Startseite Süße Rezepte Eis Kinderriegel Eis
Kinderriegel-Eis
Enthält Werbung

Dieses schokoladig-cremige Kinderriegel-Eis weckt schöne Kindheitserinnerungen und schmeckt mindestens so gut wie vom Italiener. Es lässt sich schnell und einfach mit nur wenigen Zutaten herstellen und das Beste: Für diese besondere Eissorte braucht ihr nicht unbedingt eine Eismaschine. Denn auch ohne Eismaschine schmeckt unser Kinderriegel-Eis unglaublich lecker!

Kinderriegel Eis
Kinderriegel Eis

Ich liebe Kinderriegel-Schokolade über alles. Deswegen wurde es auch höchste Zeit, zur Abwechslung mal eine besondere Variation davon auszuprobieren: Selbstgemachtes Kinderriegel-Eis. Genau wie der Riegel schmeckt es unglaublich schokoladig, ist gleichzeitig aber auch lecker cremig und unser neuer Lieblingsnachtisch. Und es lässt sich ganz einfach und schnell zuhause herstellen, sogar ohne Eismaschine!

Zwar ist dieses Kinderriegel-Eis nicht gerade für eine Low Carb Ernährung geeignet oder besonders gesund, aber dieses Eis ist jede einzelne Kalorie wert:-)!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Mini Spekulatius Muffins mit Schoko Deko
Mini Spekulatius Muffins
Mini Muffins mit Spekulatius als Alternative zu Plätzchen auf der weihnachtlichen Kaffeetafel. Mit süßer Tannenbaum Dekoration aus Schokolade.

Noch nicht überzeugt?

Du hast noch nie Eis gemacht und hast Bedenken, es auszuprobieren? Eis selber herzustellen klingt erstmal schwierig, ist aber deutlich einfacher als man erwarten würde. Egal ob mit oder ohne Eismaschine. Also: Probier es einfach mal aus, es lohnt sich auf jeden Fall!

Und hier sind ein paar weitere gute Gründe dafür, warum du unser Kinderriegel-Eis unbedingt ausprobieren solltest:

  • Es lässt sich nicht nur einfach, sondern auch ziemlich schnell herstellen.
  • Das Eis kommt mit nur wenigen Zutaten und ohne Konservierungsstoffe und chemische Zusätze aus. Da du es selbst herstellst, weißt du auch ganz genau was drin ist.
  • Kinderriegel-Eis ist eine besondere Sorte, die nicht so einfach im Supermarkt oder in der Eisdiele zu bekommen ist.
  • Unser Eis hat einen lecker, cremigen Geschmack und ist unglaublich schokoladig. Mindestens so gut wie beim Italiener! (wenn nicht sogar besser ;))

Eis mit Eismaschine oder Eis ohne Eismaschine?

Seit wir eine Eismaschine haben, lieben wir es unser Eis selbst herzustellen! Ihr könnt das Kinderriegel-Eis Rezept mit oder ohne Eismaschine zubereiten. Mit Eismaschine wird das Eis durch das dauerhafte Rühren allerdings deutlich cremiger! Doch eine gute Eismaschine ist nicht ganz günstig und eine Anschaffung lohnt sich nur, wenn ihr wirklich viel Eis zubereiten wollt und auch noch etwas Platz im Schrank habt. Hier findet ihr einige Eismaschinen-Modelle. Wenn ihr es ohne Eismaschine zubereitet, empfehle ich euch das Eis nach dem Gefrieren für ca. 15 Minuten im Kühlschrank antauen zu lassen und es dann zu portionieren. Bitte keine billige Eismaschine kaufen – diese rühren oft nicht weiter sobald das Eis fester wird und haben auch nicht genug Kühlleistung!

Variationen & Alternativen

Je nach Vorliebe, stellen wir euch verschiedene Variationen unseres Kinderriegel-Eises vor. Viel Spaß beim Ausprobieren!

  • Ihr könnt euer Kinderriegel-Eis mit Kinderriegel-Stückchen verfeinern oder mit der übrigen Kinderschokolade überziehen
  • Besonders einfach geht es, wenn ihr die Masse in kleine Popsicles Formen füllt – dann erhaltet ihr ein Kinderriegel-Eis am Stiel. Wir empfehlen eine Popsicles Form aus Silikon.
  • Statt Kinderschokolade könnt ihr auch eine andere Lieblings-Süßigkeit verwenden, wie zum Beispiel Yogurette, Snickers oder Mars.

Rezept für Kinderriegel-Eis


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 40 Minuten + Gefrierzeit


Rezept ergibt: 10 Kugeln Eis


Zubehör: Eismaschine (optional), gefriergeeignetes Gefäß, Topf, Schneebesen

Kinderriegel-Eis
Rezeptanleitung

Kinderriegel-Eis

4,68 von 111 Bewertungen
Kinderriegel als Eis – eine super Kombination!
Vorbereitungs­zeit: 2 Stunden
Zubereitungs­zeit: 40 Minuten
Arbeits­zeit: 2 Stunden 40 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Eismaschine (optional, aber empfohlen)
  • Gefriergeeignetes Gefäß
  • Topf
  • Schneebesen
120g
Kalorien 305kcal
Kohlenhydrate 14g
Fett 27g
Eiweiß 2g
Angaben für 10 Kugeln

Zutatenliste

  • 550 ml Sahne
  • 350 ml Milch
  • 180 g Kinderschokolade
  • 4 Stück Eigelb
  • 6 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • 150g der Kinderschokolade, Milch und Sahne in einem Topf mischen und kurz aufkochen.
  • Die Eigelbe, den Zucker und das Salz mit einem Schneebesen unterrühren und die Masse auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.
  • Option 1: Ihr könnt die restlichen 30g Kinderriegel in Stückchen schneiden und in die gekühlte Masse geben oder später in Option 2 über das Eis ziehen.
  • Mit Eismaschine: Die gekühlte Masse in die Eismaschine füllen und ca. 40min rühren und frieren. Wer das Eis lieber etwas fester möchte, anschließend in ein gefriergeeignetes Gefäß umfüllen und weitere 30min ins Gefrierfach stellen.
  • Ohne Eismaschine: Die Masse in ein gefriergeeignetes Gefäß geben und ca. 3-4 Stunden gefrieren.
  • Option 2: Die restlichen 30g der Kinderschokolade kurz erwärmen und über dem fertigen Eis verteilen. Weitere 5min ins Gefrierfach stellen.
  • Anrichten und Genießen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Kinderriegel-Eis
Portionsgröße:
 
120 g
Angaben je Portion:
Kalorien
305
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
27
g
42
%
Gesättigte Fettsäuren
 
16
g
100
%
Cholesterol
 
83
mg
28
%
Natrium
 
77
mg
3
%
Kalium
 
139
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
14
g
5
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
870
IU
17
%
Vitamin C
 
0.3
mg
0
%
Calcium
 
80
mg
8
%
Eisen
 
0.5
mg
3
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Eis Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Madlen
Madlen
1 Jahr zuvor

5 stars
Hammer Rezept. Wobei ich gestehen muss, ich hab auf 6EL Zucker verzichtet. Ich hatte stattdessen einen Riegel mehr und ein Vanillezuckerpäckchen und selbst sas hätte auch keiner vermisst. Könnte mich grad reinlegen in das Eis (wenn es nicht so kalt wäre).

René
René
3 Jahre zuvor

5 stars
Das ist eine tolle Idee für den Kindergeburtstag! Ich empfehle es aber auf jeden Fall mit einer richtigen Eismaschine zu machen, weil es dann viel cremiger wird.

Tina
Admin
Reply to  René
3 Jahre zuvor

Lieber René,

vielen Dank für Dein Feedback!

Liebe Grüße
Tina

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

5.9K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend