Startseite Herzhafte Rezepte Beilagen und Snacks Quetschkartoffeln (Kartoffeln im Ofen)

Quetschkartoffeln (Kartoffeln im Ofen)

Quetschkartoffeln im Ofen
21.05.2022
15 Min
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Koch- und Backzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Zum Rezept
Quetschkartoffeln im Ofen
Enthält Werbung

Flachgedrückt, gewürzt und gebacken: Diese Quetschkartoffeln sind ein schnelles und einfaches Kartoffelgericht aus dem Backofen. Innen weich, außen knusprig mit Parmesan begeistern sie als super sättigender Snack mit herzhaftem Dip. Fans der tollen Knolle werden die Kartoffeln im Ofen lieben!

Kartoffeln im Ofen
Quetschkartoffeln (Kartoffeln im Ofen)

Manchmal muss es einfach schnell gehen: Ob in der Mittagspause oder nach Feierabend. Stundenlang am Herd stehen, während der eigene Magen unerbittlich knurrt oder das ein oder andere Familienmitglied schon langsam so richtig hangry (Wortschöpfung aus dem englischen Worten „hungry“ = hungrig und „angry“= verärgert) wird? Nein, danke!

Da kommen uns die Quetschkartoffeln genau richtig! Wir sind große Kartoffel Liebhaber und absolute Fans von Kartoffelgerichten in jeglicher Form. Kartoffeln im Ofen sind immer eine gute Idee. Und wer bereits unsere Kartoffelecken mit aromatischem Sourcream-Dip, den Kartoffelbrei im Pizza-Style mit Käse und die Kartoffelwaffeln mochte, der wird auch die Quetschkartoffeln lieben!

Herzhaftes aus dem Backofen ist voll dein Ding? Gut gegart und mit Hollandaise, Semmelbröseln und Käse gratiniert ist Ofenspargel eine wahre Gaumenfreude. Lecker würzig wird’s auch mit Ofenkürbis – ob voll veggie mit Reis und Spinat oder deftig mit saftiger Hackfleischfüllung!

Passende Rezeptempfehlung

Kartoffelsalat
Schwäbischer Kartoffelsalat mit Brühe

Das beste Rezept für einen schwäbischen Kartoffelsalat mit Brühe! Der Kartoffelsalat wird im Süden klassisch ohne Mayo gemacht. Er passt perfekt zu Fleischküchle, Maultaschen, Würstchen, Fischstäbchen und Leberkäse. Der Salat ist einfach gemacht, sehr gut vorzubereiten und schmeckt durchgezogen am nächsten Tag sogar fast noch besser. Damit eignet sich der Klassiker prima für Buffets, Parties, Picknicks und als Beilage zum Grillen.

Warum du die Quetschkartoffeln unbedingt ausprobieren solltest

  • Wenig Öl, viel Knusper! Bei diesem krossen Kartoffelgericht spart ihr euch die Fritteuse. Belohnt werdet ihr mit einem köstlichen Snack, der zusammen mit selbstgemachter Aioli, rauchiger BBQ Sauce oder fruchtigem Ketchup ein kulinarisches Dream-Team ergibt!
  • Ob als Beilage oder als Hauptgericht: Die Quetschkartoffeln lassen sich mit allem gut kombinieren, zu dem man sonst auch Bratkartoffeln essen würde. Beispielsweise saftiges Putengulasch oder ein Rinderfilet mit Kräutern.
  • Schnell, einfach, unkompliziert. Du brauchst neben ein paar ordentlichen Gewürzen lediglich eine einzige Zutat. Und während die Kartoffeln im Ofen vor sich hin rösten, könnt ihr nebenher vielleicht sogar noch ein feines Dessert im Glas zaubern?
  • Die Kartoffeln können schon am Vortag gekocht werden, so geht´s nach Feierabend noch schneller!
  • Übrig gebliebene oder zu viel gekochte Kartoffeln kannst du hervorragend in unserem Kartoffelbrot Rezept verarbeiten. So vermeidest Du unnötige Lebensmittelverschwendung.

Video zur Zubereitung der Quetschkartoffeln

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quetschkartoffeln
Rezeptanleitung

Quetschkartoffeln (Kartoffeln im Ofen)

4,81 von 21 Bewertungen
Flachgedrückt, gewürzt und gebacken: Diese Quetschkartoffeln sind ein schnelles und einfaches Kartoffelgericht aus dem Backofen. Innen weich, außen knusprig begeistern sie als super sättigender Snack mit herzhaftem Dip. Fans der tollen Knolle werden die Kartoffeln im Ofen lieben!
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Koch- und Backzeit: 45 Minuten
Arbeits­zeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Topf Groß
  • 1 Topf Klein
  • Backblech mit Backpapier
190g
Kalorien 249kcal
Kohlenhydrate 29g
Fett 13g
Eiweiß 5g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

  • 650 g Kartoffeln (Klein, festkochend)
  • 1 TL Salz
  • Wasser (zum Kochen)
  • 60 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Chili
  • 15 g Parmesan
  • 4 EL Koriander (Frisch, alternativ Petersilie oder Schnittlauch)

Zubereitung

  • Die Kartoffeln säubern, evtl. schlechte Stellen herausschneiden und in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken, Salz hinzufügen und Wasser zum Kochen bringen. Kartoffeln ca. 20 Minuten (Kochzeit variiert je nach Größe) kochen, bis sie beim Einstechen von einer Gabel abfallen. Wasser abgießen und die Kartoffeln ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
    650 g Kartoffeln, 1 TL Salz, Wasser
  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  • Butter in einen Topf geben und schmelzen lassen. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse geben oder sehr fein hacken und mit den Gewürzen in den Topf geben. Leicht anbraten.
    60 g Butter, 1 Knoblauchzehe, ½ TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 Prise Chili
  • Die Kartoffeln auf das Backpapier geben und mit einer Gabel leicht eindrücken. Die Flüssige Knoblauchbutter über den Kartoffeln verteilen, Parmesan über die Kartoffeln raspeln und diese für ca. 25 Minuten in den Ofen geben.
    15 g Parmesan
  • Sobald die Quetschkartoffeln bräunen aus dem Ofen nehmen und mit frisch gehacktem Koriander bestreuen. Warm mit Dip servieren.
    4 EL Koriander

Notizen

Die Menge des Rezeptes ist für eine Beilage gedacht. Falls ihr die Quetschkartoffeln als Hauptspeise servieren wollt, nehmt einfach die doppelte Menge an Zutaten.
Passende Dips zu den Quetschkartoffeln:
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys

Unser Halloumisalat ist ein schnelles, wie auch einfaches und dennoch besonderes Rezept. Der Halloumi wird mit Couscous, vielen frischen Kräutern und Cranberrys zu einem köstlichen Genuss in nur 20 Minuten. Das Highlight: Der Halloumi wird dabei mit Honig knusprig braun angebraten. Mit Käse schmeckt doch alles besser, oder? Das gilt definitiv auch für den klassischen […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Quetschkartoffeln (Kartoffeln im Ofen)
Portionsgröße:
 
190 g
Angaben je Portion:
Kalorien
249
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
13
g
20
%
Gesättigte Fettsäuren
 
8
g
50
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Cholesterol
 
35
mg
12
%
Natrium
 
1051
mg
46
%
Kalium
 
701
mg
20
%
Kohlenhydrate
 
29
g
10
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
439
IU
9
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
2
mg
10
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
33
mg
40
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
6
µg
6
%
Calcium
 
71
mg
7
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
40
mg
10
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Quetschkartoffeln
Quetschkartoffeln
Quetschkartoffeln
Quetschkartoffeln

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

337 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend