Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Low Carb Nusskuchen ohne Mehl und Zucker
Low Carb Nusskuchen ohne Mehl und Zucker
Enthält Werbung

Das Rezept für den Low Carb Nusskuchen ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch innerhalb von nur 10 Minuten fertig vorbereitet! Ihr braucht dafür nur Zutaten, die ihr wahrscheinlich sowieso zuhause habt. Ein Stück Kuchen hat nur knapp 200 Kalorien und 6g Kohlenhydrate (ca. 10%). Der Kuchen enthält weder Mehl noch Zucker und ist damit natürlich glutenfrei.

Low Carb Nusskuchen ohne Mehl und Zucker
Low Carb Nusskuchen ohne Mehl und Zucker

Als ich diesen Kuchen gemacht habe, hatte ich eigentlich nicht vor das Rezept zu teilen. ich hatte einfach nur ganz große Lust auf etwas Süßes! Meistens packt mich dieser Heißhunger am Nachmittag. Um dieses Nachmittagstief zu überwinden bereite ich oft eine gesunde Nascherei vor, denn sonst verputze ich schnell mal eine ganze Tafel Schokolade!

An jenem Nachmittag konnte ich schon spüren, dass der Hunger bald kommt. Leider hatte ich nicht mehr viel zuhause, was bei uns wirklich selten vorkommt! So habe ich einfach ein paar Eier mit gemahlenen Mandeln und Haselnüssen und Kakaopulver gemischt. Das ist also ein Kuchen ohne Mehl! Als Süßungsmittel habe ich Erythrit* (Xucker) verwendet. Das hat keine Kalorien und hat einen neutralen Eigengeschmack.

Die meisten Zutaten für unseren Low Carb Nusskuchen haben wir übrigens im KoRo Drogerie Onlineshop gekauft. Dort könnt ihr zu wirklich fairen Preisen verschiedenste, teilweise auch außergewöhnliche Zutaten kaufen. Viele davon in Bio Qualität. Kurze, direkte Vertriebswege und große Packungen machen es möglich. Und mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr zusätzlich noch einmal 5% Rabatt auf Eure Bestellung. 😊

Keine außergewöhnlichen Zutaten

Das tolle an dem Low Carb Nusskuchen Rezept ist, dass ihr die meisten Zutaten wahrscheinlich schon zuhause habt. Zumindest wenn ihr ab und zu backt! Anstatt Erythrit könnt ihr auch ein anderes Süßungsmittel eurer Wahl verwenden, wie z.B. Stevia. Achtet dabei nur ganz besonders auf die Süßkraft des jeweiligen Süßungsmittels, damit das Verhältnis stimmt. Die 120g Erythrit, die wir verwendet haben, entspricht ca. 100g Zucker.

Anstatt Süßungsmittel gehen natürlich auch Agavendicksaft, Kokosblütenzucker oder Honig. Die haben zwar alle Kalorien, sind aber trotzdem gesünder als weißer Industriezucker. Wenn ihr ein flüssiges Süßungsmittel verwendet, könnt ihr die Milch im Rezept reduzieren oder ganz weglassen.

Low Carb Nusskuchen ohne Mehl und Zucker
Low Carb Nusskuchen ohne Mehl und Zucker

Snack oder Sonntagskuchen

Ich bin so begeistert von dem Low Carb Nusskuchen, dass ich es nun doch ungeplant hier teile! Einen Großteil des Kuchens habe ich schon in Stücke geschnitten und eingefroren, so kann ich immer einzelne Stückchen auftauen und genießen. Der Kuchen schmeckt mir sogar so gut, dass ich ihn nicht nur als gesunden Snack empfehlen kann, sondern auch als Sonntagskuchen!

Passende Rezeptempfehlung

Das beste Low Carb Brot der Welt
Das Beste Low-Carb Brot aller Zeiten

Low-Carb essen und dabei trotzdem Brot genießen? Ihr findet hier ein Rezept für ein Low-Carb-Brot, das ganz ohne Mehl auskommt und damit natürlich glutenfrei ist. Stattdessen enthält das Brot viele gesunde Inhaltsstoffe aus Nüssen, Körnern und Samen.

Rezept für den Low Carb Nusskuchen:

Low Carb Nusskuchen
Rezeptanleitung

Low Carb Nusskuchen

4,51 von 240 Bewertungen
Schneller Low carb Nusskuchen für den gesunden Genuss. Das Rezept enthält kein Mehl und keinen Zucker und ist innerhalb von nur 5 Minuten fertig (+ Backzeit).
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Schüssel
  • Rührgerät, Küchenmaschine oder Thermomix
  • Löffel
Kalorien 195kcal
Kohlenhydrate 6g
Fett 17g
Eiweiß 7g
Angaben für 9 Portionen

Zutatenliste

  • 4 Eier
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen; Alternativ Mandelmehl)
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 120 g Erythrit (z.B. Xucker oder ein anderes Süßungmittel)
  • 50 g Nüsse (gehackt)
  • 30 g Kakao
  • 2 TL Natron
  • 3 EL Milch (Alternativ: Pflanzliche Milch)

Zubereitung

  • 1 Den Backofen auf 180 Umluft vorheizen und eine Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten (bei Silikon nicht notwendig)

Zubereitung im Thermomix

  • 2a Eine kleine Handvoll der gehackten Nüsse beiseite stellen. Alle weiteren Zutaten in den Thermomix geben und 2 Minuten auf Stufe 2 rühren. Dabei ab und zu pausieren und den Teig mit dem Spatel nach unten schieben.

Zubereitung mit einem Rührgerät

  • 2b Eine kleine Handvoll der gehackten Nüsse beiseite stellen. Alle weiteren Zutaten mit dem Rührgerät ca. eine Minute gut vermischen.

Backen

  • 3 Den Teig in die vorbereitete Backform füllen, mit den restlichen gehackten Haselnüssen bestreuen und ca. 40-50 Minuten backen (40 Minuten bei einer flachen Form; 50 Minuten bei einer Kastenform).
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Low Carb Nusskuchen
Angaben je Portion:
Kalorien
195
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
17
g
26
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Cholesterol
 
73
mg
24
%
Natrium
 
29
mg
1
%
Kalium
 
214
mg
6
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
7
g
14
%
Vitamin A
 
106
IU
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
57
mg
6
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Low Carb Rezepte

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sarah
Sarah
10 Monate zuvor

3 stars
die Konsistenz ist gut, der kuchen ist auch schon aufgegangen, aber der Geschmack…?! Naja. Man schmeckt keinerlei Nuß, keinerlei süße, eigentlich schmeckt man nur das bittere von Backkakao. Also bei mir gibts den Kuchen nicht mehr

Tina
Admin
Reply to  Sarah
10 Monate zuvor

Liebe Sarah,

danke für dein Feedback. Schade, dass wir nicht deinen Geschmack getroffen haben.

Liebe Grüße
Tina

Raho
Raho
1 Jahr zuvor

Sehr lecker

Mary
Mary
1 Jahr zuvor

5 stars
Heute mal ausprobiert , und ich kann nur sagen er schmeckt einfach sooo gut das man glatt ein Stück mehr naschen könnte

Jasmin
Jasmin
2 Jahre zuvor

5 stars
Mega Lecker…..
Leider hatte ich keine Milch zuhause, aber dafür Joghurt auf.
Ich hab dann einfach einen großen Esslöffel rein und ein Schuss Sprudelwasser.

Tina
Admin
Reply to  Jasmin
2 Jahre zuvor

Hallo Jasmin,

gute Idee:-)

Liebe Grüße

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

2.2K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend