Erdbeereis
Enthält Werbung

Rezept für das wahrscheinlich fruchtigste Erdbeereis überhaupt! Das Eis besteht zum Großteil aus frischen, reifen Früchten (oder gefrorenen Früchten) sowie Zucker und etwas Sahne. Perfekt cremig wird das Fruchteis mit Eismaschine, aber das Erdbeereis ohne Eismaschine schmeckt ebenfalls hervorragend! Erdbeereis selber machen ist viel einfacher als man denkt.

Erdbeereis
Erdbeereis

Unser Erdbeereis hat eine wunderschöne strahlend pinke Farbe von den vielen verwendeten Früchten. Und das schmeckt man auch! Der Geschmack eines selbst hergestellten Eises mit vielen Früchten ist nicht vergleichbar mit einem gekauften Erdbeereis, denn dort ist der Fruchtanteil meistens sehr gering! Damit unser Eis richtig cremig wird, haben wir Sahne verwendet und eine Eismaschine. Wer das Eis ohne Eismaschine machen möchte, folgt am besten unseren Tipps!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Blätterteiggebäck Apfeltaschen
Apfeltaschen
Diese gefüllten Apfeltaschen mit Blätterteig und karamellisierten Walnüssen sind knusprig, schnell zubereitet und himmlisch lecker. Ganz wie vom Bäcker überzeugt das selbstgemachte Blätterteiggebäck und passt nicht nur zum Kaffee sondern auch als Snack zwischendurch. Quadratisch, praktisch und gut überzeugen unsere Apfeltaschen alle Blätterteig Fans.

Warum Du das Erdbeereis Rezept unbedingt ausprobieren solltest

  • Nutze schnell die Zeit, um noch die letzten frischen Erdbeeren für diese Saison zu ergattern! Für den Genuss das ganze Jahr über können auch gefrorene Früchte verwendet werden.
  • Wenn ihr dieses Erdbeereis einmal gegessen habt, wollt ihr kein anderes mehr! In einer Eisdiele habe ich noch nie ein so gutes Eis bekommen!
  • Wie immer weißt Du bei selbstgemachten Rezepten ganz genau was enthalten und was nicht enthalten ist. Nämlich ausgewählte frische Zutaten anstatt chemischen Zusätzen und Konservierungsstoffen!
  • Erdbeereis selber machen ist ganz einfach!

Eis mit oder Eis ohne Eismaschine?

Seit wir eine Eismaschine haben, lieben wir es unser Eis selbst herzustellen! Ihr könnt das Erdbeereis Rezept mit oder ohne Eismaschine zubereiten. Mit Eismaschine wird das Eis durch das dauerhafte Rühren allerdings deutlich cremiger! Doch eine gute Eismaschine ist nicht ganz günstig und eine Anschaffung lohnt sich nur, wenn ihr wirklich viel Eis zubereiten wollt und auch noch etwas Platz im Schrank habt. Hier findet ihr einige Eismaschinen-Modelle. Wenn ihr es ohne Eismaschine zubereitet, empfehle ich euch das Eis nach dem Gefrieren für ca. 15 Minuten im Kühlschrank antauen zu lassen und es dann zu portionieren. Bitte keine billige Eismaschine kaufen – diese rühren oft nicht weiter sobald das Eis fester wird und haben auch nicht genug Kühlleistung!

Variationen & Alternativen

  • Ihr habt Lust auf Himbeeren, Blaubeeren, Mango oder andere Früchte? Kein Problem, tauscht einfach die Erdbeeren aus!
  • Ihr esst gerne Eis mit Stückchen? Wie wäre es mit ein paar zerkleinerten Keksen, Kokosflocken oder weißen Schokodrops? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Wer weniger Fett verwenden möchte, kann statt der Sahne auch Joghurt verwenden. Wir würden hier aber keinen fettarmen empfehlen, da Fett auch für die Cremigkeit im Erdbeereis sorgt!
Erdbeereis

Rezept für selbstgemachtes Erdbeereis ohne Eismaschine oder mit Eismaschine


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 10 Minuten Arbeitszeit plus mindestens 40 Minuten Gefrierzeit (mit Eismaschine) oder mindestens 3-4 Stunden (ohne Eismaschine)


Rezept ergibt: 6 Kugeln Erdbeereis


Zubehör: Eismaschine (optional), Handrührgerät mit Schneebesen, Gefriergeeignetes Gefäß

Erdbeereis
Rezeptanleitung

Fruchtiges Erdbeereis

4,85 von 104 Bewertungen
Das fruchtigste Erdbeereis besteht aus richtig vielen Erdbeeren und schmeckt unvergleichlich gut! Die Arbeitszeit liegt bei gerade einmal 10 Minuten und das Rezept funktioniert mit oder ohne Eismaschine.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Gefrierzeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Eismaschine (optional)
  • Handrührgerät mit Schneebesen
  • Gefriergeeignetes Gefäß
160g
Kalorien 237kcal
Kohlenhydrate 31g
Fett 12g
Eiweiß 1g
Angaben für 6 Kugeln

Zutatenliste

Zutaten Erdbeereis

  • 550 g Erdbeeren (frisch oder gefroren)
  • 200 ml Sahne (Sehr kalt)
  • 130 g Zucker
  • 20 ml Erdbeersirup
  • 2 Eiweiß
  • 2 EL Zitronensaft (frisch gepresst)

Optional

  • Etwas Minze (optional)

Zubereitung

Zubereitung

  • Frische Erdbeeren (und optional die Minze) waschen und mit einem Küchentuch oder Handtuch vorsichtig trocken tupfen oder gefrorene Beeren auftauen lassen. Anschließend mit dem Zucker und dem Zitronensaft pürieren. Ihr könnt ein paar gröbere Stückchen übrig lassen, das macht sich später ganz toll im Eis.
  • Eigelb und Eiweiß trennen, das Eiweiß steif schlagen. Achtet darauf, dass kein Eigelb enthalten ist, sonst wird es nicht fest.
  • Die Sahne separat steif schlagen.
  • Die Sahne und das Eiweiß vorsichtig unter die Erdbeermasse heben, um die luftige, cremige Konsistenz zu behalten.
  • Mit Eismaschine: Die Masse in die Eismaschine geben und für 40min rühren & frieren. Wer das Eis fester möchte einfach umfüllen und weitere 30min ins Gefrierfach geben.
    Ohne Eismaschine: Die Masse in einen gefrier-geeigneten Behälter geben und für 3-4 Stunden ins Gefrierfach geben. Dabei in der ersten Stunde mehrmals umrühren.
  • Das fertige Eis genießen. Guten Appetit!

Notizen

Das Rezept ergibt 6 große Kugeln oder 8 kleinere.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Fruchtiges Erdbeereis
Portionsgröße:
 
160 g
Angaben je Portion:
Kalorien
237
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
12
g
18
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
44
%
Cholesterol
 
45
mg
15
%
Natrium
 
15
mg
1
%
Kalium
 
165
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
31
g
10
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
27
g
30
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
500
IU
10
%
Vitamin C
 
54.4
mg
66
%
Calcium
 
36
mg
4
%
Eisen
 
0.4
mg
2
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Eisrezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer Erdbeer-Fruchteis

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

580 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend