Startseite Süße Rezepte Eis Einfaches Himbeereis mit oder ohne Eismaschine

Einfaches Himbeereis mit oder ohne Eismaschine

Einfaches Himbeereis
29.07.2023
50 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gefrierzeit 4 Stunden
Gesamtzeit 50 Minuten
Eis
Zum Rezept
Einfaches Himbeereis
Enthält Werbung

Was gibt es an einem heißen Sommertag erfrischenderes als ein fruchtig-sahniges Himbeereis? Himbeer Eis selber zu machen gelingt sowohl mit als auch ohne Eismaschine superschnell und unkompliziert.

Selbstgemachtes Himbeereis
Himbeereis mit oder ohne Eismaschine

Mittlerweile sind wir im Hochsommer angelangt und die Himbeersaison beginnt. Habt ihr schon einmal auf einem Feld selber Himbeeren gepflückt oder besitzt ihr gar eigene Himbeersträucher in eurem Garten? Dann wisst ihr, dass die Ernte manchmal so üppig ausfallen kann, dass es gar nicht möglich ist, die süßen Früchte zeitnah zu vernaschen. Bevor sie matschig werden, kochen wir gerne Himbeermarmelade ein. Da es zurzeit jedoch so warm ist, dass das Stehen am heißen Kochtopf nur wenig Freude bereitet, kam uns eine andere Idee: Warum nicht einfach Eis mit Himbeeren selber machen?

Tipp: Habt ihr Lust auf weitere erfrischende Eisrezepte für heiße Tage? Dann probiert unbedingt unser frisch-fruchtiges Erdbeereis, das einfache Zitroneneis, das Eiskonfekt oder unser cremig-sahniges Vanilleeis aus. Ebenso wie das Himbeereis gelingen beide Eisrezepte mit und ohne Eismaschine. Und hier findet ihr alle unsere Eisrezepte.

Passende Rezeptempfehlung

Dreierlei gefüllte Kartoffeln
Gefüllte Kartoffeln in 3 Varianten

Ofenkartoffeln sind ein leichtes Rezept, das jede Menge Spielraum für Kreativität bietet. Ob klassisch mit cremigem Kräuterquark, auf griechische Art mit Zaziki und Feta oder mexikanisch mit Mais und Bohnen: Der Fantasie sind bei den gefüllten Kartoffeln keine Grenzen gesetzt.

Himbeer Eis mit oder ohne Eismaschine

Ihr braucht nicht zwingend eine Eismaschine, wenn ihr Himbeereis selber machen möchtet. Bitte beachtet, dass das Eis mit Eismaschine immer ein wenig cremiger wird. Möchtet ihr das Eisrezept dennoch „von Hand“ zubereiten, solltet ihr ein paar Tipps beherzigen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Das Geheimrezept für maximale Cremigkeit lautet: rühren, rühren, rühren. Und idealerweise nicht zu lange einfrieren lassen.

Zunächst einmal solltet ihr zum Einfrieren eine gefriertaugliche Form wählen, die doppelt so groß ist wie das Volumen der Eismasse. Nach der Zubereitung stellt ihr die noch flüssige Masse in den Gefrierschrank und wartet etwa 30-60 Minuten, bis sich eine erste Eisschicht gebildet hat. Nun rührt ihr das Eis mit einer Gabel gut um. Dieses Prozedere wird fünf- bis sechsmal wiederholt. Durch das Aufschlagen wird Luft unter die Eismasse gemischt, was für eine cremige Konsistenz auch ohne Eismaschine sorgt.

Auch die Temperatur des Gefrierschranks spielt eine entscheidende Rolle. Die üblichen minus 18° Grad sind für viele Sorten zu kalt, sodass das Eis schnell hart wird. Daher solltet ihr – wenn möglich – die Temperatur um ein paar Grad höher drehen. Esst das Eis am besten nach ca. 3-4 Stunden sobald es gefroren ist. Bleibt das Eis länger im Gefrierfach, bilden sich die großen Eiskristalle. Wenn ihr das Eis mit Himbeeren länger im Gefrierfach lagert, nehmt es am besten etwa 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank und lasst es im Kühlschrank temperieren.

Himbeer Eis selber machen: Welche Variationsmöglichkeiten gibt es?

Unser Rezept für Eis mit Himbeeren lässt sich auf vielfältige Weise variieren. Besonders gut schmeckt die Himbeereiscreme verfeinert mit einem Hauch Vanille oder Minze. Hierfür kratzt ihr einfach eine frische Vanilleschote aus oder hackt Minzblätter klein, welche ihr anschließend unter die Eismasse mischt. Letztere machen sich bestens als spätere Dekoration. Wenn ihr das Eis ein wenig figurfreundlicher haben möchtet, dann ersetzt ihr die Sahne durch Joghurt. Für eine vegane Variante eignen sich Kokosmilch sowie veganer Eiweißersatz. Außerhalb der Saison könnt ihr anstelle von frischen Früchten selbstverständlich tiefgekühlte Himbeeren verwenden.

Einfaches Himbeereis
Rezeptanleitung

Einfaches Himbeereis mit oder ohne Eismaschine

4,67 von 27 Bewertungen
Was gibt es an einem heißen Sommertag erfrischenderes als ein fruchtig-sahniges Himbeereis? Himbeer Eis selber zu machen gelingt sowohl mit als auch ohne Eismaschine superschnell und unkompliziert.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 40 Minuten
Gefrierzeit: 4 Stunden
Arbeits­zeit: 50 Minuten
150g
Kalorien 261kcal
Kohlenhydrate 37g
Fett 13g
Eiweiß 3g
Angaben für 6 Kugeln

Zutatenliste

  • 500 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 130 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 2 Eiweiß
  • 200 ml Sahne (gekühlt)
  • 20 ml Himbeersirup

Zubereitung

Zubereitung

  • Die Himbeeren mit dem Zucker und dem Zitronensaft pürieren. Ihr könnt gern ein paar gröbere Stückchen übrig lassen, das macht sich später ganz toll im Eis.
    500 g Himbeeren, 130 g Zucker, 2 EL Zitronensaft
  • Eigelb und Eiweiß trennen, das Eiweiß steif schlagen. Achtet darauf, dass kein Eigelb enthalten ist, sonst wird es nicht fest.
    2 Eiweiß
  • Die Sahne separat steif schlagen.
    200 ml Sahne
  • Alle Zutaten miteinander mischen und die Sahne und das Eiweiß vorsichtig unterheben, um die luftige, cremige Konsistenz zu behalten.
    20 ml Himbeersirup
  • Mit Eismaschine: Die Masse in die Eismaschine geben und für 40 Minuten rühren & frieren. Wer das Eis fester möchte einfach umfüllen und weitere 30 Minuten ins Gefrierfach geben.
  • Ohne Eismaschine: Die Masse in einen gefriergeeigneten Behälter geben und für 3-4 Stunden ins Gefrierfach geben. Dabei in der ersten Stunde mehrmals umrühren, damit keine großen Eiskristalle entstehen. Das Eis bei der richtigen Konsistenz am besten sofort genießen! Wenn ihr das Eis länger gefriert, entstehen wieder Eiskristalle. Wir empfehlen das Eis dann ca. 15 Mnuten vor dem Genießen aus dem Gefrierschrank zu nehmen und im Kühlschrank etwas antauen zu lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Frozen Erdbeer Daiquiri
Frozen Erdbeer (Strawberry) Daiquiri

Ein eiskalter Erdbeer Daiquiri ist einfach unschlagbar fruchtig und frisch. Mit einem Mixer gelingt das Frozen Strawberry Daiquiri Rezept auch schnell und einfach in größeren Mengen für einen Mädelsabend oder Aperitif mit Gästen! Eine verlockende Fusion von saftigen Erdbeeren und eisgekühltem Rum – das ist unser erfrischender Frozen Erdbeer Daiquiri! Das aromatische Sommergetränk schmeckt fruchtig […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer – einfaches Himbeereis Rezept

Einfaches Himbeereis
Himbeereis ohne Eismaschine
Himbeereis leicht gemacht
Selbstgemachtes Himbeereis

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

527 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend