Geschnetzeltes mit Pilzen
Enthält Werbung

Pilzrahmgeschnetzeltes gehört zu den beliebtesten Herbstgerichten: Es ist unkompliziert zuzubereiten und lässt sich ganz nach Geschmack mit vielen Beilagen kombinieren. Allein der köstliche Duft von Rahmgeschnetzeltem lässt uns das Wasser im Munde zusammenlaufen. Als Champignon Geschnetzeltes oder mit gemischten Pilzen.

Champignon Rahmgeschnetzeltes mit Reis
Geschnetzeltes mit Pilzrahmsoße

Wir kennen Rahmgeschnetzeltes noch aus Kindheitstagen. Jeden Herbst, wenn die Eltern Pilze gesammelt hatten, wurde eine große Portion Geschnetzeltes mit Pilzen gekocht. Wir haben Großmutters Klassiker ein wenig verfeinert und freuen uns schon, das köstliche Rezept demnächst für Gäste zu kochen. Unser Pilzrahmgeschnetzeltes lässt sich nämlich wunderbar vorbereiten und in größeren Mengen zubereiten. Mit ein wenig Gemüsebrühe verdünnt könnt ihr das Gericht sogar als Pilzcremesuppe servieren.

Wenn ihr Appetit auf weitere köstliche Pilzgerichte habt, dann probiert unbedingt unsere Gnocchi al forno mit Pilzen und unsere Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen aus.

Passende Rezeptempfehlung

Gesunde vegane Schoko Pralinen
Gesunde vegane Schoko Pralinen

Ein Rezept für gesunde bzw. gesündere vegane Schoko Pralinen, die mit cleanen Zutaten wie Kakao, Mandeln, und Haferflocken schnell und einfach in Rohkostqualität hergestellt werden. So schokoladig wie Brownies!

Darum solltet ihr das Rezept unbedingt ausprobieren

  • Rahmgeschnetzeltes ist einfach zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.
  • Das Gericht passt zu vielen Beilagen und lässt sich nach Geschmack variieren und verfeinern.
  • Sofern ihr Zuchtpilze verwendet habt, könnt ihr Reste vom Geschnetzeltem mit Pilzen ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Pilzrahmgeschnetzeltes eignet sich wunderbar für viele Gäste.
  • Das Gericht ist nährstoffreich: Mageres Schweine- oder Putenschnitzel liefert viel Eiweiß, die Pilze liefern Vitamin D und Mineralstoffe. Serviert mit Vollkornreis oder Nudeln habt ihr ein schnelles gesundes Mittagessen gezaubert.

Geschnetzeltes mit Pilzen: Wie lässt sich das Rezept variieren?

Im Originalrezept wird Pilzrahmgeschnetzeltes mit Champignons zubereitet, weswegen das Gericht auf mancher Speisekarte auch als Champignon Geschnetzeltes bezeichnet wird. Ihr könnt aber ebenso gut eine andere Speisepilzsorte wie Steinpilze, Pfifferlinge oder eine Pilzmischung verwenden. Ob ihr frische oder tiefgekühlte Pilze nehmen wollt, bleibt euch ebenfalls selber überlassen. Anstelle von Schweineschnitzel eignet sich alternativ Puten- oder Hähnchenschnitzel. Wer mag, kann das Schnitzel auch panieren (Stichwort Jägerschnitzel). Anstelle von Sahne könnt ihr nach Wunsch eine pflanzliche Alternative verwenden wie zum Beispiel Hafersahne.

1 Grundrezept – 4 Rezepte aus der Pilzrahmsoße

Aus einer einfachen Pilzrahmsoße lassen sich gleich mehrere Rezepte zubereiten: Pur mit Nudeln servieren, Rahmgeschnetzeltes, eine Pilzcremesuppe oder Jägerschnitzel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geschnetzeltes mit Pilzen
Rezeptanleitung

Geschnetzeltes mit Pilzen

4,67 von 6 Bewertungen
Pilzrahmgeschnetzeltes gehört zu den beliebtesten Herbstgerichten: Es ist unkompliziert zuzubereiten und lässt sich ganz nach Geschmack mit vielen Beilagen kombinieren. Allein der köstliche Duft von Rahmgeschnetzeltem lässt uns das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Schneidebrett und Messer
  • große Pfanne
550g
Kalorien 556kcal
Kohlenhydrate 21g
Fett 32g
Eiweiß 40g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Geschnetzeltes mit Pilzen

  • 600 g Schweineschnitzel (oder Putenschnitzel)
  • 800 g Pilze (z.B. Champignons oder gemischte Pilze)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter (zum Anbraten, alternativ Öl)
  • 1 EL Mehl (optional glutenfrei (z.B. Maisstärke))
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • 300 ml Geflügelfond (alternativ Gemüsebrühe)
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 EL Petersilie (frisch gehackt)

Dazu passt

  • Nudeln, Reis, Gnocchi, Kartoffeln oder Knödel

Zubereitung

Vorbereitung

  • Die Pilze mit einem Pinsel oder mit einem Küchentuch vorsichtig säubern und je nach Größe halbieren, vierteln oder in Scheiben schneiden.
    800 g Pilze
  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, den Knoblauch ebenfalls schälen und pressen oder schneiden.
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
  • Das Fleisch abwaschen, trockentupfen und in Streifen schneiden
    600 g Schweineschnitzel
  • Eine große Pfanne mit Butter oder Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kurz scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen.
    40 g Butter
  • Die gleiche Pfanne erneut mit Butter oder Öl erhitzen und die Pilze sowie die Zwiebeln darin 10 Minuten auf höherer Stufe anbraten. Den Knoblauch gegen Ende der Bratzeit hinzufügen.
  • Optional ein paar Pilze für die Deko aus der Pfanne nehmen.
  • Das Mehl zu den Pilzen geben und gut vermischen.
    1 EL Mehl
  • Die angebratenen Pilze mit dem Weißwein und der Gemüsebrühe ablöschen und kurz köcheln lassen. Die Sahne und die gebratenen Schnitzelstreifen hinzufügen und erhitzen.
    150 ml Weißwein, 300 ml Geflügelfond, 200 ml Sahne
  • Je nachdem wie flüssig die Sauce sein soll, kann sie entweder mit offenem Deckel noch 5 Minuten eingekocht werden oder ihr fügt noch etwas mehr Gemüsebrühe hinzu.
  • Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und auf den Tellern mit frisch gehackter Petersilie und den zuvor beiseitegestellten angebratenen Pilzen anrichten.
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 1 EL Petersilie

Notizen

  • Als Beilage passen Reis, Nudeln, Spätzle, Knödel, Gnocchi oder Salzkartoffeln.
  • Wer möchte kann die die Pilzrahmsoße auch mit weiterer Gemüsebrühe verdünnen und als Suppe essen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Churros Grundrezept
Churros einfach zuhause zubereiten

Wenn ihr spanische Churros noch nicht kennt, solltet ihr dieses Rezept unbedingt einmal ausprobieren. Außen knusprig, innen luftig mit einer Hülle aus Zimt und Zucker. Mit diesem Grundrezept gelingt das spanische Spritzgebäck garantiert. Die Original Churros (zu dt. frittiertes Spritzgebäck) erinnern geschmacklich ein wenig an Berliner (Krapfen/ Kreppel). Im Gegensatz dazu, werden sie aber aus […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer Pilzgeschnetzeltes

Geschnetzeltes mit Pilzrahmsoße
Rahmgeschnetzeltes
Pilzrahmgeschnetzeltes
Geschnetzeltes mit Pilzen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

60 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend