Startseite Herzhafte Rezepte Suppen und Eintöpfe Low Carb Paprikasuppe mit Hackfleisch und Feta
Low Carb Paprikasuppe
Enthält Werbung

Rezept für eine Low Carb Paprikasuppe mit Ajvar, Hackfleisch und Feta Käse. Die Suppe schmeckt fantastisch, ist in gerade mal 20 Minuten fertig, macht richtig satt und hat nur wenige Kohlenhydrate. Genau das richtige an kalten Tagen als Vorspeise oder Hauptspeise. Die Suppe lässt sich ohne viel Mehraufwand auch gleich als größere Portion zubereiten und eignet sich damit sehr gut als Meal Prep für die kommenden ein oder zwei Tage. Insbesondere, da sie am kommenden Tag fast noch besser schmeckt.

Low Carb Paprikasuppe

Diese köstliche Low Carb Suppe hat es geschmacklich in sich und ist mit gerade mal ein paar Handgriffen zubereitet. Suppen sind schon eine tolle Sache! Sie schmecken im Winter genauso wie im Sommer, sind oft sehr schnell gezaubert und wenn man gleich einen ganzen Topf macht, kann man für die nächsten Tage noch ein paar Portionen mitmachen. Einfrieren geht natürlich auch! Diese kohlenhydratarme Suppe ist eine unserer liebsten, denn mit Paprika, Hackfleisch und Feta vermisst man wirklich nichts. Und wer trotzdem nicht satt wird oder keinen Wert auf Low Carb legt, kann auch eine Scheibe Brot dazu essen!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Warum Du die Low Carb Paprikasuppe unbedingt ausprobieren solltest

  • Wer gerade darauf achtet seine Kohlehydrathe ein wenig zu reduzieren, findet in dieser Low Carb Paprikasuppe eine sehr leckere Alternative, die keine Wünsche offen lässt!
  • Die Suppe ist nicht nur super lecker, sondern auch fix zubereitet. In gerade mal 20 Minuten steht sie schon auf dem Tisch.
  • Die Suppe eignet sich perfekt zum Meal Prep. Wenn es also mal ganz schnell gehen muss, könnt ihr das Süppchen bereits 1-2 Tage vorab zaubern und schwups habt ihr am Tag eurer Einladung eine fantastische Hauptspeise oder leckere Vorspeise!

Paprikasuppe mit Feta und Hackfleisch mit wenigen Kohlenhydraten

Im Rezept werdet ihr sehen, dass ihr das Gemüse gar nicht so klein hacken müsst. Am Ende wird nämlich alles püriert! Wer es noch cremiger mag, kann die Suppe auch nach dem Pürieren durch ein Sieb geben.

Für die unter euch, die nicht aufs Brot verzichten möchten habe ich ein fantastisches Low Carb Brot Rezept, das ihr hier findet.

Rezept für Low Carb Paprikasuppe mit Hackfleisch und Feta


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20 Minuten


Rezept ergibt: Hauptspeise für 4 Personen


Zubehör: Topf, Pfanne, Pürierstab

Low Carb Paprikasuppe
Rezeptanleitung

Low Carb Paprikasuppe mit Hackfleisch und Feta

4,69 von 54 Bewertungen
Diese Low Carb Paprikasuppe schmeckt super lecker, ist in gerade mal 20 Minuten fertig, macht richtig satt und hat nur wenige Kohlenhydrate. Sie lässt sich ohne viel Mehraufwand auch gleich als größere Portion zubereiten und eignet sich damit sehr gut als Meal Prep für die kommenden ein oder zwei Tage.
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf
  • Pfanne
  • Mixer
Kalorien 232kcal
Kohlenhydrate 11g
Fett 12g
Eiweiß 20g
Angaben für 4

Zutatenliste

Zubereitung

  • Zwiebeln und Knoblauch in grobe Würfel schneiden und direkt im Suppentopf mit Olivenöl glasig braten.
  • Die Paprika grob schneiden und in den Topf geben. Ajvar, Gemüsebrühe und Paprikapulver hinzu geben. Alles aufkochen lassen und etwa 10 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und wer mag mit etwas Chili in einer Pfanne anbraten.
  • Die Paprikasuppe mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Das Hackfleisch, den grob mit der Hand zerbröselten Feta und etwas abgezupften Thymian in die Suppe geben und servieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Low Carb Paprikasuppe mit Hackfleisch und Feta
Angaben je Portion:
Kalorien
232
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
12
g
18
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
44
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Cholesterol
 
72
mg
24
%
Natrium
 
1264
mg
55
%
Kalium
 
388
mg
11
%
Kohlenhydrate
 
11
g
4
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
6
g
7
%
Eiweiß
 
20
g
40
%
Vitamin A
 
1183
IU
24
%
Vitamin C
 
22
mg
27
%
Calcium
 
212
mg
21
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Low Carb Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Liss
Liss
2 Jahre zuvor

5 stars

Ich habe die Suppe gestern ausprobiert. Sie war sagenhaft! :). Danke für das tolle Rezept!

Lucie
Lucie
2 Jahre zuvor

Ich koche mich gerade mit Begeisterung durch deine Rezepte! Die Suppe ist ein Traum. Ich habe noch etwas Chakalaka und Ingwer untergemischt. Hm, so lecker! Und dein Brot ist der Burner!

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

2.0K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend