No Bake Feigentorte
Enthält Werbung

Einfache, schnelle und leckere No Bake Feigentorte ganz ohne Backen und in nur 20 Minuten fertig. Damit auch perfekt als ‚Last Minute Kuchen‘ geeignet. Der Boden besteht aus Knuspermüsli, die Creme enthält weiße Schokolade und als Topping verwenden wir frische Feigen und Pistazien. Lecker! :)

No Bake Feigentorte

Wenn doch nur immer Feigenzeit wäre. Doch wie immer im Leben ist alles besonders kostbar, was es eben nicht das ganze Jahr gibt. Ob Spargel, frische Beeren oder eben Feigen – auf diese Lebensmittel freue ich mich immer ganz besonders in der jeweiligen Saison. Leider wachsen bei uns in München keine Feigen im Garten, doch wir waren am Wochenende bei einer lieben Freundin bei Stuttgart. Der Feigenbaum bei ihr im Garten gedeiht tatsächlich prächtig und wir durften ein paar der Früchtchen mitnehmen. Daraus ist diese Feigentorte ohne Backen entstanden.

Und mal ehrlich – sieht die Torte nicht hübsch aus? Ich bin ganz begeistert, was spontan und innerhalb von 20 Minuten entstanden ist. Durch das Knuspermüsli als Boden sparen wir uns die ganze Backzeit. Wir haben eine kleine Backform (20cm Durchmesser) verwendet, wenn ihr eine normale Springform (26cm Durchmesser) verwendet, könnt ihr die doppelte Menge zubereiten.

Feigen

Frische Feigen haben ihre Saison von August bis Oktober, während man die getrockneten Früchte das ganze Jahr über bekommt. Sie stammen ursprünglich aus wärmeren Gebieten (u.a. aus dem Mittelmeerraum) und wachsen heute an geschützten warmen Stellen auch in Deutschland. Feigen schmecken nicht nur gut, sondern haben auch viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit, wie z.B. Förderung der Verdauung und die Stärkung der Abwehrkräfte.

Feigen haben etwa 60 Kalorien pro 100g, davon 13g Kohlenhydrate und kaum Fett. Sie enthalten Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium und Eisen und viele A- sowie B-Vitamine.

Feigentorte mit Creme aus weißer Schokolade
Feigentorte mit Creme aus weißer Schokolade

Feigenkuchen ganz ohne Backen mit einem Boden aus Knuspermüsli, einer zarten weißen Schokocreme und frischen Feigen für die schnelle und kalte Küche.
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Mixer
  • Hohes Gefäß
  • Topf mit Schüssel als Wasserbad
  • Schneebesen
  • Löffel
  • Kuchenform (Durchmesser 20cm)
  • Messer und Schneidebrett
Kalorien 392kcal
Kohlenhydrate 34g
Fett 27g
Eiweiß 8g
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste

Für den Boden

Für die Creme

  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Schokolade (z.B. Weiße)

Für die Deko

  • 3 Feigen (frisch)
  • 20 g Pistazien (optional.)

Zubereitung

Für den Boden (Durchmesser 20cm)

  • Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen oder gut einfetten (bei Silikon nicht notwendig).
  • Die Butter schmelzen, das Knuspermüsli fein mixen und gut durchmischen. Die Müsli-Mischung in der Springform verteilen und einen kleinen Rand hochziehen. Ca. 10 Minuten kühlen. Dabei den Rand bei Bedarf noch einmal formen.

Für die Creme

  • Die weiße Schokolade in einem Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen und mit einem Schneebesen den Frischkäse einrühren. Die Creme auf dem Knuspermüsli verteilen und ernet kalt stellen.

Für die Deko

  • Vor dem Verzehr werden die Feigen in dünne Scheiben geschnitten und auf dem Kuchen verteilt. Wer möchte kann noch kleine Pistazienstücke darüber streuen.

Notizen

Für eine große Springform einfach die doppelte Menge zubereiten.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Weitere herbstliche Rezeptideen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

NB Feigentorte
NB Feigentorte
NB Feigentorte
NB Feigentorte

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

808 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend