Startseite Herzhafte Rezepte Fisch und Meeresfrüchte Low Carb Zoodles mit Lachs-Sahne-Sauce
Zucchini Nudeln Spaghetti Lachs
Enthält Werbung

Wer auf Getreide oder Kohlenhydrate verzichten möchte, kann ganz einfach auf Zucchini Nudeln (Zoodles) mit Lachs-Sahne-Sauce umsteigen! Mit einer leckeren Sauce aus Lachs, Sahne und Kräutern entsteht eine herrliche Kombination! Das Rezept steht innerhalb von 20 Minuten auf dem Tisch und ist ganz natürlich glutenfrei sowie Low-Carb! Die Sahne kann auch gut durch Alternativen ersetzt werden für eine laktosefreie Ernährung!

Zucchini Spaghetti in Lachs-Sahne Sauce
Low Carb Zucchini Spaghetti mit Lachs

Ein leckeres, leichtes Low Carb Essen kann auch wunderbar schnell gehen. Ein Beispiel für ein schnelles Low-Carb Essen sind unsere Zucchini Nudeln mit Lachs-Sahne-Sauce. Ich habe für das Rezept nur 20 Minuten gebraucht und mit ein paar Handgriffen ist es in einer Pfanne als „One Pot Dinner“ wirklich einfach zubereitet. Außerdem natürlich sehr gesund, durch die frischen Zutaten, wie Zucchini und Lachs.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Selbst gemachte gebrannte Mandeln
Gebrannte Mandeln (Krachmandeln)
Gebrannte Mandeln wie vom Jahrmarkt einfach selber machen. Geröstete Mandeln oder andere geröstete Nüsse sind ein beliebter Snack, vor allem auf dem Weihnachtsmarkt. Mit nur 3 Zutaten können die Krachmandeln zuhause zubereitet werden. Mit unserem passenden Freebie Etikett wird das gebrannte Mandel Rezept zum liebevollen Mitbringsel.

Gesunde Zutaten wie Lachs und Zucchini

Lachs ist einer der beliebtesten Speisefische und besonders reichhaltig an Omega-3-Fettsäuren, die das Herz positiv beeinflussen, Entzündungen hemmen sowie den Cholesterinspiegel senken. Zusätzlich enthält der Lachs A-, B- und D-Vitamine.

Zucchinis sind mit nur 19 Kalorien auf 100g sehr kalorienarm und können in großen Mengen verzehrt werden. Außerdem sind sie sehr Vitamin- und Mineralstoffreich: Zucchinis enthalten Kalzium, Magnesium, Eisen sowie A- und B-Vitamine. Das Gemüse hat keinen starken Eigengeschmack und kann daher sowohl in herzhaften aus auch süßen Speisen verwendet werden.

Zucchini Spaghetti werden auch Zoodles (auch Zucchini und Noodles zusammengesetzt) genannt und sind schon seit Jahren ein echter Trend! Kein Wunder, denn sie schmecken fantastisch und haben nur einen Bruchteil der Kalorien von „echten Spaghetti“ und dafür viele Nährstoffe! Für die Zucchini Spaghetti habe ich einen Spiralschneider verwendet. Hier könnt ihr einen kaufen. Es gibt viele verschiedene Modelle. ich habe einen ganz einfachen, bei dem ich die Zucchini drehe wie einen Bleistift im Spitzer.

Zucchini Spaghetti in Lachs-Sahne Sauce
Selbstgemachte Zucchini Spaghetti

Am Liebsten mag ich den Fisch ganz frisch von der Theke für die Zucchini Spaghetti. Ihr könnt allerdings auch sehr gut einen Lachs aus der Tiefkühltruhe verwenden. Dann legt ihr ihn einfach am Morgen zum Auftauen heraus, so dass er am Mittag aufgetaut ist. Wer etwas länger auf Arbeit ist, kann den Lachs auch wunderbar im Kühlschrank bis abends auftauen lassen.

Zucchini Spaghetti in Lachs-Sahne Sauce
Leckere Lachs-Sahne-Sauce

Früher habe ich die Zucchini Nudeln mit Lachs-Sahne-Sauce oft mit normalen Bandnudeln ganz oft beim Italiener gegessen. Doch ich verspreche euch, dass diese Variante ohne „richtige“ Nudeln keineswegs an Geschmack verliert! Denn die Zoodles sind eher im Hintergrund, so dass die Sauce gut hervor kommt.

Laktosefrei ohne Sahne

Die Sahne und der Frischkäse lassen sich wunderbar durch Soja- oder Hafercreme in der gleichen Menge ersetzen. Das Rezept schmeckt auch klasse, wenn man stattdessen weißes Mandelmus oder Cashewmus verwendet. Es wird dadurch gesünder sowie laktosefrei. Durch das Mus entsteht eine herrlich cremige Sauce!

Zucchini Nudeln Spaghetti Lachs
Rezeptanleitung

Zucchini Nudeln mit Lachs-Sahne-Sauce (Low Carb)

4,58 von 69 Bewertungen
Zucchini Spaghetti (Zoodles) in einer lecker-cremigen Lachs-Sahne Sauce. Das Rezept ist low-carb, glutenfrei und optional auch laktosefrei. Unser absolutes Low-Carb Gericht!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Kalorien 583kcal
Kohlenhydrate 28g
Fett 29g
Eiweiß 52g
Angaben für 2 Personen

Zutatenliste

  • 2 Lachsfilet (Ca. 300g)
  • 3 Zucchini (Mittelgroß)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 100 g Sahne (optional: Soja- oder Hafercreme oder 40g helles Mandelmus oder Cashewmus)
  • 100 g Kräuterfrischkäse (optional: Soja- oder Hafercreme oder 20g helles Mandelmus oder Cashewmus)
  • 150 ml Wasser
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 30 g Parmesan
  • 1 Hand Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch)

Zubereitung

  • In einer großen Pfanne etwas Öl erwärmen, die Zwiebel klein schneiden und kurz anbraten.
  • Halbierte Tomaten, Sahne, Frischkäse und Wasser oder Weißwein) dazu geben und den Lachs in Quadrate schneiden. Diesen nun auch mit in die Pfanne geben und nochmals etwa 8 Minuten mit einem Deckel dünsten lassen.
    Anmerkung:
    Wer die Sahne (und den Frischkäse) durch Mandel- oder Cashewmus ersetzt, rührt vorab das Mus mit Wasser zu einem dickflüssigen Brei. Mit wenig Wasser starten bis sich Wasser und das Mus gut vermischen, dann insgesamt ca. 200-250ml Wasser dazugeben (anstatt den 150ml im Rezept angegebenen).
  • Die Zucchini waschen und die beiden Enden abschneiden. Mit einem Spiralschneider die Zucchini zu Spaghetti schneiden und für etwa 2 Minuten mit in die Pfanne geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kräutern (Dill, Schnittlauch) abschmecken und mit Parmesan sowie Pinienkernen auf einem Teller anrichten.

Notizen

Wer die Sahne (und den Frischkäse) durch Mandel- oder Cashewmus ersetzt, rührt vorab das Mus mit Wasser zu einem dickflüssigen Brei. Mit wenig Wasser starten bis sich Wasser und das Mus gut vermischen, dann insgesamt ca. 200-250ml Wasser dazugeben (anstatt den 150ml im Rezept angegebenen).
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Zucchini Nudeln mit Lachs-Sahne-Sauce (Low Carb)
Angaben je Portion:
Kalorien
583
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
29
g
45
%
Gesättigte Fettsäuren
 
9
g
56
%
Cholesterol
 
135
mg
45
%
Natrium
 
563
mg
24
%
Kalium
 
2082
mg
59
%
Kohlenhydrate
 
28
g
9
%
Ballaststoffe
 
5
g
21
%
Zucker
 
17
g
19
%
Eiweiß
 
52
g
104
%
Vitamin A
 
1500
IU
30
%
Vitamin C
 
79.5
mg
96
%
Calcium
 
364
mg
36
%
Eisen
 
3.8
mg
21
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Low-Carb Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Agnes
Agnes
1 Jahr zuvor

5 stars
Ich habe gerade das Rezept ausprobiert, es war sehr lecker! Vielen Dank!

trackback
3 Jahre zuvor

[…] LC Zucchininudeln mit Lachs-Sauce […]

Barbara
Barbara
5 Jahre zuvor

Im Rezept ist auch Wasser angegeben. Wofür?

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

665 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend