Startseite Süße Rezepte Eis Himbeer Skyr Eis

Himbeer Skyr Eis

Himbeer Skyr Eis
21.06.2020
40 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gefrierzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 40 Minuten
Zum Rezept
Himbeer Skyr Eis

Himbeer Skyr Eis

Zum Rezept
Enthält Werbung

Was wäre ein Sommer ohne Eis? Ob als Nachtisch oder Abkühlung zwischendurch, ein Eis geht einfach immer. Vor allem wenn sich um eine besonders leichte Variante handelt, wie das Himbeer Skyr Eis: Mit viel Frucht und Eiweiß, wenig Fett und ohne Haushaltszucker. Für mehr Abwechslung kann das Himbeer Eis einfach gegen andere Früchte ausgetauscht werden!

Frisches, selbstgemachtes Eis
Himbeer Skyr Eis

Unser Rezept für das Himbeer Skyr Eis enthält Skyr, Sahne und eine große Portion Himbeeren. Wer möchte kann die Sahne auch komplett durch Skyr ersetzen, aber ich möchte an der Stelle betonen, dass die Sahne das Eis geschmacklich aufwertet und deutlich cremiger wird! Durch den geringen Anteil an Sahne und viel Frucht ist das Eis trotzdem deutlich fettarmer als andere Sorten:-)! Außerdem verwenden wir statt Zucker nur Honig und auch diesen nur sehr sparsam!

Hier kommst Du zu allen unseren Eisrezepten und wenn Du Skyr gerne magst, findest du bei uns noch Waffeln mit Skyr, einen Skyr-Käsekuchen und ein Brot mit Skyr.

Mit oder ohne Eismaschine?

Seit wir eine Eismaschine haben, lieben wir es unser Eis selbst herzustellen! Ihr könnt das Himbeer Skyr Eis Rezept mit oder ohne Eismaschine zubereiten. Mit Eismaschine wird das Eis durch das dauerhafte Rühren allerdings deutlich cremiger! Doch eine gute Eismaschine ist nicht ganz günstig und eine Anschaffung lohnt sich nur, wenn ihr wirklich viel Eis zubereiten wollt und auch noch etwas Platz im Schrank habt. Hier findet ihr einige Modelle. Wenn ihr es ohne Eismaschine zubereitet, empfehle ich euch das Eis nach dem Gefrieren für ca. 15 Minuten im Kühlschrank antauen zu lassen und es dann zu portionieren. Bitte keine billige Eismaschine kaufen – diese rühren oft nicht weiter sobald das Eis fester wird und haben auch nicht genug Kühlleistung!

Himbeer Eis
Himbeer Skyr Eis

Gesunde Inhaltsstoffe

Das Himbeereis enthält viele gesunde Inhaltsstoffe:

Himbeeren gehören wohl zu den beliebtesten Früchten. Die Beeren sind nicht nur super lecker sondern auch echte Powerfrüchte: Himbeeren enthalten wenig Kalorien (ca. 33kcal pro 100g), aber dafür jede Menge wertvolle Vitamine wie Vitamin C (stärkt das Immunsystem), Mineralstoffe, Folsäure und Kalium. Die Beeren halten uns durch ihre Antioxidantien jung und die enthaltenen Ballaststoffe beeinflussen unseren Blutzucker positiv.

Skyr ist ein isländisches Milchprodukt aus Kuhmilch, das ähnlich wie Joghurt oder Quark ist. Das Besondere daran ist zum einen der hohe Proteingehalt, zum anderen der geringe Fettanteil. 100g Skyr enthalten nur 0,2g Fett bei etwa 20g Eiweiß, also eine richtige Proteinbombe. Wer keinen Skyr hat, kann stattdessen auch Joghurt oder Quark verwenden

Passende Rezeptempfehlung

Heidelbeer-Mascarpone-Eis
Heidelbeer Mascarpone Eis

Süß-säuerliche Heidelbeere trifft auf milde Mascarpone. Die Kombination aus feinen Blaubeeren und cremiger Sahne schmeckt erfrischend fruchtig und macht das Heidelbeer-Mascarpone-Eis zu einem herrlich zartschmelzenden Dessert. Ob mit oder ohne Eismaschine: Die köstliche Eiskreation darf diesen Sommer in keinem Eisbecher fehlen!

Rezept für Himbeer Skyr Eis


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 10 Minuten Vorbereitungszeit + 30 Minuten in der Eismaschine + 60 Minuten Kühlzeit (ohne Eismaschine mindestens 3 Stunden Kühlzeit)


Rezept ergibt: 8 Kugeln


Himbeeren und Skyr
Himbeeren und Skyr
Himbeer Skyr Eis
Rezeptanleitung

Himbeer Skyr Eis

4,76 von 136 Bewertungen
Rezept für ein leichtes Himbeer Skyr Eis mit viel Frucht und viel Eiweiß! Eine leichte, leckere Eis Variante!
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 30 Minuten
Gefrierzeit: 1 Stunde
Arbeits­zeit: 40 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Eismaschine (optional)
  • Rührgerät mit Schneebesen
  • Löffel
  • Gefriergeeignete, verschließbare Schüssel
Kalorien 143kcal
Kohlenhydrate 9g
Fett 10g
Eiweiß 5g
Angaben für 8 Kugeln

Zutatenliste

Für das Skyr Eis

  • 300 g Skyr
  • 200 ml Sahne
  • 20 g Honig

Für das Himbeer Eis

  • 200 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 20 g Honig

Zubereitung

Zubereitung Himbeeren

  • Die Himbeeren mit dem Honig pürieren und kalt stellen. Gefrorene Himbeeren vorher etwas antauen lassen.

Zubereitung Eis mit Eismaschine

  • Die Sahne schlagen bis sie steif ist, dann den Skyr und den Honig hinzufügen und kurz vermischen. Für ca. 30 Minuten in der Eismaschine rühren und frieren. In ein gefriergeeignetes Gefäß umfüllen, das Himbeerpüree unterheben und für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach geben. Wer möchte kann das Himbeerpüree auch direkt mit in die Eismaschine geben.

Zubereitung Eis ohne Eismaschine

  • Die Sahne schlagen bis sie steif ist, dann den Skyr und den Honig hinzufügen und kurz vermischen. Die Masse in ein gefriergeeignetes Gefäß geben und das Himbeerpüree unterheben. Wer möchte kann das Himbeerpüree auch gleich mit der Skyr Masse vermischen. Für 3-4 Stunden ins Gefrierfach geben, dabei in der ersten Stunde mehrmals umrühren. 10 Minuten vor dem Essen aus dem Gefrierfach holen!
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Basilikumöl
Basilikumöl

Basilikum ist der Inbegriff der italienischen Küche. Wie wäre es also mit frischem, selbst gemachtem Basilikumöl? Das grüne Öl mit Basilikum ist ruckzuck zubereitet und eignet sich außerdem wunderbar als kleines Geschenk aus der Küche. Ob zum Anmachen von Salaten, auf die Pizza geträufelt oder für Spaghetti aglio e olio: Wir verfeinern all diese Gerichte […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Himbeer Skyr Eis
Angaben je Portion:
Kalorien
143
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Cholesterol
 
36
mg
12
%
Natrium
 
25
mg
1
%
Kalium
 
57
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
9
g
3
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
7
g
8
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
398
IU
8
%
Vitamin C
 
7
mg
8
%
Calcium
 
66
mg
7
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Eis Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, wenn Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

4.1K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend