auch bei kleinen Naschkatzen gut an.

Butterkekskuchen mit Beeren und Schokolade
Butterkekskuchen aus Biskuitteig mit Beeren und Schokolade

Ob zum Geburtstag oder einfach am Sonntagnachmittag: Es geht doch nichts über eine gute Tasse Kaffee und ein köstliches Stück Kuchen – oder auch zwei. Jetzt in der Himbeersaison lieben wir es, allerlei Backrezepte mit den kleinen süßen Beerenfrüchten auszuprobieren. Unser Butterkekskuchen mit Himbeeren ist ein raffiniertes und gleichzeitig einfaches Rezept, mit dem ihr alle am Tisch begeistern werdet. Wenn ihr Lust habt, noch mehr Rezepte mit Beerenfrüchten zu entdecken, dann probiert doch mal unser Rezept für blumige Törtchen, unseren einfachen Himbeer-Joghurtkuchen oder Brombeerkuchen mit Biskuitboden aus.

Passende Rezeptempfehlung

Selbstgemachtes Knäckebrot - einfach lecker
Das beste Knäckebrot der Welt – natürlich selbstgemacht

Rezept für ein einfach und schnell gemachtes, sehr leckeres und gesundes Knäckebrot mit frisch gemahlenem Getreide, vielen leckeren Kernen und Nüssen und ganz viel Geschmack. Als Backmischung im Glas eignet es sich auch besonders gut als tolles und individuelles Last-Minute-Geschenk.

Butterkeks Kuchen mit Himbeeren oder anderen Früchten

Wir haben den Biskuitboden für unseren Butterkeks Kuchen selber gebacken. Das funktioniert ganz einfach! Wenn ihr es jedoch eilig habt, eignet sich alternativ auch ein Fertigboden.

Die Beerenfüllung für unseren Butterkeks Kuchen haben wir mit TK-Himbeeren zubereitet. Selbstverständlich könnt ihr auch anderes Obst der Saison oder einen Beerenmix verwenden. Das bleibt ganz eurem Geschmack überlassen. Neben Beerenfrüchten schmecken auch exotische TK-Früchte als Füllung im Butterkekskuchen köstlich. Oder wie wäre es mit einer herbstlichen Füllung mit Äpfeln und Zimt?

Tipp: Da ihr für den Kuchen mit Butterkeksen rund 600 Gramm Beeren oder andere Früchte benötigt, würden wir euch aus Kostengründen dazu raten, zu Tiefkühlfrüchten zu greifen. Ihr dürft aber selbstverständlich auch frische Früchte für den Butterkekskuchen verwenden.

Schoko-Sahnecreme im Kuchen mit Butterkeksen

Das Highlight an unserem Rezept für Butterkekskuchen ist die köstliche Schoko-Sahnecreme. Die groben Schokostückchen machen sich besonders gut und erinnern an Stracciatella. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ihr keine Schokolade mögt, könnt ihr die Schokostückchen weglassen.

So köstlich unsere Schoko-Sahnecreme auch ist: Als diättauglich können wir sie leider nicht bezeichnen. Wenn ihr den Kuchen mit Butterkeksen kalorientechnisch entschärfen möchtet, lässt sich ein Teil der Sahne problemlos durch Magerquark ersetzen. Hier müsstet ihr allerdings abschmecken, ob die Creme dann noch süß genug ist. Falls nicht, dann gebt ihr einfach noch ein wenig Zucker oder alternativ flüssigen Süßstoff hinzu.

So wird der Butterkekskuchen zubereitet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Butterkekskuchen mit Beeren und Schoko-Sahnecreme
Rezeptanleitung

Butterkekskuchen mit Beeren und Schoko-Sahnecreme

4,74 von 19 Bewertungen
Feiner Biskuit und köstliche Beeren auf sahniger Stracciatellacreme, getoppt mit knusprigen Butterkeksen: Butterkekskuchen mit Himbeeren – oder anderen Früchten – ist etwas für wahre Genießer. Der Butterkeks Kuchen kommt übrigens auch bei kleinen Naschkatzen gut an.
Zubereitungs­zeit: 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Backblech oder Auflaufform Bei einem Backblech mit der Größe 35×30 cm, hat der Biskuitteig eine Höhe von ca. 2cm
  • Sieb
  • Topf
90g
Kalorien 422kcal
Kohlenhydrate 45g
Fett 26g
Eiweiß 4g
Angaben für 21 Stücke

Zutatenliste

Biskuitteig

  • 250 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 180 g Zucker
  • 4 EL Milch
  • 4 Eier
  • 300 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote (alternativ 1 TL Vanilleextrakt)

Beeren Füllung

  • 600 g Beeren (Frisch oder aufgetaut, alternativ andere Früchte)
  • 130 g Zucker
  • 70 g Stärke
  • 140 g Traubensaft (oder Saft nach Wahl)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zitronenschale

Sahne Creme

  • 600 g Sahne (optional einen Teil durch Quark austauschen)
  • 2 Pkg Sahnesteif
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 100 g Schokoraspel (Vollmilch oder Zartbitter)

Belag

  • 25 Butterkekse (bei einer 35×30 cm Form)

Zubereitung

Zubereitung Biskuitteig

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Blech oder eine Auflaufform (ca. 40x25cm) mit Backpapier auslegen.
  • Die Zutaten für den Biskuitteig sollten Zimmertemperatur haben. Butter, Zucker, Milch, Eier und das Mark einer Vanilleschote mit dem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine miteinander verrühren.
    250 g Butter, 180 g Zucker, 4 EL Milch, 4 Eier, Mark einer Vanilleschote
  • Mehl und Backpulver sieben und zur Butter-Mischung geben. Kurz verrühren.
    300 g Weizenmehl, 2 TL Backpulver
  • Den Teig gleichmäßig auf das Backblech geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 20 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung Beerenfüllung

  • Die aufgetauten Beeren mit dem Zucker verrühren.
    600 g Beeren, 130 g Zucker
  • Die Stärke, den kalten Apfelsaft sowie den Zitronensaft und etwas frisch geriebene Zitronenschale mit einem Schneebesen verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
    70 g Stärke, 140 g Traubensaft, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Zitronenschale
  • Die Stärkemischung mit den kalten Beeren vermischen und in einem Topf kurz aufkochen, bis die Masse andickt.
  • Etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchenboden verteilen.

Zubereitung Schoko-Sahnecreme

  • Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker nach Packungsanleitung steif schlagen. Die Schokoraspel unterheben und die Creme gleichmäßig auf der ausgekühlten Beerenfüllung verteilen.
    600 g Sahne, 2 Pkg Sahnesteif, 2 Pkg Vanillezucker, 100 g Schokoraspel
  • Die Butterkekse mit wenig Abstand auf der Sahnecreme verteilen.
    25 Butterkekse
  • Bis zum Servieren mindestens eine Stunde, besser 2-3 Stunden kalt stellen.
  • Optional mit halbierten Rocher (oder anderen Schokoladenkugeln) dekorieren.
  • Tipp: Die Butterkekse weichen auf der Sahnecreme mit der Zeit durch. Die einen lieben es, die anderen mögen lieber knusprige Kekse. Wer es knusprig mag, gibt die Butterkekse erst direkt vor dem Servieren auf den Kuchen.

Notizen

Tipps & Tricks
  • Die Höhe des Kuchens und die benötigte Anzahl Butterkekse hängt natürlich direkt von der Größe der verwendeten Backform ab. So wird der Boden ca. 1,5-2cm hoch:
  • Für eine kleine Auflaufform mit ca. 23×23 cm genügt die halbe Rezeptmenge.
  • Für ein große Auflaufform oder ein kleines Backblech mit ca. 35×30 cm passt die angegebene Menge.
  • Für ein großes Backblech mit ca. 45 x 35 cm benötigt ihr die 1,5-fache Menge.
  • Die Butterkekse weichen auf der Sahnecreme durch. Die einen lieben es weich, die anderen knusprig. Wer es knusprig mag, gibt die Kekse erst kurz vor dem Servieren auf den Blechkuchen.
  • Für den Kuchen benötigt ihr rund 600g Beeren oder andere Früchte. Wenn ihr auf die Kosten achten wollt, könnt ihr auch zu Tiefkühlfrüchten zu greifen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys

Unser Halloumisalat ist ein schnelles, wie auch einfaches und dennoch besonderes Rezept. Der Halloumi wird mit Couscous, vielen frischen Kräutern und Cranberrys zu einem köstlichen Genuss in nur 20 Minuten. Das Highlight: Der Halloumi wird dabei mit Honig knusprig braun angebraten. Mit Käse schmeckt doch alles besser, oder? Das gilt definitiv auch für den klassischen […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer Butterkekskuchen:

Butterkeks Kuchen
Butterkekskuchen mit Beeren
Butterkekskuchen mit Schokolade
Kuchen mit Butterkeksen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

1.2K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend