Startseite Herzhafte Rezepte Salat Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse

Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse

Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse
18.06.2023
30 Min
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Zum Rezept
Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse
Enthält Werbung

Lieblingsnudeln, getrocknete Tomaten, gegrillte Zucchini, herzhafte Oliven und frische Kräuter: Unser mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse ist die perfekte Beilage zum Grillen. Der Pastasalat ist auch für Gäste, Buffet, Picknick und Party geeignet. Ohne Käse ist es ein veganer Nudelsalat!

Nudelsalat Rezept mit Grillgemüse
Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse

Nudelsalat ohne Tonnen an Mayonnaise oder viel öligem Dressing wird bei uns immer wieder schnell trocken. Das ist dann schade um die ganze Mühe. Nicht so unser eher leichter mediterraner Nudelsalat mit viel Grillgemüse. Durch das im Ofen oder Grill gebratene Gemüse erhält der herzhafte Beilagen Klassiker eine extra Portion an Frische. Wenn ihr zusätzlich das Dressing erst beim Servieren oder Grillen unterrührt, dann bleibt der leckere Salat mit Nudeln mit Sicherheit schön saftig – ohne viel Fett!

So könnt ihr den mediterranen Pastasalat auch gut als gesündere Beilage zum Grillen servieren. Oder als Vorspeise: Wir finden, dass der Pasta Salat durch das gegrillte Gemüse, die Oliven und den Käse eine schöne Alternative zu einer Vorspeisenplatte oder mariniertem Gemüse ist.

Weitere leckere Grillsalate sind unser mediterraner Kartoffelsalat, Krautsalat, Gurkensalat, Low Carb Tomatensalat, Asiatischer Nudelsalat oder ein herzhafter Brotsalat (Panzanella). Oder ein Ratatouille aus frischem Gemüse.

Passende Rezeptempfehlung

Mediterraner Kartoffelsalat
Mediterraner Kartoffelsalat

Mit Tomaten, Oliven und Rucola ist der Kartoffelsalat mediterran angehaucht und bringt Abwechslung auf den Tisch! Dazu Parmesanspänen oder ein anderer (veganer) Käse, Orangen sowie angeröstete Pinienkerne und der Kartoffelsalat mit Essig und Öl ist vollkommen. Er ist eine gelungene Beilage zum Grillen sowie ein Sattmacher-Salat als Hauptgericht egal zu welcher Jahreszeit.

Mediterraner Pastasalat mit Grillgemüse

Wir haben einige Ideen gesammelt, wie ihr das vegane Nudelsalat Rezept variieren könnt:

  • Probiert statt normaler Pasta doch einfach mal Vollkorn- oder Dinkel Nudeln. Auch glutenfreie Vollkornreis, Linsen und Kichererbsen Pasta eignen sich für den Gemüse Salat. So wird das Beilagen Rezept gleich gesünder.
  • Für das Gemüse lassen sich ganz nach Geschmack viele Alternativen für den Pasta Salat finden: Zum Grillen eignen sich im Prinzip alle festeren Gemüsesorten wie Paprika, Zucchini, Aubergine, Spargel, Tomaten, Fenchel, Zwiebeln und Schalotten, Pilze, Brokkoli oder Staudensellerie.
  • An Stelle der Oliven schmecken natürlich alle möglichen anderen eingelegten Köstlichkeiten sehr lecker: Artischocken, Kapern, eingelegte (mit Frischkäse gefüllte) Paprika und Peperoni oder Zwiebeln. Hervorragend im mediterranen Nudelsalat macht sich darüber hinaus unser selbst eingelegter Knoblauch!
  • Zum Würzen könnt Ihr eure Lieblingskräuter verwenden: Frischer Basilikum, Thymian, Oregano, Petersilie oder selbstgemachtes Basilikumpesto.
  • Wenn die Nachbarn spontan zum Grillen rüberkommen: Mit zwei extra Handvoll Salat (z.B. Rucola) lässt sich der Salat mit Nudeln für eine leichtere Version strecken.
  • Es muss nicht immer rein vegetarisch sein. Der Nudelsalat schmeckt super, wenn er mit Thunfisch oder feinem Parmaschinken getoppt wird.

So wird der vegane Nudelsalat zubereitet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse
Rezeptanleitung

Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse

4,94 von 16 Bewertungen
Lieblingsnudeln, getrocknete Tomaten, gegrillte Zucchini, Oliven und Kräuter: Unser mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse ist die perfekte Beilage zum Grillen, für Gäste, Buffet, Picknick und Party.
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 30 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Großer Topf
  • 1 Große Schüssel
  • 1 Backofen oder Grill
  • 1 Auflaufform oder Backblech
380g
Kalorien 665kcal
Kohlenhydrate 80g
Fett 31g
Eiweiß 20g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Pasta Salat

  • 12 Cocktailtomaten
  • 1 Zucchini (klein)
  • 1 Paprika (klein)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 300 g Nudeln (Trockengewicht. Nach Geschmack: Weizennudeln, Vollkorn, Reis, Linsen oder Kichererbsen)
  • 1 Handvoll Frischer Basilikum (alternativ oder ergänzend: Rucola, Petersilie, Oregano, Thymian, Rosmarin etc.)
  • 100 g Oliven (alternativ oder ergänzend: eingelegte Artischocken/ Kapern/ Paprika/ Peperoni/ Thunfisch etc.)
  • 100 g eingelegte Tomaten
  • 25 g Pinienkerne (alternativ oder ergänzend: andere Nüsse oder Kerne)
  • 50 g Parmesan (alternativ Mini Mozzarellakugeln, Feta, veganer Käse etc.)
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Öl der eingelegten Tomaten
  • 40 g Saft ( Traubensaft oder Apfelsaft)
  • 100 g Tomatensaft (alternativ passierte Tomaten oder Tomatenmark mit etwas Wasser)
  • 2 EL Balsamico
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen (falls das Gemüse nicht gegrillt wird).
  • Die Cocktailtomaten halbieren, Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden (je nach Größe sogar vierteln), Paprika in Streifen schneiden und Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
    12 Cocktailtomaten, 1 Zucchini, 1 Paprika, 1 Zwiebel
  • Die Knoblauchzehen längs halbieren.
    3 Zehen Knoblauch
  • Das Gemüse in eine Schüssel geben, Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut mischen. Anschließend auf ein Backblech oder in eine Auflaufform geben und im Ofen je nach gewünschter Bissfestigkeit für etwa 20 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen oder kurz grillen. Aus dem Ofen nehmen.
    1 Prise Salz, Pfeffer
  • Während das Gemüse abkühlt die Knoblauchzehen fürs Dressing herausnehmen und das Dressing machen. Balsamico, Olivenöl, Saft, Tomatensaft, Salz und Pfeffer mischen. Die Knoblauchzehen zerdrücken oder klein schneiden. Ins Dressing geben und abschmecken.
    2 EL Olivenöl, 2 EL Öl der eingelegten Tomaten, 40 g Saft, 100 g Tomatensaft, 2 EL Balsamico, 1 Prise Salz, Pfeffer
  • Die Nudeln nach Packungsbeilage kochen, Wasser abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Nudeln dann in eine großen Schüssel geben und Dressing unterheben.
    300 g Nudeln
  • Das restliche Gemüse zu den Nudeln geben. Sollte sich im Ofen etwas Gemüsesaft gebildet haben, diesen ebenfalls unterheben.
  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Dabei bleiben und wenden, die Pinienkerne verbrennen schnell.
    25 g Pinienkerne
  • Basilikum waschen und trockentupfen. Basilikum, eingelegte Tomaten und ggf. Oliven klein schneiden. Mit den 40g der Pinienkernen zu dem Nudelsalat geben.
    1 Handvoll Frischer Basilikum, 100 g Oliven, 100 g eingelegte Tomaten, 50 g Parmesan
  • Den Käse schneiden (z.B. Parmesan hobeln, Mozarellakugeln schneiden, Feta würfeln) und unterheben.

Servieren

  • Mit den restlichen 10g der Pinienkernen, weiteren Parmesanhobeln und frischen Kräutern dekorieren.

Notizen

Das Rezept ist für 4 Personen als Hauptspeise oder für 6-8 Personen als Beilage geeignet.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Frozen Erdbeer Daiquiri
Frozen Erdbeer (Strawberry) Daiquiri

Ein eiskalter Erdbeer Daiquiri ist einfach unschlagbar fruchtig und frisch. Mit einem Mixer gelingt das Frozen Strawberry Daiquiri Rezept auch schnell und einfach in größeren Mengen für einen Mädelsabend oder Aperitif mit Gästen! Eine verlockende Fusion von saftigen Erdbeeren und eisgekühltem Rum – das ist unser erfrischender Frozen Erdbeer Daiquiri! Das aromatische Sommergetränk schmeckt fruchtig […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse
Portionsgröße:
 
380 g
Angaben je Portion:
Kalorien
665
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
31
g
48
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
18
g
Cholesterol
 
9
mg
3
%
Natrium
 
831
mg
36
%
Kalium
 
1416
mg
40
%
Kohlenhydrate
 
80
g
27
%
Ballaststoffe
 
8
g
33
%
Zucker
 
18
g
20
%
Eiweiß
 
20
g
40
%
Vitamin A
 
1016
IU
20
%
Vitamin B1
 
0.3
mg
20
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
5
mg
25
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.4
mg
20
%
Vitamin B12
 
0.1
µg
2
%
Vitamin C
 
35
mg
42
%
Vitamin D
 
0.1
µg
1
%
Vitamin E
 
5
mg
33
%
Vitamin K
 
31
µg
30
%
Calcium
 
227
mg
23
%
Eisen
 
5
mg
28
%
Magnesium
 
131
mg
33
%
Zink
 
3
mg
20
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse

Salat mit Grillgemüse
Mediterraner Nudelsalat
Veganer Nudelsalat mit Grillgemüse
Nudelsalat mit Grillgemüse

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

317 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend