Startseite Herzhafte Rezepte Pizza, Pasta und Burger Mediterrane Pasta mit Antipasti
Pasta mit Antipasti (Nudeln mit Gemüse)
Enthält Werbung

Diese vegetarischen Nudeln mit Gemüse und einem besonderen Lemon Twist werden euch begeistern! Die frischen Kräuter, der cremige Parmesan und die knackigen Gemüsesorten lassen nicht nur die Herzen der Veggie Fans höher schlagen. Das Gemüse kann nach Geschmack und Saison einfach ausgetauscht werden. Genau das macht dieses Gericht zu einem Renner! Pasta mit Antipasti ist die perfekte Hauptspeise für jeden Tag.

Mediterrane Pasta mit Antipasti
Mediterrane Pasta mit Antipasti

Antipasti ist eine fantastische Vorspeise, die bei jedem Gemüsefan das Herz höher schlagen lässt. So schön bunt und lecker begeistert mich die vielseitige Vorspeisenplatte immer sehr. Da ich zudem auch ein großer Nudel Fan bin, habe ich mir gedacht, warum nicht kombinieren? So entstand meine mediterrane Pasta mit Antipasti Gemüse. Das vegetarische Nudelrezept ist für jeden Tag geeignet. Mit wechselnden Gemüsesorten kommt trotzdem Abwechslung auf den Tisch.

Pasta mit Antipasti

Bei mir gibt es keinen Italien Urlaub und keinen Besuch im italienischen Restaurant ohne eine schöne große Antipasti Platte. Ob luftgetrocknete Aufschnitte wie Prosciutto oder Salami, Parmigiano oder Bruschetta (kennt ihr mein tolles, neues Rezept schon?!). Es gibt so viele leckere italienische Vorspeisen und ganz besonders liebe ich das in Öl eingelegte Gemüse mit ein paar gerösteten Ciabattascheiben, himmlisch!

Was bedeutet Antipasti?

Die direkte Übersetzung für Antipasti oder Antipasto ist „vor dem Essen“. Der Begriff ist also das italienische Wort für Vorspeise. In Deutschland wird die Bezeichnung oft für kalte, italienische Vorspeisen verwendet. Dies umfasst zum Beispiel luftgetrocknete Aufschnitte wie Schinken oder Salami, Käse oder Grillgemüse.

Wie viel Gramm Antipasti serviert man pro Person?

Je nachdem ob ihr die Antipasti als Vorspeise oder Hauptspeise servieren wollt, sind hier die Mengenangaben natürlich ein wenig unterschiedlich. Als Hauptspeise empfehle ich 200-300g pro Person einzurechnen. Als Vorspeise reichen ca. 80-100g. Serviert wird die Antipasti traditionell mit Bruschetta oder einem Ciabatta.

Wie lange hält sich Antipasti?

Das in Öl gegrillte Gemüse hält sich ca. 3-4 Tage im Kühlschrank. Wenn es länger haltbar seien soll, empfehle ich das Gemüse in ein sterilisiertes Glas zu geben und randvoll mit Öl zu bedecken.

Was steckt in meinen vegetarischen Nudeln mit Gemüse?

Nudeln

Wir haben klassische Spaghetti aus Weizenmehl verwendet. Wenn es etwas gesünder sein soll, könnt ihr auch Vollkornnudeln verwenden oder glutenfreie Varianten. Zu dem Gericht passen zum Beispiel Spaghetti aus Reisnudeln hervorragend!

Gemüse

Bei der Wahl der Gemüsesorten achte ich besonders darauf, dass ich die unterschiedlichsten Farben mische. So entsteht der frische und sehr ansprechende Look dieses Gerichts. Ganz wichtig ist auch der frisch gepresste Zitronensaft. Diese Zitrusnote verleiht dem vegetarischen Gericht in Kombination mit dem knackigen Gemüse das besondere Etwas.

Bei dem Gemüse könnt ihr euer Kreativität freien Lauf lassen. Ihr seid kein Fan von Champignons? Nehmt einfach Steinpilze oder wenn Saison ist Pfifferlinge. Ihr wollt keine Zucchini? Wie wär es statt dessen mit Fenchel? Schöne, große Tomaten statt Paprika geht auch. Ihr könnt euch das Gericht beliebig zusammen stellen und euren eigenen Stempel draufmachen.

Kräuter

Die Kräuter könnt ihr ebenso beliebig austauschen. Ich bin ein großer Fan von Rosmarin und Thymian, könnte mir jedoch auch Oregano in Kombination mit dem Gemüse und der Zitronenpasta sehr gut vorstellen. Je nachdem welche Kräuter ihr zu Hause habt könnt ihr mit diesem Gericht sehr gut experimentieren!

Gewürze

Salz und Pfeffer sind die Klassiker auf die ich bei der mediterranen Pasta mit Antipasti zurück greife. Wenn ihr es jedoch gerne scharf habt und euch die frische Chili zu wenig ist, könnt ihr die Antipasti auch mit getrocknetem Chili vermengen. Das schmeckt besonders gut und passt auch hervorragend zum Rest des Nudelgerichts!

Glutenfrei oder vegane Nudeln?

Für eine glutenfreie Variante empfehlen wir Spaghetti aus Reismehl. Diese Variante kommt den ’normalen‘ Weizennudeln sehr nah. Diese Reis-Spaghetti sind meistens im Biomarkt oder alternativ online erhältlich.

Für eine vegane Variante kann der Parmesan weggelassen oder durch einen veganen Käse ersetzt werden.

Diese vegetarischen Nudeln mit viel Gemüse und einem besonderen Lemon Twist werden euch begeistern! Das vegetarische Gericht ist perfekte Hauptspeise für jeden Tag und lässt euer Herz höher schlagen.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
300g
Kalorien 753kcal
Kohlenhydrate 133g
Fett 13g
Eiweiß 27g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

Antipasti

  • 600 g Gemüse (zum Beispiel ca. 1/2 Aubergine, 1 rote Paprika, 1/2 Zucchini, 1 Karotte, 150g braune Champignons, 2 Schalotten, 1 Handvoll getrocknete Tomaten)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zitronenpasta

  • 600 g Spaghetti (Alternativ z.B. Reisspaghetti als glutenfreie Variante)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili (rot, mild oder scharf nach Geschmack)
  • 6 EL Nudelwasser
  • 30 g Butter
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Handvoll Petersilie (Ca. 20g)
  • ½ Zitrone (frisch gepresst)

Anrichten

  • 30 g Parmesan (Alternativ: Veganer Käse)

Zubereitung

Antipasti

  • Gemüse waschen und vorbereiten: Aubergine vierteln und in Scheiben schneiden, Paprika in Streifen schneiden, Zucchini halbieren und ebenso in Scheiben schneiden, Karotte schälen und in Scheiben schneiden, Champignons putzen und halbieren. Schalotten vierteln. Getrocknete Tomaten halbieren.
    Das Gemüse in eine Schüssel geben.
  • Rosmarin und Thymian teilweise abzupfen und auf das Gemüse geben. Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut vermengen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 160 Grad Umluft ca. 30 Minuten garen.

Zitronenpasta

  • Den Parmesan in feine Scheiben schneiden.
  • Einen großen Topf mit Wasser befüllen und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, Salz und Spaghetti hinzufügen. Spaghetti nach Packungsbeilage al dente kochen.
  • 6 EL Nudelwasser nach ca. 5 Minuten abschöpfen und für die Sauce beiseite stellen. Wichtig ist, die Pasta anderthalb Minuten bevor sie fertig ist aus dem Wasser zu nehmen, da diese als nächstes in die Sauce kommt und noch ein wenig nachgaren wird.
  • Nebenbei Knoblauch dünn schneiden und Chili klein würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen und Knoblauch sowie Chili in die Pfanne geben. Beides anschwitzen und alsbald die Pasta fertig ist diese hinzufügen. Beiseite gestelltes Nudelwasser ebenso beifügen. Mischen und Butter hinzufügen. Erneut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie grob hacken, ein wenig für die Dekoration beiseite stellen und den Rest unter die Pasta heben. Die Sauce mit frisch gepressten Zitronensaft abschmecken und vom Herd nehmen.

Fertigstellung

  • Pasta auf vier Tellern verteilen, mit Antipasti, Petersilie und Parmesan dekorieren und sofort servieren.

Notizen

Für eine glutenfreie Variante empfehlen wir Spaghetti aus Reismehl. Diese Variante kommt den ’normalen‘ Weizennudeln sehr nah. Diese Reis-Spaghetti sind meistens im Biomarkt oder alternativ online erhältlich.
Für eine vegane Variante kann der Parmesan weggelassen oder durch einen veganen Käse ersetzt werden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Mediterrane Pasta mit Antipasti
Portionsgröße:
 
300 g
Angaben je Portion:
Kalorien
753
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
13
g
20
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Cholesterol
 
21
mg
7
%
Natrium
 
545
mg
24
%
Kalium
 
680
mg
19
%
Kohlenhydrate
 
133
g
44
%
Ballaststoffe
 
11
g
46
%
Zucker
 
4
g
4
%
Eiweiß
 
27
g
54
%
Vitamin A
 
7929
IU
159
%
Vitamin C
 
18
mg
22
%
Calcium
 
172
mg
17
%
Eisen
 
4
mg
22
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Hier findet ihr weitere Nudelgerichte sowie vegetarische Hauptgerichte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

340 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend