Italienische Bruschetta
Enthält Werbung

Bringt euch den Geruch Italiens in die Küche mit klassischer Bruschetta mit frischen Tomaten, Knoblauch und ganz viel Basilikum. Schnell, einfach und ein fantastisches Fingerfood oder Vorspeise für eure Einladung. Das Aroma des mit Knoblauch eingeriebenen, frisch geröstetem Brotes und der Duft der frischen Tomaten und des intensiven Basilikums ist einfach himmlisch. Diese italienische Antipasti ist nicht nur einfach zu machen, sondern auch sehr beliebt bei Groß und Klein!

Klassisches Bruschetta
Klassisches Bruschetta

Den am häufigsten anzutreffenden Belag für Bruschetta mit Tomaten seht ihr heute bei mir. Die Zutaten dieses Gerichtes mögen zwar sehr simpel sein, müssen aber, um ein ganz intensives Aroma zu erreichen, von sehr guter Qualität sein. Besonders die Tomaten sollten schön duften, damit das Fingerfood ein Renner wird! Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, könnt ihr auch euer selbst gebackenes Baguette für das Rezept verwenden. Wenn ihr eingeladen seid, bietet sich auch unsere Bruschetta Gewürzmischung toll als Geschenk aus der Küche an.

Bruschetta Varianten

Bruschetta – italienische Antipasti, die man nur lieben kann. Ob lediglich mit Knoblauch eingerieben, mit Olivenöl beträufelt und gesalzen oder mit Oregano verfeinerter, gerösteter Paprika, es gibt je nach Region in Italien die verschiedensten Varianten. Ihr wollt ein wenig experimentieren? Bruschetta kann wirklich so vielseitig sein. Wie wär es mit Ziegenkäse, geröstetem Thymian und ein wenig Honig? Gegrillte und marinierte Kirschtomaten mit Ricotta sind ein Hit. Auch sehr lecker sind die gerösteten Baguette Scheiben mit ein wenig Olivenöl, Sardellenfilets und frischem Basilikum.

Antipasti als köstliches und schnelles Party- und Fingerfood

Ihr habt eure Freunde eingeladen und nicht so viel Zeit für die Vorbereitung? Dann seid ihr hier genau richtig. Serviert euren Gästen mein sehr schnell zubereitetes Bruschetta als Fingerfood. Ihr könnt die Tomatenmischung auch bereits am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank schön durchziehen lassen. Wenn dann die Gäste da sind müsst ihr nur noch das Brot in der Pfanne rösten und habt ganz schnell einen fantastischen Snack vorab!

Woher stammt Bruschetta?

Das Wort Bruschetta kommt von dem italienischen Begriff „bruscare“ was übersetzt ‚rösten‘ bedeutet. Ursprünglich war Bruschetta lediglich eine übrig gebliebene, trockene Brotscheibe, die geröstet, mit Olivenöl bestrichen und gesalzen wurde.

Wie spricht man Bruschetta richtig aus?

Das „sch“ wird in Bruschetta nicht ausgesprochen. Das „ch“ wird zu einem „k“. Richtig ausgesprochen wird der italienische Snack also „Brusketta“.

Passende Rezeptempfehlung

Bruschetta Gewürzmischung
Bruschetta Gewürzmischung selber machen

Leckere Gewürzmischung für Bruschetta wie aus Italien. Ob als Vorspeise zum gleich Vernaschen oder als tolle Geschenkidee aus der Küche - die Gewürzmischung schmeckt wie Urlaub in Italien.

Video

Italienische Bruschetta
Rezeptanleitung

Klassische Bruschetta

4,93 von 14 Bewertungen
Bringt euch den Geruch Italiens in die Küche! Schnell, einfach und ein fantastisches Fingerfood für eure Einladung. Mein klassisches Bruschetta mit frischen Tomaten, Knoblauch und ganz viel Basilikum!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
150g
Kalorien 402kcal
Kohlenhydrate 77g
Fett 6g
Eiweiß 15g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

  • 1 Baguette (ergibt ca. 19 Scheiben)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 k Schalotte
  • 30 g Basilikum
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 30 g Parmesan

Zubereitung

  • Kirschtomaten und eine Schalotte in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl beträufeln und mischen. Basilikum klein hacken und ebenso in die Schüssel geben. Erneut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Baguette in ca. 19 Scheiben schneiden und bei mittlerer Hitze in einer Pfanne goldbraun rösten. Knoblauchzehe halbieren und geröstetes Baguette mit der Schnittfläche der Knoblauchzehe nach unten einreiben.
  • Die Baguettescheiben mit dem Kirschtomaten Mix belegen und mit sehr dünn geschnittenem Parmesan dekorieren.

Notizen

Das Rezept ergibt ca. 15-20 Scheiben Baguette für 4-8 Personen als Vorspeise/ Fingerfood oder 2-3 Personen als Hauptspeise.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Klassische Bruschetta
Portionsgröße:
 
150 g
Angaben je Portion:
Kalorien
402
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
6
g
9
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
5
mg
2
%
Natrium
 
638
mg
28
%
Kalium
 
1074
mg
31
%
Kohlenhydrate
 
77
g
26
%
Ballaststoffe
 
10
g
42
%
Zucker
 
22
g
24
%
Eiweiß
 
15
g
30
%
Vitamin A
 
771
IU
15
%
Vitamin C
 
36
mg
44
%
Calcium
 
252
mg
25
%
Eisen
 
6
mg
33
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Ihr braucht noch mehr Fingerfood Ideen oder Grill-Rezepte? Hier sind weitere Ideen:

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

358 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend