Startseite Süße Rezepte Eis Einfaches Zitroneneis in Zitronenschale

Einfaches Zitroneneis in Zitronenschale

Einfaches Zitroneneis in Zitronenschale ohne Eismaschine
03.09.2023
15 Min
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gefrierzeit 3 Stunden
Gesamtzeit 15 Minuten
Eis
Zum Rezept
Einfaches Zitroneneis in Zitronenschale ohne Eismaschine
Enthält Werbung

Cremig wie ein Sahneeis und fruchtig wie ein Sorbet: Unser einfaches Zitroneneis lässt sich blitzschnell selber machen und hübsch in einer Zitrone servieren (Rezept mit und ohne Eismaschine).

Schnelles Zitroneneis mit Sahne
Cremiges Zitronen Eis

Sommerzeit ist einfach Zitroneneis Zeit! Das frische Fruchteis erinnert mich immer an herrliche Sonnentage, entspannten Italienurlaub und an einen Abendspaziergang durch schöne Altstadt Gassen. Geht es euch auch so, dass euch allein schon beim Gedanken an die kalte Köstlichkeit das Wasser im Mund zusammenläuft?

Das Eis schmeckt übrigens nicht nur lecker in einer Zitronenhälfte wie auf unseren Fotos! Auch in der Waffel oder im Eisbecher zusammen mit frischen Früchten, Zitronenkeksen und Maracuja Eierlikör lässt es sich genießen. Mit Sekt in einer Cocktailschale aufgegossen wird das frische Eis zu einem zitronigen Aperitif. Alle Eisrezepte findet ihr hier.

Passende Rezeptempfehlung

Margarita
Margarita

Ein besonders erfrischender saurer Drink mit salzigem Rand, der an einen Sonne und Meer in Mexiko erinnert... Das originale Rezept für einen klassischen Margarita Cocktail mit Tequila, Orangenlikör und Limette ist einfach unschlagbar! An besonders heißen Tagen lassen wir uns die sorbet-ähnliche gefrorene Frozen Version oder auch eine fruchtige Erdbeer Margarita schmecken!

Auf diese Arten könnt ihr unser Zitroneneis zubereiten

Für das leckere selbstgemachte Eis mit Zitrone und Sahne haben wir unterschiedliche Zubereitungen für euch getestet. Alle Methoden haben eines gemeinsam: sie führen zu einem zu einem super fruchtigen und cremigen Ergebnis:

  • Unser Zitroneneis Rezept gelingt auch ohne Eismaschine (mit Maschine wird es aber immer cremiger!).
  • Die einfachste Methode dafür ist folgende: Ihr stellt die Zitronen Sahne Masse in einer Schüssel ins Gefrierfach und rührt regelmäßig durch, damit sich keine zu großen Eiskristalle bilden.
  • Alternativ lässt sich die Zitronenmasse in Eiswürfelformen oder einen (wiederverwertbaren) Gefrierbeutel füllen. Die gefrorenen Eiswürfel werden anschließend im Mixer zu einem cremigen Zitroneneis ohne Eismaschine gemixt.
  • Oder ihr gebt die zitronigen Eisstückchen in eine Schüssel und püriert kräftig mit einem Handmixer durch, bis ein cremiges Eis entsteht.
  • Natürlich könnt ihr das Eis auch klassisch in der Eismaschine gefrieren lassen! Beachtet hierbei am besten die Mindestmenge eures Geräts (ggf. müsst ihr die Menge verdoppeln).
  • Wenn euch das Eis nach dem Mixen oder Rühren an einem sehr heißen Tag zu flüssig erscheint, könnt Ihr das selbstgemachte Zitroneneis nochmals für 30-60 Minuten in die Gefriertruhe stellen. Idealerweise füllt ihr erst die Zitronenhälften und friert diese dann ein.
  • Und hier findet ihr unser Rezept für ein leckeres Buttermilch-Zitronen-Eis.

Warum Zitroneneis in der Zitrone selber machen?

Zitroneneis und Zitronen Sorbet sind wohl die erfrischendsten Eissorten. Wenn das Eis mit vielen frisch gepressten Zitronen selbst gemacht ist, schmeckt es um Klassen fruchtiger als die gekauften Varianten. Und wir wissen genau, welche 3 guten Zutaten im Eis verwendet werden: Das sind nämlich tatsächlich „nur“ Zitronen, Sahne und Zucker. Wer braucht schon Konservierungsstoffe und andere Zusätze?Außerdem gefällt uns gut, das Eis in der halbierten Zitrone zu servieren. Kleiner Aufwand mit großer Wirkung!

So wird das Zitroneneis zubereitet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einfaches Zitroneneis in Zitronenschale ohne Eismaschine
Rezeptanleitung

Einfaches Zitroneneis in Zitronenschale

4,63 von 8 Bewertungen
Cremig wie ein Sahneeis und fruchtig wie ein Sorbet: Unser einfaches Zitroneneis lässt sich blitzschnell selber machen und hübsch in einer Zitrone servieren (Rezept mit und ohne Eismaschine).
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Gefrierzeit: 3 Stunden
Arbeits­zeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Gefriertruhe
  • 2 (wiederverwertbare) Gefrierbeutel oder Eiswürfelform
  • 1 Mixer
  • 1 Topf
  • 1 Spritzbeutel optional
80g
Kalorien 212kcal
Kohlenhydrate 19g
Fett 15g
Eiweiß 1g
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste

Schnelles Zitroneneis

  • 130 ml Zitronensaft (Saft von ca. 3-4 Zitronen)
  • 100 g Zucker
  • 250 g Schlagsahne (gekühlt)
  • 1 Prise Zitronenabrieb

Zur Deko

  • 6 ausgehöhlte Zitronen-Hälften
  • 6 Blätter Minze

Zubereitung

  • Zitronen aufschneiden und auspressen. Die Reste des Fruchtfleischs sauber herauslösen und die leeren Zitronenhälften zum Servieren aufbewahren. Eventuell den Boden der Zitronenhälften gerade schneiden, damit sie gut stehen und später zum Servieren befüllt werden können.
    130 ml Zitronensaft
    Zitronenschale aushöhlen
  • Den Zucker mit dem frisch gepressten Zitronensaft in einem Topf erhitzen und aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nach Geschmack mit Zitronenabrieb aromatisieren. Vollständig abkühlen lassen.
    130 ml Zitronensaft, 100 g Zucker, 1 Prise Zitronenabrieb
  • Die Sahne steif schlagen.
    250 g Schlagsahne
  • Schlagsahne zum Zitronensirup hinzufügen, in einen Gefrierbeutel (alternativ Eiswürfelformen) füllen, verschließen und flach für 3 Stunden in die Gefriertruhe legen, bis die Masse durchgefroren ist.
    250 g Schlagsahne
  • Die Eismasse aus dem Beutel in kleinen Bruchstücken (oder die Eiswürfel) in einen Mixer geben und kurz kräftig durchmixen, bis eine cremige Masse entsteht. Alternativ mit einem Handmixer in einer Schüssel pürieren. Je nach Temperatur und Konsistenz ggf. nochmals für eine Stunde ins Gefrierfach geben oder direkt mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  • Alternativ kann die Zitronenmasse auch in einer Eismaschine zubereitet werden. Eventuell muss die Menge dabei verdoppelt werden (Bitte Mindestmenge der Maschine beachten).
  • Zum Servieren mit einem Löffel oder Spritzbeutel in die Zitronenhälften füllen. Mit Minze dekorieren und genießen.
    6 ausgehöhlte Zitronen-Hälften, 6 Blätter Minze
    Zitronen Eis in Zitronenschale

Notizen

Tipp: Ihr könnt die Masse zum Gefrieren auch in eine Schüssel füllen und in je ca. 30 Minuten Abständen mit einem Schneebesen oder eine Gabel gut umrühren, damit es schön cremig wird.
Schmeckt nicht nur lecker in einer Zitronenhälfte, sondern auch mit etwas Maracuja Eierlikör oder Sekt im Eisbecher.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Frozen Erdbeer Daiquiri
Frozen Erdbeer (Strawberry) Daiquiri

Ein eiskalter Erdbeer Daiquiri ist einfach unschlagbar fruchtig und frisch. Mit einem Mixer gelingt das Frozen Strawberry Daiquiri Rezept auch schnell und einfach in größeren Mengen für einen Mädelsabend oder Aperitif mit Gästen! Eine verlockende Fusion von saftigen Erdbeeren und eisgekühltem Rum – das ist unser erfrischender Frozen Erdbeer Daiquiri! Das aromatische Sommergetränk schmeckt fruchtig […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für unser Zitroneneis

Zitronen Eis
Einfaches Zitroneneis
Zitroneneis in Zitronenschale
Einfaches Zitroneneis

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

635 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend