Startseite Brot selber backen Brotrezepte ohne Getreide Brot #35 – Glutenfreie Low Carb Brötchen

Brot #35 – Glutenfreie Low Carb Brötchen

Glutenfreie Low Carb Brötchen
21.06.2019
1 h, 15 Min
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Zum Rezept
Glutenfreie Low Carb Brötchen
Enthält Werbung

Rezept für glutenfreie Low Carb Brötchen mit Flohsamen, Frischkäse, Eiern und Körnern. Sie schmecken super-lecker, sind einfach und schnell herzustellen und eignen sich damit auch prima für ein spontanes Sonntag-Morgen-Frühstück.

Glutenfreie Low Carb Brötchen
Glutenfreie Low Carb Brötchen

Heute probieren wir uns mal nicht an einem klassischen Brot mit Getreidemehl, Wasser und Hefe oder Sauerteig, sondern an Low Carb Brötchen. Nachdem uns unser Low Carb Brot bereits sehr lecker schmeckt, wollten wir versuchen, diesen Geschmack auf etwas leichtere und luftigere Frühstücksbrötchen zu übertragen. Außerdem sollten diese auch gleich glutenfrei sein. Wennschon dennschon. :)

Als Zutaten verwenden wir Flohsamen, Frischkäse, Eier und gemischte Kerne. Dazu noch etwas Salz und Pfeffer. Die Brötchen sind bereits in etwas über einer Stunde fertig und eignen sich damit gut für eine spontane Backaktion am Sonntag Morgen.

Geschmacklich sind die Brötchen super geworden. Die Konsistenz ist locker-fluffig und saftig. Der Geschmack liegt irgendwo zwischen Rührei und frischen Brötchen.

Die glutenfreien Low Carb Brötchen sind Rezept Nummer 35 unserer habe-ich-selbstgemacht.de Brot Rezepte Kategorie.

Schaut euch unbedingt auch mal unser Hausbrot an, das zu unserem 100. Brotjubiläum entstanden und ein Brot für wirklich Jeden Tag ist. Es schmeckt unglaublich aromatisch, ist sehr bekömmlich, hat eine dicke und rösche Kruste und eine saftige Krume und ist ganz einfach in der Zubereitung. Abends werden alle Zutaten zusammengemischt, der Teig über Nacht stehen lassen und morgens dann backen. Einfacher geht es kaum.

Passende Rezeptempfehlung

Gefüllte Gurken (Gurkenschiffchen)

Gurke mal anders: Statt einem klassischen Gurkensalat bereiten wir aus dem knackigen Gemüse gefüllte Gurken zu: Mit Hüttenkäse, Tomaten und Lachs richten wir knackige Gurkenschiffchen an. Diese sind gesund und lecker, sie enthalten kaum Kohlenhydrate (und sind damit für eine Low Carb Ernährung geeignet) und außerdem glutenfrei!

Rezept für glutenfreie low carb Frühstücksbrötchen


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Anfangen: 1 Stunde 15 Minuten bevor die Brötchen fertig sein sollen


Zutaten:

  • 45g Flohsamen
  • 175g Frischkäse (natur)
  • 20g Frischkäse mit Kräutern
  • 20g gemischte Kerne (zum Beispiel Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne)
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Teig

Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verrühren und diesen anschließend 20 Minuten lang quellen lassen.

Backen

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. In dieser Zeit den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und auf ein Backpapier legen. Dann die Brötchen für 45 Minuten bei 170 Grad backen.

Die fertigen Brötchen aus dem Ofen holen und ungefähr 15 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen.

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Glutenfreie Low Carb Brötchen
Rezeptanleitung

Glutenfreie Low Carb Frühstücksbrötchen

4,70 von 113 Bewertungen
Rezept für glutenfreie Low Carb Brötchen mit Flohsamen, Frischkäse, Eiern und Körnern. Sie schmecken super-lecker, sind einfach und schnell herzustellen und eignen sich damit auch prima für ein spontanes Sonntag-Morgen-Frühstück.
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Backzeit: 45 Minuten
Arbeits­zeit: 1 Stunde 15 Minuten
Kalorien 209kcal
Kohlenhydrate 12g
Fett 12g
Eiweiß 11g
Angaben für 4 Brötchen

Zutatenliste

  • 45 g Flohsamen
  • 175 g Frischkäse (Natur)
  • 20 g Frischkäse (mit Kräutern)
  • 3 Eier
  • 20 g gemischte Kerne (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Teig

  • Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verrühren und diesen anschließend 20 Minuten lang quellen lassen.

Backen

  • Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. In dieser Zeit den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und auf ein Backpapier legen. Dann die Brötchen für 45 Minuten bei 170 Grad backen.
    Die fertigen Brötchen aus dem Ofen holen und ungefähr 15 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Frozen Erdbeer Daiquiri
Frozen Erdbeer (Strawberry) Daiquiri

Ein eiskalter Erdbeer Daiquiri ist einfach unschlagbar fruchtig und frisch. Mit einem Mixer gelingt das Frozen Strawberry Daiquiri Rezept auch schnell und einfach in größeren Mengen für einen Mädelsabend oder Aperitif mit Gästen! Eine verlockende Fusion von saftigen Erdbeeren und eisgekühltem Rum – das ist unser erfrischender Frozen Erdbeer Daiquiri! Das aromatische Sommergetränk schmeckt fruchtig […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Glutenfreie Low Carb Frühstücksbrötchen
Angaben je Portion:
Kalorien
209
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
12
g
18
%
Gesättigte Fettsäuren
 
5
g
31
%
Cholesterol
 
148
mg
49
%
Natrium
 
88
mg
4
%
Kalium
 
91
mg
3
%
Kohlenhydrate
 
12
g
4
%
Ballaststoffe
 
6
g
25
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
11
g
22
%
Vitamin A
 
815
IU
16
%
Calcium
 
119
mg
12
%
Eisen
 
0.7
mg
4
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Low Carb Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

884 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend