Startseite Herzhafte Rezepte Salat Roter Linsensalat mit Falafel

Roter Linsensalat mit Falafel

Roter Linsensalat mit Falafel
18.01.2022
35 Min
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Zum Rezept
Roter Linsensalat mit Falafel

Roter Linsensalat mit Falafel

Zum Rezept
Enthält Werbung

Der Linsensalat ist ein vegetarisches Rezept, das unglaublich lecker ist und viele Proteine sowie andere gesunde Nährstoffe enthält. Unser roter Linsensalat lässt sich gut vorbereiten, schmeckt mehrere Tage und ist optional mit Falafel ein echter Allrounder für Mittag-, Abendessen, Buffet, als Beilage zum Grillen, Picknick oder Meal Prep fürs Büro.

Wir sind ja ständig auf der Suche nach leckeren Ideen für ein Mittagessen, das sich schnell und einfach vorbereiten lässt, denn fünfmal pro Woche ein belegtes Brot….finden selbst wir als eingefleischte Brotbäcker auf Dauer etwas langweilig.

Nachdem wir Linsen als pflanzliche Proteinquelle so gern mögen, haben wir uns von unserer Linsen Bowl und unserer Linsensuppe inspirieren lassen. Wir finden, dass dieser außergewöhnliche Salat mit roten Linsen und Kräutern eine super Alternative ist. Er schmeckt sowohl warm wie auch kalt super lecker. Wir haben ihn noch zusätzlich mit Falafel zubereitet. Diese könnt ihr aber auch gerne weglassen, wenn der Salat eine Beilage ist. Mit Falafel ist das Gericht ein vollwertiges Essen.

Passende Rezeptempfehlung

Quinoa Salat Rezept
Quinoa Salat

Saftiger sowie gesunder Quinoa Salat mit Avocado, Gurke, Tomate und frischen Kräutern. Das würzige Salat Rezept mit Quinoa schmeckt vegan wie auch vegetarisch mit Feta.

Warum Du unseren Roten Linsen Salat mit Falafel unbedingt ausprobieren solltest

  • Das Rezept ist schnell und einfach gemacht, und außerdem vegetarisch (mit Mandel-/ Sojajoghurt auch vegan und laktosefrei) und glutenfrei.
  • Der Rote Linsensalat und die Falafel schmecken warm und kalt lecker, und eignet sich daher auch perfekt als Meal Prep.
  • Hülsenfrüchte sind gesund, enthalten viele pflanzliche Proteine, Ballast- und Mineralstoffe
  • Der Salat hält außerdem lange satt.
  • Also – ein schnelles, leckeres, gesundes Rezept und darüber hinaus: Die Zutaten sind auch noch günstig. Jippieh!

Was steckt eigentlich genau in den Hülsenfrüchten in unserem Gericht?

Linsen

Linsen sind richtige kleine Superfoods! Und das in vielerlei Hinsicht: Sie schmecken lecker, stecken voller guter und gesunder Inhaltsstoffe, machen lange satt und sind dabei sehr günstig. Egal ob als Suppe oder Eintopf, als Beilage oder Salat, Linsen machen immer eine gute Figur. Und das nicht nur im übertragenen Sinne: Ganze 23% Eiweißanteil und 11% Ballaststoffe haben Linsen, bei gerade mal 1,5% Fett und 270-300 kcal (je nach Sorte) auf 100 Gramm. Damit eignen sie sich prima für Sportler und für Personen, die Abnehmen wollen. Berücksichtigt man, dass Linsen beim Kochen auf etwa das Doppelte ihres Trockengewichts aufquellen, reduziert sich der Kaloriengehalt sogar auf 135-150 kcal je 100 Gramm gekochter Linsen. Zusätzlich punkten Linsen mit verschiedenen wichtigen Vitaminen (A, B1, B6 und E) und Mineralstoffen (Kalium, Magnesium, Eisen und Zink). Nicht zuletzt sind Linsen sehr lange haltbar, weshalb Ihr immer ein Päckchen in der Vorratskammer haben solltet

Kichererbsen

Auch Kichererbsen enthalten einen hohen Anteil an pflanzlichem Eiweiß (ca. 20% der getrockneten Kichererbsen). Mit den enthaltenen Ballaststoffen sorgen die Kichererbsen für eine lange Sättigung und sie beugen sogar Heißhunger-Attacken vor, da sie den Blutzuckerspiegel konstant halten. Magnesium, Calcium und Eisen unterstützen bei der Blutbildung und sorgen für starke Knochen

Variationen & Alternativen des Linsensalats mit Falafel

  • Wenn Ihr keine Roten Linsen bekommt, schmecken auch andere Linsen wie z.B. Belugalinsen lecker als Salat! Die Kochzeit der Linsen kann dann variieren.
  • Sojajoghurt bietet sich an, um das Gericht vegetarisch bzw. laktosefrei anzupassen.
  • Wer das Gericht einmal nicht ganz vegetarisch machen möchte, kann gern etwas Geflügel wie Hühnchenbrust oder Putenschnitzel dazu anbraten.
  • Einfach als Beilage (z.B. zum Grillen oder fürs Buffet) könnt Ihr den Linsen Salat auch gut ohne die Falafel machen.
  • Auf dem folgenden Foto sehr Ihr grüne „Power“-Falafel. Wir haben den Teig mit einem Teelöffel Chlorella-Pulver sowie 3 EL klein geschnittenen Kräuter angereichert und servieren sie noch zusätzlich mit Salat. Perfekt für ein Detox-Wochenende :-)
Roter Linsensalat mit Falafelv
Rezeptanleitung

Roter Linsensalat mit Falafel

4,89 von 17 Bewertungen
Ein vegetarisches Rezept, das unglaublich lecker ist, super schnell geht und nur so von Proteinen und anderen guten Inhaltsstoffen strotzt? Das sich womöglich auch noch einfach vorbereiten lässt? Schön satt macht und warm wie kalt schmeckt? …das gibt es tatsächlich! Unser Roter Linsensalat mit Falafel ist ein Allrounder für Mittag-, Abendessen, Buffet, Beilage zum Grillen, Picknick oder Meal Prep.
Vorbereitungs­zeit: 25 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 35 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf oder Pfanne
500g
Kalorien 761kcal
Kohlenhydrate 73g
Fett 26g
Eiweiß 42g
Angaben für 2 Portionen

Zutatenliste

  • 200 g rote Linsen
  • 400 ml Wasser
  • 10 Radieschen (+ ein paar Scheiben für die Deko)
  • 1 kleine Gurke
  • 10 Blatt Minze (+ etwas für die Deko)
  • 6 EL Joghurt (bei Bedarf vagan/ laktosefrei)
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 EL Koriander (frisch oder aus dem Glas)
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Balsamico
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprika oder Chili
  • ½ fertige Falafelmischung (z.B. ½ Packung Bauckhof (80g Trockengewicht Falafelmix zzgl. 125g Wasser))
  • 80 g Sesam
  • 3 EL Öl

Zubereitung

  • Die Linsen mit Wasser in einen Topf geben und sie etwa 10 Minuten kochen lassen, damit sie noch etwas bissfest sind. Danach salzen.
    200 g rote Linsen, 400 ml Wasser
  • Radieschen und Gurke waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Minze mit einer Schere in dünne Streifen schneiden.
    10 Blatt Minze, 10 Radieschen, 1 kleine Gurke
  • Den Joghurt mit der Currypaste, Öl, Balsamico und dem Koriander (entweder frisch oder aus dem Glas) vermischen. Mit Salz, Pfeffer und ggf. Paprika oder Chili abschmecken. Dann diese Mischung unter die Linsen rühren und Radieschen und Gurke unterheben.
    1 EL rote Currypaste, 6 EL Joghurt, 1 EL Koriander, 2 EL Öl, 2 EL Balsamico, 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprika oder Chili
  • Den Linsensalat entweder in einer Schüssel oder in schönen Gläsern/ Schälchen anrichten.
  • Eine halbe Falafelpackung mit heißem Wasser aufgießen und quellen lassen. Auf einen kleinen Teller Sesam streuen und immer kleine Bällchen formen und im Sesam wälzen. In eine Pfanne Öl geben und immer einige Mini Falafel im Öl möglichst von allen Seiten braun braten. Auf einem Küchenpapier abkühlen lassen.
    1/2 fertige Falafelmischung, 80 g Sesam, 3 EL Öl
  • Die kleinen Falafel auf den Salat geben und mit ein paar Minzblättern dekorieren. Guten Appetit!

Notizen

  • Das Rezept eignet sich für 2 Personen zum Sattessen oder für 4-6 als Vorspeise.
  • Anmerkung: Die Kalorienangaben der Falafelmischung sind ein geschätzter Durchschnitt (Ihr könnt die genauen Angaben hinten auf der Packung sehen, die Ihr verwendet).
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Basilikumöl
Basilikumöl

Basilikum ist der Inbegriff der italienischen Küche. Wie wäre es also mit frischem, selbst gemachtem Basilikumöl? Das grüne Öl mit Basilikum ist ruckzuck zubereitet und eignet sich außerdem wunderbar als kleines Geschenk aus der Küche. Ob zum Anmachen von Salaten, auf die Pizza geträufelt oder für Spaghetti aglio e olio: Wir verfeinern all diese Gerichte […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Roter Linsensalat mit Falafel
Portionsgröße:
 
500 g
Angaben je Portion:
Kalorien
761
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
26
g
40
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
10
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Cholesterol
 
1
mg
0
%
Natrium
 
32
mg
1
%
Kalium
 
1226
mg
35
%
Kohlenhydrate
 
73
g
24
%
Ballaststoffe
 
41
g
171
%
Zucker
 
4
g
4
%
Eiweiß
 
42
g
84
%
Vitamin A
 
372
IU
7
%
Vitamin C
 
9
mg
11
%
Calcium
 
474
mg
47
%
Eisen
 
14
mg
78
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Rezepte mit pflanzlichen Proteinen

Hier findet Ihr weitere vegetarische / vegane Ideen, die nicht nur super schmecken, sondern auch voll von guten Inhaltsstoffen sind. Und dabei auch richtig lange satt halten. Soulfood eben :-)

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem Ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Pinterest Flyer:

Linsensalat mit Falafel
Linsensalat mit Falafel
Linsensalat mit Falafel
Linsensalat mit Falafel

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

241 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend