Startseite Herzhafte Rezepte Rezepte mit Fleisch Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch und Bergkäse

Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch und Bergkäse

Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch
31.10.2018
30 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Zum Rezept
Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch
Enthält Werbung

Wer ist noch auf der Suche nach einem einfachen, schnellen und super leckeren Gericht für das lange Wochenende? Wir stellen euch ein Kürbis Rezept vor und zwar einen gefüllten Hokkaido-Kürbis mit Hackfleisch und Bergkäse. Die Zubereitung ist ganz einfach und der Backofen übernimmt die meiste Arbeit.

Hokkaido Kürbis aus dem Backofen
Hokkaido Kürbis aus dem Backofen

Hände hoch: Wusstet ihr, dass der Kürbis eine Beere ist? Der Kürbis kommt ursprünglich aus Amerika und war wahrscheinlich die erste Nutzpflanze der Menschen. Er wurde schon weit vor Christus angebaut und verzehrt! Christoph Kolumbus hat den Kürbis dann nach Europa gebracht, wo er sich seitdem größter Beliebtheit erfreut. Der Kürbis wird sehr vielseitig genutzt: Herzhaft als Gemüse oder Suppe, als Öl im Salat, die Samen pur als Snack oder angeröstet im Brot oder als süße Variante im Kürbis-Pie.

Neben dem Verzehr wird der Kürbis auch an Halloween als Deko genutzt, Züchtungen streben danach mit dem größten bzw. schwersten Kürbis einen neuen Weltrekord aufzustellen (der Rekord liegt bei über 1000kg!) und es gibt sogar Kürbis Weitwurf als „Sportart“.

Hier findet ihr übrigens ein vegetarisches Ofenkürbis Rezept. Und wenn ihr Kürbis ebenso gerne mögt wie wir, probiert unbedingt mal unser Rezept für eine Pumpkin Spice Latte, das Kürbisgulasch (ein tolles Familienrezept) oder die einfachen und schnellen Kürbismaultaschen. Und ebenfalls herzhaft gefüllt und sehr lecker sind unsere überbackenen gefüllten Zwiebeln mit Schmand und Speck.

Doch nun zurück zum heutigen Rezept, dem gefüllten Hokkaido-Kürbis. Da die Kürbis Saison bald vorbei ist, habe ich mir nochmal ein neues Kürbis Rezept überlegt und den Kürbis mit magerem Rinderhackfleisch und einem kräftigen Bergkäse gefüllt. Ich liebe es, wenn der Käse beim Anschneiden herausläuft! Und dazu ein paar tolle Gewürze! Und das Beste am Rezept: Die Vorbereitung dauert nur ca. 15min, dann kommt der Kürbis ab in den den Ofen und backt eine Stunde vor sich hin. Damit lässt sich das Rezept auch sehr gut vorbereiten, wenn man Gäste hat.

Wenn es schneller gehen soll, könnt ihr das Hackfleisch vorher kurz anbraten. Das ist auch sehr zu empfehlen, wenn ihr eine größere Portion zubereiten wollt. Denn sonst ist der Kürbis schon fertig, während das Hackfleisch im Inneren noch roh ist.

Wir haben den Gefüllten Kürbis nun schon mehrmals zubereitet: Manchmal nur mit Hackfleisch als Füllung und manchmal noch mit etwas geraspelter Zucchini und/oder Möhre. Die Varianten sind beide wirklich sehr gut und ihr könnt euch entscheiden, ob ihr es lieber fleischlastig oder mit mehr Gemüse zubereiten möchtet.

Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch
Gefüllter Kürbis
Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Wer ist auf der Suche nach einem einfachen, schnellen und super leckeren Gericht? Wie wäre es mit einem gefüllten Hokkaido-Kürbis mit Hackfleisch und Bergkäse? Mmmmm… Lasst es euch schmecken!
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 30 Minuten
Kalorien 406kcal
Kohlenhydrate 20g
Fett 17g
Eiweiß 42g
Angaben für 2 Personen

Zutatenliste

  • 600 g Hokkaidokürbis (bereits ausgehöhlt) (ca. 750g vor dem Aushöhlen)
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 60 g Käse (z.B. Bergkäse)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 0,5-1 TL Rauchsalz (alternativ normales Salz)
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 0,5 TL Koriandersamen
  • Etwas Kreuzkümmel
  • Etwas Chili

Optional

  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Den Kürbis waschen, den Deckel abschneiden und mit einem Löffel alle Kerne bis zum Fruchtfleisch aushöhlen.
  • [Optional]: Die Zucchini und die Möhre fein raspeln.
  • Alle Zutaten für die Füllung außer dem Käse kurz in einer Pfanne anbraten. Die Hackfleisch-Mischung abwechselnd mit dem Käse in den Kürbis füllen und den Deckel wieder aufsetzen.
  • Bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Notizen

Wenn ihr einen kleinen Kürbis verwendet und etwas mehr Zeit habt, könnt ihr die Zutaten für die Füllung auch nur gut vermischen und roh in den Kürbis füllen. Die Backzeit liegt dann bei ca. 1 Stunde.
Bei einem größeren Kürbis muss das Hackfleisch vorher angebraten werden, sonst ist der Kürbis schneller fertig, als das Hackfleisch im Kern.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Weitere Herbst Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, in dem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Theresa
Theresa
2 Jahre zuvor

5 Sterne
Super Rezept, habe es mit Wildreis und Blattspinat in Kombi mit Rinderfaschiertem gemacht und dazu Sauerrahm gegessen :)

Gefüllter Kürbis von theresavalentina.jpg
Franzi
Franzi
5 Jahre zuvor

5 Sterne
Sieht lecker aus, auch die Kombi, ich glaube das probiere ich noch aus!
Liebe Grüße

Tina
Admin
Reply to  Franzi
5 Jahre zuvor

Liebe Franzi,

danke Dir! Schreib uns doch gern kurz wie es Dir geschmeckt hat oder lade ein Bild hoch:)

Lass´es Dir schmecken und viele liebe Grüße
Tina

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

1.4K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend