Startseite Süße Rezepte Kleingebäck Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung

Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung

Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung
11.10.2023
18 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Backzeit im Waffeleisen 8 Minuten
Gesamtzeit 18 Minuten
Zum Rezept
Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung

Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung

Zum Rezept
Enthält Werbung

Waffeln mal anders: Aus fertigem Blätterteig gibt es knusprig gefüllte Waffeln im Bratapfel Style. Ein Nachtisch im Herbst und Winter zum Beeindrucken! Die Blätterteig Waffeln können ganz nach Geschmack süß oder herzhaft gefüllt werden.

Blätterteig Waffeln mit Füllung
Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung

So habt ihr Waffeln garantiert noch nie gegessen, nämlich in der Croissant Variante. Wir greifen dabei auf fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal zurück. Dieser wird zurecht geschnitten und im Waffeleisen gebacken. Das alleine wäre sicherlich schon köstlich genug. Stellt euch jetzt aber noch eine herbst-winterliche Füllung aus Bratäpfeln dazu vor mit feiner Zimtnote.

Die Blätterteigwaffeln sind dabei ruckzuck fertig und ein absoluter Genuss wenn es schnell gehen soll. Mit diesen Croissant Waffeln könnt ihr eure Gäste garantiert beeindrucken. Bei der Füllung sind euch keine Grenzen gesetzt – vom Nuss-Nougat Aufstrich über Marmelade bis hin zu Pudding. Hier gilt: Je mehr und ausgefallener, desto besser. Denn wenn schon Dessert, dann braucht man meiner Meinung nach keine Kalorien zählen. :-) Übrigens kann man mit Blätterteig auch richtig tolle weihnachtliche Snacks zubereiten. Schaut euch mal unsere schnellen Blätterteigtannen an. Die gibt es in süß oder in herzhaft. Für den Frühling sind unsere süßen Blätterteig Schmetterlinge eine tolle Idee. Und wer keinen Blätterteig da hat oder eine gesündere Variante sucht, sollte unbedingt einmal unser Apfelküchlein mit Skyr probieren.

Rezeptempfehlung des Tages

Selbstgemachte Backmischung im Glas
Anleitung für Backmischungen im Glas
Mit dieser Anleitung für Backmischungen im Glas könntihr ganz einfach eurer Lieblingrezept in eine selbst hergestellte Backmischung verwandeln.

Tipps, Tricks & Varianten der Blätterteig Waffeln

  • Anstatt mit Äpfeln schmecken die Blätterteig Waffeln auch sehr gut mit Quitten
  • Anstatt Blätterteig könnt ihr auch sehr gut (fertigen) Croissantteig aus dem Kühlregal verwenden. In diesem Fall werden die Waffeln nicht im Waffeleisen gefüllt, sondern hinterher belegt.
  • Anstatt mit Sahne können die Waffeln sehr gut mit Puderzucker oder einer Zucker-Zimt-Mischung bestreut werden.

Weitere sehr leckere Waffelrezepte sind unsere Low Carb Waffeln, die gesunden Waffeln mit Skyr, weihnachtliche Lebkuchen Waffeln, die herzhaften Kartoffel Waffeln oder unsere italienisch inspirierten Caprese Waffeln. Und wenn es mal etwas besonderes für Gäste sein darf, schaut euch mal unsere Waffeltorte mit Zitronencreme an, das fruchtige Bratapfel-Tiramisu oder die Hasselback Äpfel mit Zimtkruste und Vanillesoße.

Unsere Blätterteig Waffeln im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung
Rezeptanleitung

Blätterteig Waffeln mit Bratapfelfüllung

4,65 von 14 Bewertungen
Waffeln mal anders: Aus fertigem Blätterteig gibt es knusprig gefüllte Waffeln im Bratapfel Style. Ein Nachtisch im Herbst und Winter zum Beeindrucken! Die Blätterteig Waffeln können je nach Geschmack süß oder herzhaft gefüllt werden.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Backzeit im Waffeleisen: 8 Minuten
Arbeits­zeit: 18 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Waffeleisen für herzförmige oder belgische Waffeln
240g
Kalorien 772kcal
Kohlenhydrate 67g
Fett 54g
Eiweiß 8g
Angaben für 3 Stück

Zutatenliste

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 2 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Zucker ((nach Geschmack mehr))
  • ½ TL Zimt ((plus etwas mehr für die Deko))
  • Öl (zum Einfetten des Waffeleisens)
  • 100 g Sahne

Zubereitung

  • Die Äpfel waschen und ohne Kernhaus in kleine Würfel schneiden (ca. 1x1cm).
    2 Äpfel
  • Butter in einer Pfanne schmelzen und die Äpfel mit dem Zucker ca. 3 Minuten anbraten. Zimt hinzugeben.
    2 EL Butter, 2 EL Zucker, ½ TL Zimt
  • Das Waffeleisen vorheizen und leicht einölen
    Öl
  • Den Blätterteig je nach Waffeleisen rund oder rechteckig zuschneiden.
    Wir haben Quadrate (11x11cm) ausgeschnitten und aus 1 Blätterteigrolle insgesamt 3 Waffeln (6 Quadrate) schneiden können. Den Verschnitt haben wir auch im Eisen gemacht und mit Topping gesnacked.
  • Sobald das Waffeleisen heiß ist, eine Lage Blätterteig hinein geben, darauf die Bratapfelfüllung (pro Waffel ca. 90g) geben und mit einem weiteren Blätterteig belegen. Die Waffeln bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten backen.
    1 Rolle Blätterteig
  • Die Waffeln auf Tellern verteilen mit einem Klecks geschlagener Sahne, der restlichen Bratapfelmischung und etwas Zimt servieren.
    100 g Sahne
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Lachstatar mit Avocado
Lachstatar mit Avocado ganz einfach

Lachstatar mit Avocado ist ein einfaches und schnelles Rezept, das garantiert gelingt. Ob als Vorspeise, zum Brunch oder als leichte Low Carb Hauptspeise, Avocado-Lachs-Tatar ist sehr beliebt, vielseitig und gesund! Wir zeigen euch, wie ihr das Avocado-Lachs-Tatar Rezept schnell und einfach zuhause zubereiten könnt. Für die Zubereitung braucht ihr nur 15 Minuten und schon habt […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer Blätterteig Waffeln

Blätterteig Waffeln
Bratapfel Waffeln
Blätterteig Waffeln mit Apfelfüllung
Bratapfel Waffeln

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,65 from 14 votes (14 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

151 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend