Startseite Süße Rezepte Kleingebäck Kleingebäck: Liebesbriefe aus Plunderteig
Kleingebäck Plunderteig Valentinstag Muttertag
Enthält Werbung

Die Liebesbriefe sind eine süße Überraschung zum Valentinstag, zum Muttertag, zum Geburtstag oder einfach so für die Liebsten. Das Kleingebäck besteht aus Plunderteig mit einer fruchtigen Himbeer-Vanille Füllung. Und das Beste daran ist, dass sie in nur ca. 15 Minuten Arbeitszeit fertig sind und ihr nur wenige Zutaten benötigt. Die Liebesbriefe sind damit auch als spontanes Last-Minute Geschenk oder als Frühstück im Bett gut geeignet. Ganz persönlich wird es, wenn man zu den „süßen Liebesbriefen“ noch ein paar nette Zeilen schreibt…:-)!

Gefüllter Plunderteig
Gefüllter Plunderteig als Liebesbriefe zum Valentinstag oder Muttertag

Jedes Jahr stellt sich wieder die Frage, ob man sich zum Valentinstag etwas schenkt oder nicht. Wir finden ja, dass man seinen Liebsten immer eine kleine Freude machen kann! Der Muttertag hingegen ist bei uns absolute Pflicht und wird auch jedes Jahr gefeiert. Die kleinen Liebesbriefe sind auch eine nette Überraschung zum Geburtstag für liebe Freunde. Aber egal zu welchem Anlass, eine kleine Leckerei geht doch immer, oder?

Liebesbriefe zum Valentinstag

Das Besondere an diesem Rezept

Das Besondere an diesem Rezept ist auf jeden Fall die Form. Aus einfachem Plunderteig falten wir mit wenigen Handgriffen die süßen Liebesbriefe. Das Rezept ist schnell und einfach und eignet sich damit auch perfekt als Last-Minute Geschenk. Wenn man die Himbeer-Füllung schon am Vortag vorbereitet, dauert die Zubereitung am nächsten Morgen nur 5 Minuten (+Backzeit) und ist damit ideal geeignet den oder die Liebste/n damit morgens im Bett zu überraschen.

Was steckt in den Plunderteig Liebesbriefen?

Plunderteig

Für das Kleingebäck haben wir einen fertigen Plunderteig aus dem Kühlregal verwendet. Das Rezept ist damit besonders schnell fertig und gelingt garantiert! Im Kühlregal gibt es eine große Auswahl an Teig – wichtig ist nur, dass der Teig nicht stark gesalzen ist und nicht zu sehr aufgeht, damit die Form nach dem Backen noch bestehen bleibt. Ein Blätterteig schmeckt klasse, die Briefe gehen dann aber sehr stark auf und es gibt eher kleine Päckchen als Briefe. Da steckt dann eben besonders viel Liebe drin:-).

Vanillepudding mit Himbeeren

Die Füllung besteht aus einem Vanillepudding mit Himbeeren und ist schnell zubereitet! Durch die Stärke im Vanillepudding wird die Flüssigkeit der Himbeeren perfekt gebunden und die Konsistenz der Füllung ist genau richtig, damit die Füllung nicht aus den Liebesbriefen heraus fließt. Unser Tipp: Wir rühren das Puddingpulver immer in die kalte Milch und erhitzen es anschließend – so gibt es keine Klümpchen und ist viel einfacher als auf der Packung beschrieben;). Für die Füllung eignen sich gefrorene Himbeeren (oder andere Beeren) genau so gut wie frische!

Schnelle und einfache Zubereitung der Liebesbriefe

Viel schneller und einfacher als unsere Liebesbriefe kann Kleingebäck nicht sein: Wir bereiten zunächst den Himbeer-Vanillepudding vor, schneiden dann aus dem Teig Quadrate und stechen die Herzen aus. Die Quadrate werden gefüllt, gefaltet und ab in den Ofen. Während die Liebesbriefe backen, kann man fix die Küche wieder in Ordnung bringen. Nach dem Backen wird der Plunderteig mit etwas Puderzucker bestreut und schon ist die kleine Überraschung fertig.

Wer die Liebesbriefe gleich morgens als Überraschung für den oder die Liebste/n machen möchte, kann auch den Pudding am Vortag zubereiten. Am nächsten Morgen kann man die Liebesbriefe dann fertig zubereiten, während der Backofen vorheizt. Die kleine Überraschung ist dann in nur 20 Minuten inklusive Backzeit fertig!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Selbst gemachte gebrannte Mandeln
Gebrannte Mandeln (Krachmandeln)
Gebrannte Mandeln wie vom Jahrmarkt einfach selber machen. Geröstete Mandeln oder andere geröstete Nüsse sind ein beliebter Snack, vor allem auf dem Weihnachtsmarkt. Mit nur 3 Zutaten können die Krachmandeln zuhause zubereitet werden. Mit unserem passenden Freebie Etikett wird das gebrannte Mandel Rezept zum liebevollen Mitbringsel.

Rezept für ca. 6-8 Liebesbriefe aus Plunderteig


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten Arbeitszeit + 12-15 Minuten Backzeit


Rezept ergibt: 6-8 kleine Liebesbriefe


Zubehör: Backblech, Waage, Topf, Lineal, Pinsel


Zutaten:

Zubereitung:

⏱️ Startet 30 Minuten bevor das Kleingebäck fertig sein soll.


  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. 10g Puddingpulver und 30g Zucker in 100ml kalte Milch einrühren.
  3. Die Milch unter ständigem Rühren aufkochen, die frischen oder gefrorenen Himbeeren dazu geben, weiter Rühren und nach ca. 1 Minute vom Herd nehmen.
  4. Ein Ei (Eigelb + Eiweiß) mit einer Gabel leicht verquirlen.
  5. Den Plunderteig auslegen und ca. 8x8cm große Quadrate schneiden (am besten mit einer Vorlage in der richtigen Größe) sowie kleine Herzen ausstechen.
  6. Die Teig-Quadrate mit einer Ecke nach oben auf das Backpapier legen, in die Mitte einen großen Löffel Himbeer-Pudding geben und die linke, die untere und die rechte Ecke in die Mitte einklappen und etwas festdrücken.
  7. Ein Herz auf die Mitte legen und die Liebesbriefe mit Hilfe eines Pinsels mit dem Ei bepinseln.
  8. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 12-15 Minuten backen, bis die Liebesbriefe goldbraun sind.
  9. Etwas auskühlen lassen und vor dem Genießen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Kleingebäck: Plunderteig mit Himbeer-Füllung
Rezeptanleitung

Plunderteig als süße Liebesbriefe

4,92 von 37 Bewertungen
Die süßen Liebesbriefe aus Plunderteig sind ein schnelles und einfaches Rezept für ein besonderes Kleingebäck. Die Liebesbriefe sind mit wenigen Zutaten in 15 Minuten zubereitet und sie sind eine tolle Überraschung für die Liebsten, auch zum Valentinstag oder Muttertag!
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Backblech mit Backpapier
  • Schneebesen
  • Topf
  • Pinsel
  • Herz Ausstechform
135g
Kalorien 299kcal
Kohlenhydrate 53g
Fett 6g
Eiweiß 8g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

  • 300 g Teig (z.B. Plunderteig)

Für die Füllung

  • 10 g Vanillepudding-Pulver (1/4 Päckchen)
  • 100 g Milch (optional pflanzliche Milch)
  • 30 g Zucker
  • 150 g Himbeeren (frisch oder aufgetaut)
  • ½ TL Zimt (optional)
  • 1 Ei

Als Deko

Zubereitung

Vorbereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Ca. 10g Puddingpulver (1/4 Päckchen) und 30g Zucker mit einem Schneebesen in 100ml kalte Milch rühren und unter weiterem Rühren kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Die Himbeeren dazu geben, verrühren und etwas abkühlen lassen.
  • Ein Ei mit einer Gabel leicht verquirlen.

Teig & Füllung

  • Den Teig ausrollen und ca. 8x8cm bis 10x10cm große Quadrate schneiden. Aus dem Rest mindestens so viele kleine Herzen wie Quadrate ausstechen.
  • Die Teig-Quadrate mit einer Ecke nach oben auf das Backpapier legen, in die Mitte einen großen Löffel Himbeer-Pudding geben und die linke, die untere und die rechte Ecke in die Mitte einklappen und etwas festdrücken. Ein Herz auf die Mitte legen und die Liebesbriefe mit einem Pinsel mit dem Ei bestreichen.

Backen

  • Für 12-15 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen, bis die Liebesbriefe leicht braun werden. Auf einem Gitter abkühlen lassen und vor dem Genießen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Notizen

Tipps:
  • Blätterteig statt Pluderteig schmeckt sehr gut, die Briefe gehen dann aber stark auf.
  • Ein ganzes Päckchen Vanillepudding mit Himbeeren zubereiten und das was nach dem Füllen der Liebesbriefe übrig bleibt als Nachtisch genießen:-). Die Mengen erhöhen sich dann auf 1 Päckchen Vanillepulver, 400ml kalte Milch, 120g Zucker und 400-500g Himbeeren. 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Plunderteig als süße Liebesbriefe
Portionsgröße:
 
135 g
Angaben je Portion:
Kalorien
299
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
6
g
9
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
42
mg
14
%
Natrium
 
389
mg
17
%
Kalium
 
165
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
53
g
18
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
8
g
16
%
Vitamin A
 
121
IU
2
%
Vitamin C
 
10
mg
12
%
Calcium
 
56
mg
6
%
Eisen
 
3
mg
17
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere ähnliche Rezepte und Ideen für die Liebsten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Das haben wir im Beitrag verwendet:

[Werbung] Da wir immer öfter gefragt werden, was wir für Zubehör verwendet haben, findet ihr das künftig immer hier unten am Ende des Beitrags:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sarah
1 Jahr zuvor

Sooo süß!!

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

204 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend