Startseite Herzhafte Rezepte Rezepte mit Fleisch Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch
Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch
Enthält Werbung

Rezept für eine super-leckere Käse-Lauch-Suppe mit Kartoffeln und Hackfleisch. Die Suppe ist großartig im Geschmack, wärmt so richtig schön durch, gibt viel Energie und macht ordentlich satt. Damit ist sie das perfekte Rezept für kalte Wintertage und nach langen Spaziergängen im Schnee oder auch im Sommer, nach einer sportlichen Bergwanderung. Die Suppe lässt sich als größere Portion prima auch gleich für 2 oder 3 Tage vorbereiten (am zweiten Tag schmeckt sie noch besser!) oder, in passende Gläser oder Wärmebehälter abgefüllt, sehr gut als Meal Prep mit ins Büro nehmen. Ihr findet unten 2 Varianten des Rezepts: Einmal im Thermomix und einmal in einem normalen Suppentopf zubereitet.

Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch
Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch und Kartoffeln

Das Rezept für unsere Käse-Lauch Suppe mit Hackfleisch ist mitten im tiefsten Winter entstanden. Tina und ich hatten einen langen, wunderschönen Schneespaziergang rund um den Seehamer See, südlich von München unternommen und kamen etwas durchgefroren, hungrig und glücklich wieder nach Hause. Und beide hatten wir einen Riesenappetit auf Suppe! Und zwar eine deftige. :)

Ein Blick in den Kühlschrank zeigte uns, neben etwas anderem Gemüse, zwei Stangen Lauch, eine Handvoll Kartoffeln und ein Päckchen Bio-Hackfleisch. Damit war die Grundlage der Suppe also schon einmal gelegt. Irgendetwas fehlte aber noch. Etwas, das der Suppe einen besonderen, kräftigen und deftigen Geschmack verleihen sollte. Und uns ordentlich sättigen. So kam Schmelzkäse ins Spiel. Ergänzt durch Gemüsebrühe aus unserer selbstgemachten, frischen Suppenwürze, etwas frischen Schnittlauch vom Fensterbrett, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss, und fertig war die Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch (und Kartoffeln).

Wenn ihr Lust auf weitere Suppen und Eintöpfe bekommen habt, findet ihr alle unsere Rezepte hier.

Schmelzkäse in der Suppe – schmeckt das?

Mit Schmelzkäse eine Suppe zu kochen, klingt vielleicht erstmal ein wenig merkwürdig. Mit den richtigen Zutaten kombiniert passt und schmeckt es aber hervorragend. Dabei kann man die Konsistenz der Suppe sehr gut über die hinzugefügte Menge an Gemüsebrühe steuern. Im Winter, wenn die Suppe gut und nachhaltig wärmen soll, nimmt man einfach etwas weniger Brühe und genießt sie mit vollerer, dickflüssigerer und sämigerer Konsistenz. Ebenso, wenn die Suppe die Hauptmahlzeit ist und ordentlich sättigen soll. Im Sommer, wenn man es eher etwas leichter will, reduziert man die Menge an Schmelzkäse etwas und erhöht den Anteil an Gemüsebrühe. Dadurch wird die Suppe leichter und etwas weniger sättigend, behält aber trotzdem ihren vollen, würzigen Geschmack.

Was für Gemüse steckt in der Käse Lauch Suppe?

Lauch

Lauch, oder Porree, wie das winterfeste Zwiebelgemüse auch genannt wird, steckt voller gesunder Inhaltsstoffe. Und das bei gerade mal 29 kcal je 100 Gramm. So enthält Lauch die Vitamine B, C, E, K, das Provitamin A, Beta Carotin und verschiedene Mineralstoffe, wie Kalium, Calcium und Magnesium. Das leckere Stangengemüse besteht zu 89% aus Wasser, regt die Verdauung an, enthält pflanzliche Ballaststoffe und kann euch gut bei einer Diät unterstützen. Lauch ist außerdem einer der Hauptbestandteile für Gemüsebrühe, neben Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel.

Kartoffeln

Kartoffeln sind in Deutschland eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Zu Recht, wie wir finden. Die gesunden Knollen bestehen zu 77% aus Wasser, enthalten (abhängig von der Sorte) gerade einmal 69 Kalorien (kcal), kein Fett, dafür aber viele gesunde Mineralstoffe (hauptsächlich Kalium, aber auch Magnesium, Calcium, Natrium), Spurenelemente und Vitamine (insbesondere B und C). Kartoffeln können außerdem gut beim Abnehmen unterstützen, da sie lange Kohlenhydratketten enthalten, die vom Körper nur aufwändig gespalten und damit verdaut werden können, wodurch sie schnell und lange satt machen.

Damit ist unsere Käse Lauch Suppe das perfekte Essen nach unserem Winterspaziergang und macht uns nicht nur wieder warm und satt, sondern auch glücklich :)

Weitere leckere Suppenrezepte findet ihr in unserer Kategorie: Suppen.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Blätterteiggebäck Apfeltaschen
Apfeltaschen
Diese gefüllten Apfeltaschen mit Blätterteig und karamellisierten Walnüssen sind knusprig, schnell zubereitet und himmlisch lecker. Ganz wie vom Bäcker überzeugt das selbstgemachte Blätterteiggebäck und passt nicht nur zum Kaffee sondern auch als Snack zwischendurch. Quadratisch, praktisch und gut überzeugen unsere Apfeltaschen alle Blätterteig Fans.

Rezept für eine Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 30 Minuten


Rezept ergibt: 4 Portionen Suppe


Benötigtes Zubehör: Mixer, Stabmixer oder Thermomix

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch
Rezeptanleitung

Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch

4,66 von 20 Bewertungen
Rezept für eine super-leckere Käse-Lauch-Suppe mit Kartoffeln und Hackfleisch. Die Suppe ist großartig im Geschmack, wärmt so richtig schön durch, gibt viel Energie und macht ordentlich satt. Damit ist sie das perfekte Rezept für kalte Wintertage und nach langen Spaziergängen im Schnee oder auch im Sommer, nach einer sportlichen Bergwanderung. Die Suppe lässt sich als größere Portion prima auch gleich für 2 oder 3 Tage vorbereiten (am zweiten Tag schmeckt sie noch besser!) oder, in passende Gläser oder Wärmebehälter abgefüllt, sehr gut als Meal Prep mit ins Büro nehmen.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Thermomix, Pürierstab oder Mixer
400g
Kalorien 542kcal
Kohlenhydrate 20g
Fett 34g
Eiweiß 38g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

  • 400 g Lauch
  • 300 g Schmelzkäse (Alternativ: Frischkäse)
  • 250 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 600 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel (mittelgroß, ca. 100g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Bratöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz (nach Geschmack)
  • Pfeffer (nach Geschmack)

Zubereitung

Zubereitung im Thermomix:

  • Kartoffeln säubern, eventuell schälen, in kleine Stücke schneiden und in den TM geben.
  • 800ml Gemüsebrühe in den TM geben und 13 Minuten | 110°C | Rühren kochen lassen.
  • Währenddessen den Lauch säubern und in Ringe schneiden. Beiseite stellen.
  • Ebenfalls währenddessen die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch hacken. Beiseite stellen.
  • Schmelzkäse, Pfeffer und Muskatnuss in den TM geben und 30 Sekunden | Stufe 6 mixen.
  • Die Lauchringe hinzugeben und 8 Minuten | 100°C | Rühren erneut aufkochen lassen. Anschließend mit Salz abschmecken.
  • Währenddessen das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und 2 EL Bratöl in einer Pfanne scharf anbraten.
  • Die Suppe in Tellern anrichten, das Hackfleisch obenauf geben und genießen.

Zubereitung ohne Thermomix:

  • Kartoffeln säubern, eventuell schälen, in kleine Stücke schneiden und in einen ausreichend großen Topf geben.
  • 800ml Gemüsebrühe ebenfalls in den Topf geben und ca. 10 Minuten kochen lassen.
  • Währenddessen den Lauch säubern und in Ringe schneiden. Beiseite stellen.
  • Ebenfalls währenddessen die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch hacken. Beiseite stellen.
  • Schmelzkäse, Pfeffer und Muskatnuss in die Suppe geben und mit einem Stabmixer pürieren.
  • Die Lauchringe hinzugeben und 8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit Salz abschmecken.
  • Währenddessen das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und 2 EL Bratöl in einer Pfanne scharf anbraten.
  • Die Suppe in Tellern anrichten, das Hackfleisch obenauf geben und genießen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch
Portionsgröße:
 
400 g
Angaben je Portion:
Kalorien
542
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
34
g
52
%
Gesättigte Fettsäuren
 
18
g
113
%
Cholesterol
 
176
mg
59
%
Natrium
 
361
mg
16
%
Kalium
 
843
mg
24
%
Kohlenhydrate
 
20
g
7
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
8
g
9
%
Eiweiß
 
38
g
76
%
Vitamin A
 
2674
IU
53
%
Vitamin C
 
15
mg
18
%
Calcium
 
155
mg
16
%
Eisen
 
6
mg
33
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Suppenrezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich Euch überlassen. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

770 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend