Startseite Herzhafte Rezepte Spaghetti Aglio e Olio
Spaghetti Aglio e Olio
Enthält Werbung

Rezept für leckere Spaghetti Aglio e Olio (Knoblauch Spaghetti). Oder auch in der etwas pikanteren Variante Aglio, Olio e Peperoncino – also zusätzlich mit Peperoni. Die italienischen Nudeln mit Knoblauch lassen Eure Herzen garantiert höher schlagen. Der italienische Pasta Klassiker überzeugt durch wenige bodenständige Zutaten, eine einfache und schnelle Herstellung und ganz viel Liebe. Probiert es aus, unsere Spaghetti Aglio Olio werden euch begeistern!

Spaghetti Aglio e Olio
Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncini

Spaghetti Aglio e Olio ist mit Abstand mein (Alex) liebstes Pasta Gericht. Oder, um noch genauer zu sein: Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncini. Die scharfen italienischen Peperoni sorgen für noch mehr Würze und einen noch pikanteren Geschmack. Verfeinert mit etwas frisch geriebenem Parmesan und frischer Petersilie könnte ich die Knoblauch Nudeln fast täglich essen.

So ist es auch kein Wunder, dass ich es so gut wie jedes Mal bestelle, wenn wir in unserem örtlichen Lieblingslokal, dem Feuer und Stein, Essen gehen – was gar nicht so selten ist. Sehr nette Mitarbeiter, innen eine schöne Mischung aus rustikal und modern und außen ein toller Biergarten mit hohem, altem Baumbestand, der im Sommer für angenehm kühlen Schatten sorgt. Die dortigen Knoblauchspaghetti sind so lecker, dass ich mich entschied, mein eigenes Rezept so lange zu verfeinern, bis es mit diesen mithalten kann. Und hier seht ihr das Ergebnis. :)

Spaghetti Aglio e Olio in Italien

Spaghetti Aglio e Olio (zu Deutsch: Spaghetti mit Knoblauch und Öl) sind, wie der italienische Name schon verrät, ein typisch italienisches Gericht aus Süd- und Mittelitalien. Die italienischen Knoblauch Spaghetti gibt es in mehreren Varianten, wovon die bekannteste vermutlich die mit scharfen Paprikaschoten (Peperoni) ist. Weitere Varianten enthalten beispielsweise frische Kräuter wie glattblättrige Petersilie oder andere Zutaten wie eingelegte Sardellen oder Butter. Klassisch wird das Gericht mit Spaghetti gemacht, Ihr könnt aber nach Geschmack auch andere Knoblauch Nudeln kochen!

Da bei den reinen Spahgetti Aglio Olio nur sehr wenige Zutaten verwendet werden, ist es umso wichtiger, dass diese umso wertiger sind. Insbesondere bei der Qualität von Pasta, Olivenöl und Parmesan solltet ihr nicht sparen. Gut dazu passt übrigens auch ein Stück selbstgemachtes Focaccia.

Einfach, schnell, günstig und lecker

Spaghetti Aglio Olio sind nicht nur sehr lecker, sie sind auch richtig schnell zubereitet. Einen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Spaghetti al dente kochen, in dem parallel dazu angebratenen Knoblauch und Öl schwenken, etwas würzen und garnieren und fertig ist das Rezept. Damit steht es in weniger als 20 Minuten auf dem Tisch.

Und auch wenn es mal etwas mehr Gäste sind, ist die Zubereitung ebenso einfach und schnell. Einfach ein etwas größerer Topf, ein weiteres Päckchen Spaghetti und ein paar mehr Knoblauchzehen.

Durch die sehr wenigen und größtenteils selbst in hoher Qualität günstigen Zutaten (Knoblauch, Nudeln, Peperoni und Petersilie) sind Spaghetti Aglio Olio außerdem ein sehr preiswertes Gericht. Lediglich Olivenöl und Parmesan sind in guter Qualität etwas teurer, was durch die relativ geringe verwendete Menge allerdings je Portion nicht viel ausmacht.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Blätterteiggebäck Apfeltaschen
Apfeltaschen
Diese gefüllten Apfeltaschen mit Blätterteig und karamellisierten Walnüssen sind knusprig, schnell zubereitet und himmlisch lecker. Ganz wie vom Bäcker überzeugt das selbstgemachte Blätterteiggebäck und passt nicht nur zum Kaffee sondern auch als Snack zwischendurch. Quadratisch, praktisch und gut überzeugen unsere Apfeltaschen alle Blätterteig Fans.

Video

Rezept für Spaghetti Aglio e Olio


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20 Minuten


Rezept ergibt: 4 Portionen als Hauptgericht


Zubehör: Große Pfanne oder Schmorpfanne

Spaghetti Aglio e Olio
Rezeptanleitung

Spaghetti Aglio E Olio

4,66 von 20 Bewertungen
Der italienische Klassiker lässt eure Herzen höher schlagen. Bodenständige Zutaten, eine schnelle Herstellung und ganz viel Liebe. Probiert es aus, unsere Spaghetti Aglio E Olio werden euch begeistern!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
475g
Kalorien 587kcal
Kohlenhydrate 114g
Fett 5g
Eiweiß 20g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

  • 600 g Spaghetti
  • 20 Knoblauchzehen
  • 10 EL Olivenöl
  • 2 Peperoni (rot)
  • 2 Handvoll Petersilie
  • 6 EL Nudelwasser
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben, für ein vegetarisches Gericht einen anderen Käse auswählen. )

Zubereitung

  • Olivenöl auf mittlerer Hitze in einer großen, antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen. In sehr dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch hinzufügen und goldbraun anbraten.
  • Während der Knoblauch goldbraun brät, einen großen Topf mit Wasser befüllen und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, Salz und Spaghetti hinzufügen. Spaghetti nach Packungsbeilage al dente kochen.
  • 6 EL Nudelwasser nach ca. 5 Minuten abschöpfen und für die Sauce beiseite stellen. Wichtig hier ist, die Pasta anderthalb Minuten bevor sie fertig sind, aus dem Wasser zu nehmen, da diese als nächstes in die Sauce kommen und noch ein wenig nachgaren werden.
  • Ebenfalls in sehr dünne Scheiben geschnittene Peperoni hinzufügen (ein wenig für spätere Deko beiseite legen) und braten. Klein gehackte Petersilie beifügen (ein wenig für spätere Deko beiseite legen) und gut mischen.
  • Nudelwasser in die Sauce geben und vermengen. Pasta hinzufügen und mischen. Auf 4 Tellern verteilen, mit frisch geriebenem Parmesan, Peperoni und Petersilie dekorieren und sofort servieren.

Notizen

Wer in einer vegetarischen Ernährung keinen Parmesan essen möchte, kann stattdessen auf einen anderen Käse ausweichen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Spaghetti Aglio E Olio
Portionsgröße:
 
475 g
Angaben je Portion:
Kalorien
587
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
5
g
8
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
1
mg
0
%
Natrium
 
12
mg
1
%
Kalium
 
359
mg
10
%
Kohlenhydrate
 
114
g
38
%
Ballaststoffe
 
5
g
21
%
Zucker
 
4
g
4
%
Eiweiß
 
20
g
40
%
Vitamin A
 
48
IU
1
%
Vitamin C
 
3
mg
4
%
Calcium
 
43
mg
4
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Pizza und Pasta Rezepte, auch in der Low Carb Variante

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

281 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend