Startseite Herzhafte Rezepte Beilagen und Snacks Bunte Gemüsequiche (Regenbogenquiche)
Bunte Gemüsequiche (Regenbogenquiche)
Enthält Werbung

Rezept für eine richtig leckere, einfach und schnell zubereitete bunte Gemüsequiche. Der aufgrund des bunten Gemüses auch ‚Regenbogenquiche‘ genannte ‚Gemüsekuchen‘ hat einen Boden aus hellem Dinkelmehl, darauf einen Belag aus würzig-leichtem ‚Paprika-Chili‘ Frischkäse und ganz oben eine bunte Schicht aus kleingeschnittenen Gemüsestreifen: grüne Frühlingszwiebeln, gelbe Paprika, orange Karotten, Rote Paprika und dunkelrote Rote Bete. Die Quiche lässt sich gut vorbereiten und dann eine halbe Stunde vor dem Mittagessen in den Ofen schieben. So ist sie ohne großen Aufwand fertig und eignet sich prima als einfaches und leckeres Mittagessen, zum Beispiel im Home Office. Und wenn es mal ganz schnell gehen muss, kann man für die Quiche auch einen fertigen Quiche Teig verwenden.

Bunte Gemüsequiche (Regenbogen Quiche)
Bunte Gemüsequiche (Regenbogen Quiche)

Das Arbeiten im Home Office ist die perfekte Gelegenheit, einmal neue und kreative Gerichte auszuprobieren. Bei Tina und mir wird es deshalb heute Mittag bunt: Unsere Regenbogenquiche ist einfach und schnell zubereitet, sieht toll aus und schmeckt richtig lecker. Der Boden ist ein Dinkel Quiche Teig (wenn es schnell gehen muss, könnt ihr auch gekauften verwenden), darauf kommt eine Schicht aus leckerem Frischkäse. Wir haben uns für die Sorte ‚Paprika-Chili‘ entschieden, die würzig und trotzdem leicht ist, eine angenehme Schärfe hat und sehr gut zu unserer bunten Gemüsequiche passt. Darauf dann noch bunte Streifen frischen Gemüses, 30 Minuten in den Backofen und fertig ist ein optisch und geschmacklich tolles Mittagessen fürs Home Office.

Beim Gemüse könnt ihr außerdem kreativ sein: Erlaubt ist alles, was Spaß macht, oder was ihr eh gerade im Kühlschrank habt. Auf unsere Quiche kamen: Rote Bete, rote und gelbe Paprika, orange Karotten und grüne Frühlingszwiebeln. Genauso gut gehen (lila) Auberginen, (grüne) Paprika oder Zucchini, (rote) Tomaten, lila Zwiebeln, grüne Erbsen oder Bohnen und, und, und… Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.

Gemüsequiche – Schnell und einfach

Ein weiterer Vorteil der bunten Regenbogenquiche ist, dass sie sehr schnell zubereitet ist. Wenn es mal wirklich schnell gehen muss, könnt ihr einen fertigen Quiche Teig verwenden, diesen mit Frischkäse eurer Wahl bestreichen, darauf Streifen und geschnittenem Gemüse und ab damit in den Ofen. 30 Minuten später steht sie heiß und lecker duftend für Mittag- oder Abendessen bereit.

Was ist eine Quiche?

Der Begriff ‚Quiche‘ ist französisch und leitete sich ungefähr Mitte des 19. Jahrhunderts aus dem deutschen Wort ‚Kuchen‘ (eigentlich ‚Kichel‘ oder ‚Kuechel‘) ab. Quiche bezeichnet ein in einer flachen Form gebackenes, herzhaftes Gericht, das aus einem Mürbteigboden und einer darauf liegenden Schicht aus vermischten Eiern und Milch besteht (‚Eiermilch). Häufig findet sich zusätzlich noch Gemüse in oder auf der Eiermilch, obwohl die korrekte französische Bezeichnung dann eigentlich ‚Tarte‘ wäre. Im allgemeinen Sprachgebraucht wird heutzutage allerdings beides benutzt.

Unser heutiges Gericht ist also ebenso eine bunte Gemüse Tarte oder Regenbogen Tarte! :)

Was steckt in der bunten Gemüsequiche?

Quiche Teig

Quiche Teig könnt ihr fertig kaufen oder, viel besser, ganz einfach selber machen. Dazu müsst ihr lediglich Mehl, Wasser, Butter und etwas Salz verkneten, das Ganze eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und anschließend ausrollen. Fertig eist euer Quiche Teig. Ein weiterer Vorteil gegenüber gekauftem ist, dass ihr genau wisst, was drinnen ist. So ist unserer für die bunte Gemüsequiche heute mit Dinkelmehl:

Dinkel

Dinkel ist eine alte Getreidesorte mit fein-nussigem Aroma, die seit mehreren tausend Jahren vom Menschen angebaut, beziehungsweise genutzt wird. Er gehört zur Gattung des Weizens und teilt sich mit diesem die guten Backeigenschaften, was insbesondere beim Brotbacken sehr gut zur Geltung kommt. Dinkel hat außerdem einen etwas höheren Eiweißgehalt als Weizen, bei Mineralstoffen und Vitaminen sind die beiden in etwa vergleichbar.

Karotten

Karotten (auch Möhre, Mohrrübe, gelbe Rübe oder Rübli genannt) sind ebenso gesund wie lecker. Sie bestehen zu fast 90% aus Wasser (der Rest sind hauptsächlich Kohlenhydrate und Ballaststoffe) und punkten mit gerade mal 31 kcal je 100 Gramm. Dafür stecken sie voller gesunder Inhaltsstoffe, allen voran Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird, Biotin (eines der B-Vitamine) und antioxidativ wirkenden Carotinoide. Durch ihren süßlich-erfrischenden Geschmack eignen sich in Sticks geschnittene Karotten außerdem prima als gesunder und leckerer Snack für zwischendurch. Und auch das Auge isst mehr und mehr mit: Nachdem es vor einigen Jahren hauptsächlich orange Karotten zu kaufen gab, findet man jetzt mehr und mehr weiße, gelbe, rote und violette Varianten, die sich optisch und geschmacklich sehr gut zu vielen Gerichten machen.

Paprika

Paprika sollten auf keinem Speiseplan fehlen: Das ursprünglich aus Südamerika stammende Gemüse gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und punktet mit diversen Mineralstoffen (Kalium, Folat), Vitaminen (insbesondere Vitamin C) sowie einer Vielzahl von Antioxidantien. Und das bei gerade mal 41 kcal je 100 Gramm. Paprika ist sehr schmackhaft und saftig und kann ebenso gut roh in Salat, gekocht in Gulasch oder Auflauf, gegrillt oder angebraten oder getrocknet und gemahlen als Gewürz genossen werden. Es gibt das leckere Gemüse in rot, orange, gelb oder grün und in unterschiedlichen Formen, was es auch für das Auge zu einem Genuss macht.

Rote Bete

Die Rote Bete (auch: Rote Beete, Rote Rübe) ist besonders reich an Vitamin B, Kalium, Eisen und Folsäure, bei gerade mal 41 Kilokalorien auf 100 Gramm. Ihr werden verschiedene positive Auswirkungen auf den Körper nachgesagt. So soll sie Herz und Blutgefäße schützen, verdauungsfördernd und blutdrucksenkend wirken und durch das enthaltene Betain außerdem Leber und Galle unterstützen. Durch ihre kräftige rote Farbe kann sie Gerichte übrigens auch optisch bereichern.

Wie schmeckt die bunte Gemüsetarte?

Um es in zwei Worten zu sagen: Richtig lecker! Der Boden ist schön knusprig und durch den Dinkel wunderbar aromatisch, die Creme aus Paprika-Chili Frischkäse genau richtig würzig und die verschiedenen Schichten aus frischem, buntem Gemüse harmonieren mit Creme und Boden und lassen trotzdem jedes Stück anders schmecken. Mein absolutes Lieblingsstück war das mit den Lauchzwiebeln, Tinas das mit der Roten Beete. Aber auch alle dazwischen haben uns sehr lecker geschmeckt.

Die eine Hälfte der bunten Quiche haben wir mittags frisch aus dem Backofen gegessen, die andere Hälfte abends kalt. Und beides war wirklich lecker. Egal ob warm oder kalt, die Quiche schmeckt sehr aromatisch und saftig. Ein echter Genuss! :)

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Selbst gemachte gebrannte Mandeln
Gebrannte Mandeln (Krachmandeln)
Gebrannte Mandeln wie vom Jahrmarkt einfach selber machen. Geröstete Mandeln oder andere geröstete Nüsse sind ein beliebter Snack, vor allem auf dem Weihnachtsmarkt. Mit nur 3 Zutaten können die Krachmandeln zuhause zubereitet werden. Mit unserem passenden Freebie Etikett wird das gebrannte Mandel Rezept zum liebevollen Mitbringsel.

Rezept für eine bunte Gemüsequiche (Regenbogenquiche)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 2 Stunden (mit selbstgemachtem Teig) 45 Minuten (mit fertigem Teig)


Rezept ergibt: 8 Stück Quiche (für 4 Personen)


Zubehör: Küchenmaschine, Quicheform, Waage, Nudelholz


Das haben wir verwendet: Da wir immer öfter gefragt werden, was wir für Zubehör verwendet haben, findet ihr das künftig immer hier im Rezept: Küchenmaschine: The Bakery Boss von Sage*, Quicheform rechteckig (36×15 cm): Amazon*, Kamera: Sony α7 II* mit FE 24-105 mm F4 G OSS* Objektiv. 


Bunte Gemüsequiche (Regenbogenquiche)
Rezeptanleitung

Bunte Gemüsequiche (Regenbogenquiche)

4,92 von 12 Bewertungen
Rezept für eine richtig leckere, einfach und schnell zubereitete bunte Gemüsequiche. Der aufgrund des bunten Gemüses auch 'Regenbogenquiche' genannte 'Gemüsekuchen' hat einen Boden aus hellem Dinkelmehl, darauf einen Belag aus würzig-leichtem 'Paprika-Chili' Frischkäse und ganz oben eine bunte Schicht aus kleingeschnittenen Gemüsestreifen: grüne Frühlingszwiebeln, gelbe Paprika, orange Karotten, Rote Paprika und dunkelrote Rote Bete. Die Quiche lässt sich gut vorbereiten und dann eine halbe Stunde vor dem Mittagessen in den Ofen schieben. So ist sie ohne großen Aufwand fertig und eignet sich prima als einfaches und leckeres Mittagessen, zum Beispiel im Home Office. Und wenn es mal ganz schnell gehen muss, kann man für die Quiche auch einen fertigen Quiche Teig verwenden.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backen: 30 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten

Benötigtes Zubehör

280g
Kalorien 574kcal
Kohlenhydrate 51g
Fett 32g
Eiweiß 17g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

Teig

Belag

  • 300 g Frischkäse (würzig, zum Beispiel ‘Paprika-Chili’)

Gemüse nach Wahl – zum Beispiel:

  • ½ Paprika (rot)
  • ½ Paprika (gelb)
  • 1 Karotte
  • ½ Rote Bete
  • 3 Lauchzwiebeln

Zubereitung

Teig

  • Alle Teigzutaten in einer Küchenmaschine mit Knetfunktion oder von Hand einige Minuten lang zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Quicheform mit etwas Butter einfetten.
  • Den Teig aus dem Kühlschank holen, ca. 5mm dick ausrollen und in die Quicheform legen. Dabei den Rand ausreichend hochziehen und etwas in die Formen drücken. Bei Bedarf über die Form hinaushängenden Teig mit einem scharfen Messer abschneiden.
  • Anfangen, den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorzuheizen.

Belag

  • Den Frischkäse mit einem Löfffel auf dem Quicheboden verteilen.
  • Das Gemüse in dünne Streifen schneiden und in passenden Farbabstufungen auf der Quiche verteilen.

Backen

  • Die Quiche für 30 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.
  • Sollte sie zu dunkel werden, auf Unterhitze umschalten und/oder mit einem Stück Alufolie abdecken.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Bunte Gemüsequiche (Regenbogenquiche)
Portionsgröße:
 
280 g
Angaben je Portion:
Kalorien
574
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
32
g
49
%
Gesättigte Fettsäuren
 
19
g
119
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
92
mg
31
%
Natrium
 
846
mg
37
%
Kalium
 
198
mg
6
%
Kohlenhydrate
 
51
g
17
%
Ballaststoffe
 
9
g
38
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
17
g
34
%
Vitamin A
 
3722
IU
74
%
Vitamin C
 
3
mg
4
%
Calcium
 
176
mg
18
%
Eisen
 
4
mg
22
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere herzhafte Rezepte aus dem Backofen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Regenbogenquiche
Regenbogenquiche
Regenbogenquiche
Regenbogenquiche

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sarah
1 Jahr zuvor

Äußerst hübsch!

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

127 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend