Startseite Herzhafte Rezepte Salat Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren
Enthält Werbung

Rezept für einen Spargelsalat mit grünem und/ oder weißen Spargel, Erdbeeren, Parmesan und einem Schuss gutem Balsamico. Das Spargel Rezept eignet sich als schnelle, leichte und doch grandiose Vorspeise oder Hauptgang.

Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren

Die Spargelsaison hat begonnen und frische aromatische Erdbeeren werden auf dem Markt angeboten. Daher haben wir einen leichten Spargel Erdbeer Salat gezaubert. Die Kombination ist eine wahre Geschmacksexplosion – regional, saisonal und absolut lecker! Dazu passt auch unsere Basilikum Vinaigrette hervorragend.

Passende Rezeptempfehlung

Mediterraner Kartoffelsalat
Mediterraner Kartoffelsalat

Mit Tomaten, Oliven und Rucola ist der Kartoffelsalat mediterran angehaucht und bringt Abwechslung auf den Tisch! Dazu Parmesanspänen oder ein anderer (veganer) Käse, Orangen sowie angeröstete Pinienkerne und der Kartoffelsalat mit Essig und Öl ist vollkommen. Er ist eine gelungene Beilage zum Grillen sowie ein Sattmacher-Salat als Hauptgericht egal zu welcher Jahreszeit.

Grüner oder weißer Spargelsalat?

  • Ob ihr den Salat mit grünem oder weißem Spargel und Erdbeeren machen möchtet, bleibt ganz eurem Geschmack überlassen.
  • Um Zeit zu sparen, könnt Ihr grünen Spargel für den Salat verwenden, da dieser nur gewaschen, aber nicht geschält werden muss.
  • Aber auch ein grün-weiß gemischter Spargelsalat schmeckt hervorragend.
  • Für mehr Tipps zum Thema Spargel (lagern, schälen und zubereiten) könnt ihr auch mal in unseren Blogartikel „Wie koche ich Spargel“ reinschauen!
  • Und noch ganz viel mehr leckere Rezepte mit grünem und weißen Spargel wie z.B. Quiche, Crêpes, Nudeln und Auflauf findet ihr bei uns in der Kategorie Spargel Rezepte.

Schnelles einfaches Rezept mit grünem Spargel

  • Das Spargel Rezept ist sowohl lecker, wie auch gesund, kalorienarm, glutenfrei, vegetarisch/ vegan (wenn ihr den Käse weglasst), low carb und laktosefrei (sofern ihr beim Käse Acht gebt). Damit eignet sich der Salat wohl für absolut jeden Geschmack!
  • Der Spargelsalat mit Erdbeeren passt hervorragend als kleine Vorspeise oder in doppelter Portion als leichter Hauptgang.
  • Wer den Spargel Erdbeer Salat etwas habhafter machen möchte, kann eine magere Hühnchenbrust, Garnelen oder ein Lachsfilet dazu grillen.
  • A propos grillen: der frische Salat gibt eine super Beilage zum Grillen, fürs Buffet oder Picknick ab! Nicht nur geschmacklich, sondern auch weil der Salat weder zusammenfällt, noch austrocknet oder Wasser zieht. Reste könnt ihr euch zum Meal Prep einpacken!
  • Den herrlich leichten grünen Spargel könnt Ihr darüber hinaus mit Croutons oder auch Pinienkernen bestreuen.
  • Auch eine zusätzliche Handvoll Rucola oder Basilikumblätter machen sich gut in dem Spargel Rezept.
  • Das Spargelsalat Rezept ist absolut gelingsicher und geht sehr schnell von der Hand.
Spargelsalat mit Erdbeeren
Rezeptanleitung

Spargelsalat mit Erdbeeren

4,86 von 28 Bewertungen
Rezept für einen Spargelsalat mit grünem und/ oder weißen Spargel, Erdbeeren, Parmesan und einem Schuss gutem Balsamico. Das Spargel Rezept eignet sich als schnelle, leichte und doch grandiose Vorspeise oder Hauptgang.
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Pfanne, Wok oder Topf mit Deckel
  • 1 Salatschüssel
250g
Kalorien 184kcal
Kohlenhydrate 15g
Fett 12g
Eiweiß 6g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Salat

  • 750 g Spargel (grün, weiß (geschält) oder gemischt)
  • 200 g Erdbeeren
  • 4 EL geriebener Parmesan (alternativ Feta, Mozzarella etc.)

Dressing

  • 3 EL Olivenöl (mild)
  • 3 EL Balsamico (mild)
  • 1 TL (Vanille) Zucker
  • 1 Prise Zitronenabrieb
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Optional

  • Croûtons, Pinienkerne, Rucola

Zubereitung

Salat

  • Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Wenn Ihr weißen Spargel verwendet, diesen schälen. Jeweils in etwa 4-5cm lange Abschnitte schneiden. Spargelspitzen und dünnere Abschnitte separat auf einen Teller legen.
    750 g Spargel
    Spargelsalat mit Erdbeeren
  • Eine Bodendecke Wasser in einer Pfanne erhitzen. Die dickeren Abschnitte mit einer Prise Salz hineingeben und bei mittlerer Temperatur und geschlossenem Deckel 1 Minute dämpfen. Dann die dünneren Abschnitte und Spitzen zugeben, nochmals salzen und den Deckel wieder schließen. Für weitere 4-5 Minuten je nach Dicke des Spargels dämpfen. Garprobe mit einer Gabel machen. Den Spargel in ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
    Spargelsalat mit Erdbeeren
  • Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, das Grün entfernen und klein schneiden.
    200 g Erdbeeren
    Spargelsalat mit Erdbeeren
  • Parmesan reiben oder Späne mit Hilfe eines Sparschälers hobeln. Alternativ Käse Eurer Wahl vorbereiten.
    4 EL geriebener Parmesan

Dressing

  • Den Zucker im Balsamico auflösen. Olivenöl dazurühren, mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.
    3 EL Olivenöl, 3 EL Balsamico, 1 TL (Vanille) Zucker, 1 Prise Zitronenabrieb, 1 Prise Salz und Pfeffer
    Dressing

Anrichten

  • Zum Anrichten den Spargel und die Erdbeeren mit dem Dressing anmachen und mit Parmesanspänen bestreuen.
    Spargelsalat mit Erdbeeren
  • Alternativ kleine Portionen von Spargel und Erdbeeren auf Tellern hübsch anrichten. Mit dem Dressing beträufeln und mit Parmesan (und optional Croutons oder Pinienkernen) bestreuen.

Notizen

Tipps zum Dämpfen des Spargels:
  • Nur eine Bodendecke Wasser in einer Pfanne erhitzen und so viel Wasser verwenden (ca. 1cm), dass Wasserdampf entsteht, der Spargel aber nicht verwässert. Idealerweise ist nach dem Dämpfen praktisch kein Wasser mehr übrig, so dass das Aroma im Spargel bleibt und nicht an das Wasser abgegeben wird.
  • Die Spargelabschnitte können je nach Dicke in 2-3 Runden mit je ca. 1 Minute Abstand zusammen in der Pfanne gedämpft werden. Zuerst die dicksten Abschnitte, danach mittlere und dünne mit den Spitzen. So wird garantiert, dass die feinen Spargel Spitzen am Ende nicht matschig sind, während die dicken Enden innen noch roh sind.
  • Das Rezept ergibt 4 Vorspeisen oder 2 Hauptspeisen Portionen. Wer mag kann außerdem Parmaschinken, gegrillte Hühnchenbrust, Garnelen oder Lachs dazu servieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Frozen Erdbeer Daiquiri
Frozen Erdbeer (Strawberry) Daiquiri

Ein eiskalter Erdbeer Daiquiri ist einfach unschlagbar fruchtig und frisch. Mit einem Mixer gelingt das Frozen Strawberry Daiquiri Rezept auch schnell und einfach in größeren Mengen für einen Mädelsabend oder Aperitif mit Gästen! Eine verlockende Fusion von saftigen Erdbeeren und eisgekühltem Rum – das ist unser erfrischender Frozen Erdbeer Daiquiri! Das aromatische Sommergetränk schmeckt fruchtig […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Spargelsalat mit Erdbeeren
Portionsgröße:
 
250 g
Angaben je Portion:
Kalorien
184
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
12
g
18
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
8
g
Cholesterol
 
4
mg
1
%
Natrium
 
193
mg
8
%
Kalium
 
479
mg
14
%
Kohlenhydrate
 
15
g
5
%
Ballaststoffe
 
5
g
21
%
Zucker
 
9
g
10
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
1467
IU
29
%
Vitamin B1
 
0.3
mg
20
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
2
mg
10
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.2
mg
10
%
Vitamin B12
 
0.1
µg
2
%
Vitamin C
 
40
mg
48
%
Vitamin D
 
0.03
µg
0
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
86
µg
82
%
Calcium
 
102
mg
10
%
Eisen
 
4
mg
22
%
Magnesium
 
36
mg
9
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargel Erdbeer Salat Rezept
Spargel Erdbeer Salat Rezept
Spargel Salat Rezept
Spargel Salat Rezept
Spargelsalat mit Erdbeeren
grüner Spargel und Erdbeeren

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

432 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend