Startseite Süße Rezepte Eis Einfaches Vanilleeis

Einfaches Vanilleeis

Einfaches Vanilleeis mit oder ohne Eismaschine
25.06.2023
40 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gefrierzeit (mit Eismaschine) 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Eis
Zum Rezept
Einfaches Vanilleeis mit oder ohne Eismaschine
Enthält Werbung

Vanilleeis einfach mit oder ohne Eismaschine selbermachen: Das Vanilleeis Rezept ist total easy und schmeckt sagenhaft cremig! Ob als Kugel im Eiskaffee, als Dessert mit frischen Beeren oder als Begleitung zum lauwarmen Kuchen – Eis ist an warmen Sommertagen immer beliebt.

Vanilleeis Rezept
Vanilleeis selber machen

Sommerzeit ist Eiszeit! Und seitdem Tina stolze Besitzerin einer Eismaschine ist, werde ich regelmäßig mit sehr leckeren, selbstgemachten Eiskreationen versorgt. Dass ich Eis liebe, seitdem ich klein bin, ist kein Geheimnis. Aber dass selbstgemachtes Eis so lecker ist, hätte ich nicht gedacht! Unsere allererste Kreation vor vielen Jahren war ein selbstgemachtes Erdbeereis mit frischen, voll ausgereiften Erdbeeren. Ich hatte nie zuvor so ein leckeres Erdbeereis gegessen!

Und heute stellen wir den Klassiker her: Das selbstgemachte Vanilleeis mit Ei kommt mit sehr wenigen Zutaten aus: Die Basis bilden Sahne und Milch, Eier, Zucker, Vanille und eine Prise Salz. Bei der Milch habt ihr die Wahl zwischen Frischmilch und der haltbaren H-Milch Variante. Es funktioniert mit beiden Sorten gleich gut.Vanilleeis ist das perfekte Sommerrezept. Während ich diese Zeilen schreibe, ist draußen wunderschönster Sonnenschein bei 28°C und ich freue mich schon darauf, das Eis dann später als Belohnung in unserem Garten zu essen, wenn der Artikel fertig ist.

Ebenfalls ein absoluter Klassiker ist übrigens Bananensplit Eis, für das wir natürlich auch das Rezept für euch haben. Oder wie wäre es mit einem blonden Engel als Sundowner oder pur zu unserem fruchtigem Orangenlikör auf dem Balkon oder der Terrasse? :) Und für eine kleine Erfrischung zwischendurch, eignet sich perfekt unser Eiskonfekt.

Passende Rezeptempfehlung

Köstliche französische Karamellsauce
Köstliche französische Karamellsauce

In der französischen Küche ist Karamellcreme ein Klassiker – sie verfeinert nicht nur Desserts oder Waffeln, sondern macht sich auch gut auf Brioche. Mit der optional leicht salzigen Note ist sie klassisch französisch, denn in Frankreich wird viel mit gesalzener Butter zubereitet. Wer möchte lässt das Salz einfach weg.

Vanilleeis Rezept mit Eismaschine oder Vanilleeis ohne Eismaschine?

Seit wir eine Eismaschine haben, lieben wir es, unser Eis selbst herzustellen! Ihr könnt das Eis aber auch ohne Hilfe einer Eismaschine zubereiten. Mit Eismaschine wird das Eis durch das dauerhafte Rühren allerdings deutlich cremiger! Doch eine gute Eismaschine ist nicht ganz günstig und eine Anschaffung lohnt sich nur, wenn ihr (so wie wir) wirklich viel Eis zubereiten wollt und auch noch etwas Platz im Schrank übrig habt. Für das Vanilleeis ohne Eismasschine ist es wichtig, dass ihr die Eismasse von Hand mehrmals rührt während des Gefriervorgangs.

Wozu passt das selbstgemachte Eis mit Vanille?

Schoko-Waffeln dekorieren

Unser Tipp zum Servieren von selbstgemachtem Vanilleeis oder anderen Eissorten: Tunkt die Waffel in weiße , Vollmilch-, oder Zartbitterschokolade und umantelt diese mit Zutaten eurer Wahl. Besonders gut geeignet sind gehackte Nuss- oder Mandelstückchen oder gefriergetrocknete Früchte. Auf unseren Bildern seht ihr die Himbeer-Joghurtballs von koro*. Mit dem Code SELBSTGEMACHT erhaltet ihr 5% Rabatt auf eure Bestellung.

Eiswaffel mit Schokolade
Eiswaffel mit Schokolade dekorieren
Schokowaffel für das Vanilleeis Rezept
Vanilleeis mit Ei

Selbstgemachtes Vanilleeis in einer Waffel mit Schoko-Deko

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einfaches Vanilleeis mit oder ohne Eismaschine
Rezeptanleitung

Vanilleeis mit oder ohne Eismaschine

4,78 von 35 Bewertungen
Vanilleeis ganz einfach mit und ohne Eismaschine selber machen: Das Rezept ist total easy und schmeckt sagenhaft cremig! Ob als Kugel im Eiskaffee, als Dessert mit frischen Beeren oder als Begleitung zum lauwarmen Kuchen – die kalte Erfrischung genau das Richtige für einen warmen Sommertag!
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Gefrierzeit (mit Eismaschine): 30 Minuten
Arbeits­zeit: 40 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Eismaschine (optional)
  • Gefriergeeignetes Gefäß
120g
Kalorien 272kcal
Kohlenhydrate 17g
Fett 21g
Eiweiß 5g
Angaben für 10 Kugeln

Zutatenliste

Vanilleeis

  • 500 ml Sahne
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Zucker ((alternativ: Stevia o.ä.))
  • 5 Eigelb

Optional

  • Krokant, Fruchtsauce, Frische Früchte, Karamellsauce

Schokowaffeln (4 Stück)

  • 4 Eiswaffeln
  • 100 g Weiße Kuvertüre
  • 20 g Crunch, Nüsse oder gefriergetrocknete Früchte (Wir haben die Himbeer-Joghurtballs von koro genutzt)

Zubereitung

Vorbereitung

  • (Optional) Wer möchte, kann das Gefäß für das Eis schon vorab im Gefrierschrank lagern, damit das Eis beim Einfüllen nicht so schmilzt.
  • Milch, Sahne, das Mark einer Vanilleschote sowie die ausgekratzte Schote in einem Topf geben und erhitzen, aber nicht kochen.
    500 ml Sahne, 500 ml Milch, 1 Vanilleschote
  • In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eigelb mit ca. 6 EL (130g) Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Die Vanilleschote entfernen, Eiermischung zur heißen Milch geben und dabei mit einem Schneebesen verrühren.
    130 g Zucker, 5 Eigelb, 1 Prise Salz
  • Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann nochmal im Kühlschrank für ca. 2 Stunden weiter kühlen. Wenn es besonders schnell gehen soll, die Masse umfüllen und die Schale in kaltes Wasser mit Eiswürfeln stellen.

Zubereitung mit Eismaschine

  • Die ausgekühlte Sahnemischung in die Eismaschine umfüllen und für ca. 30-45 Minuten rühren und gefrieren lassen. Anschließend in ein (vorgekühltes) gefrier-geeignetes Gefäß füllen und je nach gewünschter Festigkeit gleich essen oder bis zum Genießen einfrieren.

Zubereitung ohne Eismaschine

  • Die ausgekühlte Sahnemischung in ein (vorgekühltes) gefrier-geeignetes Gefäß füllen und für mindestens 2-3 Stunden tiefkühlen. Dabei in der ersten Stunde mehrmals mit einer Gabel durchrühren, um große Eiskristalle zu vermeiden. Ca. 15 Minuten vor dem Genießen aus dem Tiefkühlfach holen.

Servieren

  • Mit den Zutaten eurer Wahl servieren und eiskalt genießen.
    Krokant, Fruchtsauce, Frische Früchte, Karamellsauce

Schokowaffeln

  • Crunch oder Nüsse fein hacken. Desto größer die Stücke sind, desto mehr rutschen sie von der Schokolade.
    20 g Crunch, Nüsse oder gefriergetrocknete Früchte
  • Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen und das obere Ende der Waffeln nacheinander in der Schokolade wälzen. Die Waffeln kopfüber auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett legen.
    100 g Weiße Kuvertüre, 4 Eiswaffeln
    Eiswaffel mit Schokolade
  • Waffeln mit der Schokoladenseite durch den Crunch wälzen.
    Eiswaffel mit Schokolade dekorieren
  • Die Waffeln 5 Minuten im TK kalt stellen oder je nach Raumtemperatur 15 Minuten bis eine Stunde bei Raumtemperatur aushärten lassen.

Notizen

Tipps:
  • Wir empfehlen die Vanilleschoten von koro.de – mit dem Code SELBSTGEMACHT erhaltet ihr 5% Rabatt auf eure Bestellung.
  • Das Gefäß für das Eis vorher im Tiefkühlfach vorkühlen, damit das Eis nicht sofort schmilzt
  • Für eine besonders schnelle Zubereitung kann die heiße Sahnemischung in Eis-Wasser schnell abkühlen
  • Wenn das Eis länger im Gefrierfach war, sollte es ca. 10 Minuten vor dem Genießen bei Raumtemperatur oder 20 Minuten im Kühlschrank antauen. So kann man es einfacher portionieren.
  • Die Kalorienangabe bezieht sich auf eine Kugel Vanilleeis ohne Waffel.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Churros Grundrezept
Churros einfach zuhause zubereiten

Wenn ihr spanische Churros noch nicht kennt, solltet ihr dieses Rezept unbedingt einmal ausprobieren. Außen knusprig, innen luftig mit einer Hülle aus Zimt und Zucker. Mit diesem Grundrezept gelingt das spanische Spritzgebäck garantiert. Die Original Churros (zu dt. frittiertes Spritzgebäck) erinnern geschmacklich ein wenig an Berliner (Krapfen/ Kreppel). Im Gegensatz dazu, werden sie aber aus […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer: Vanilleeis selber machen

Vanilleeis ohne Eismaschine
Cremiges Vanilleeis mit Ei
Vanilleeis Rezept
Einfaches Vanilleeis mit oder ohne Eismaschine

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

532 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend