Startseite Süße Rezepte Kleingebäck Donuts aus dem Backofen
Mirror Glaze Donuts
Enthält Werbung

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Und wer kann bei diesen süßen Stückchen schon widerstehen? Ob zum Valentinstag, Muttertag oder Geburtstagsfest: Unsere Donuts mit fluffigem Teig und feinster weißer Schokolade erobern jedes Herz im Sturm! Dank weißer Schokolade und roter Lebensmittelfarbe zaubert ihr im Handumdrehen coole Mirror Glaze Donuts (Donuts mit Spiegelglasur). Ein wahrer Gaumen- UND Augenschmaus diese Donuts ohne Frittieren.

Donuts aus dem Backofen

Hand aufs Herz: Wir lieben Süßes! Besonders Tina mag es gerne, nach einem schön deftigen Dinner noch eine Kleinigkeit zu naschen. Nach den gefühlt tausend Tonnen an Lebkuchen und Plätzchen in den letzten Monaten musste aber etwas Neues für die Süßschnäbel unter uns her: Donuts aus dem Backofen! Also Donuts ohne Frittieren!

Die saftigen Kringel aus fluffigem Hefeteig gibt es bereits seit einigen Jahren in diversen Schnellrestaurant-Ketten oder auch abgepackt im ein oder anderen Supermarkt zu kaufen. Als quasi amerikanische Antwort auf die Berliner Pfannkuchen (oder auch Krapfen oder Kreppel) erfreuen sie sich großer Beliebtheit. So auch im Hause selbstgemacht. Daher haben wir unsere ganz eigene Kreation der runden Küchlein entwickelt: Leuchtend rot mit einer Mirror Glaze Glasur aus zuckersüßer weißer Schokolade und Lebensmittelfarbe sind die Donuts aus dem Backofen nicht nur ein Gaumen-, sondern zusätzlich ein absoluter Augenschmaus! Ob als süßer Snack für zwischendurch, als dekadentes Frühstück oder als Geschenk zum Valentins- oder Muttertag: Unsere goldbraun gebackenen, farbenfroh dekorierten Donuts ohne Hefe sind einfach superlecker!

Auch unsere gefüllten Schokoherzen oder die No Bake Mango Torte sind eine tolle Idee für alle, die ihre Liebsten zu einem besonderen Anlass mit kulinarischen Köstlichkeiten überraschen wollen.

Unsere Rezeptempfehlung

Low Carb Mandelkuchen
Low Carb Mandelkuchen
Der glutenfreie und schokoladige Low Carb Mandelkuchen ist in nur 5 Minuten im Ofen und benötigt keine teuren Mehlalternativen.

Warum du die Donuts aus dem Backofen unbedingt ausprobieren solltest

  • Dank Donut Form garantiert gelingsicher: Der praktische Backhelfer sorgt für das richtige Design der köstlichen Kringel.
  • Frittieren ist nicht so dein Ding? Kein Problem! Die im Ofen gebackenen Donuts stehen ihren in Fett gebadeten Kollegen in Sachen Fluffigkeit in nichts nach. Und du ersparst dir und deiner Küche den etwas hartnäckigen Frittierfettgeruch ;-)
  • Natürlich kannst du statt weißer Schokolade und roter Lebensmittelfarbe auch die vollmilchige oder zartbittere Variante und andere bunte Kolorierungen nehmen. Die erste Regel beim Donut-Dekorieren lautet nämlich: Es gibt keine Regeln! Erlaubt ist, was schmeckt. So oder so sehen sie einfach zum Anbeißen aus!

Was steckt in der Mirror Glaze?

Weiße Schokolade, Kondensmilch und Gelatine

Mirror Glaze ist der neue Trend und auf deutsch eine Spiegelglasur. Das Gebäck bekommt mit dieser Glasur eine sehr glatte und spiegelnde Oberfläche. Die Mirror Glaze Donuts bestehen zum Hauptteil aus weißer Schokolade, Kondensmilch und Gelatine, damit sie so schön glänzen. Achtet darauf, dass ihr die Temperatur der Glasur vor dem Auftragen prüft. Diese darf nicht heißer als 32 Grad sein.

Das ist euch zu kompliziert? Optional könnt ihr auch eine fertige Spiegelglasur* kaufen oder die Donuts einfach mit Schokolade eurer Wahl überziehen.

Rote Lebensmittelfarbe

Damit die Glasur die schön rote Farbe erhält, empfehlen wir rote Lebensmittel Paste. Benutzt keine flüssige Lebensmittelfarbe, da sich die Konsistenz sonst verändert. Die Farbe, die wir benutzen findet ihr hier*.

Tipps & Tricks zur Zubereitung der Donuts ohne Frittieren

  • Damit das Befüllen der Donut Form leichter fällt empfehlen wir euch einen Spritzbeutel ohne Tülle. Einfach die Spitze des Beutels einschneiden und ihr könnt den Teig ganz einfach in die Donut Form füllen – ganz ohne Klecksen.
  • Für die perfekte Form haben wir eine Donut Backform* verwendet. Unser Tipp: Mit ein wenig Rapsöl bestrichen lösen sich die Donuts ganz einfach aus der Form. Ob ihr eine Form aus Stahl oder Silikon verwendet, bleibt euch überlassen. Achtet aber darauf, dass sie antihaftbeschichtet ist.
  • Um eine schön gleichmäßige Mirror Glaze Schicht zu bekommen, solltet ihr die Donuts zweimal, mit einem Abstand von ca. 10 Minuten, in die Glasur tunken. Die erste Schicht der Mirror Glaze Donuts wird ein wenig uneben, da sich auf der Oberfläche des Gebäcks ein paar kleine Löcher befinden. Lasst die erste Schicht trocknen und schließt den Vorgang mit einem zweiten Mal tunken ab.
  • Ganz wichtig ist zudem die Mirror Glaze Donuts komplett trocknen zu lassen, sonst kleben sie sehr. Auch nach dem Trocknen sind die Donuts nicht zum Stapeln geeignet.
  • Bei der Glasur bitte darauf achten, dass diese nicht heißer als 32 Grad ist. Sonst wird sie zu dünnflüssig und läuft euch von den Donuts.
  • Nutzt bitte eine Paste für die Lebensmittelfarbe, da sich bei einer flüssigen Farbe die Konsistenz der Glasur verändern könnte.
  • Das Rezept enthält Backpulver und Natron. Bei säurehaltigen Zutaten wie zum Beispiel Joghurt oder wie in unserem Rezept Buttermilch, sollte man auf jeden Fall Natron benutzen, da dies die Säure neutralisiert und ebenso für die Fluffigkeit sorgt. Das Backpulver wirkt unterstützend, damit sich das Volumen des Teiges vergrößert.

Video zur Zubereitung:

Das Rezept:

Mirror Glaze Donuts
Rezeptanleitung

Donuts aus dem Backofen

4,23 von 18 Bewertungen
Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Und wer kann bei diesen süßen Stückchen schon widerstehen? Ob zum Valentinstag, Muttertag oder Geburtstagsfest: Unsere Donuts aus dem Backofen mit fluffigem Teig und feinster weißer Schokolade erobern jedes Herz im Sturm! Dank weißer Schokolade und roter Lebensmittelfarbe zaubert ihr im Handumdrehen coole Mirror Glaze Donuts. Ein wahrer Gaumen- UND Augenschmaus!
Vorbereitungs­zeit: 40 Minuten
Zubereitungs­zeit: 1 Stunde
Arbeits­zeit: 40 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Sieb
  • 3 Schüsseln
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Pürierstab
  • Spritzbeutel
  • Wasserbad (Topf mit Schüssel)
  • Topf
  • Stabthermometer
  • Zahnstocher
  • Abkühlgitter
100g
Kalorien 350kcal
Kohlenhydrate 52g
Fett 14g
Eiweiß 6g
Angaben für 12 Donuts

Zutatenliste

Donuts aus dem Backofen

  • Rapsöl (Zum Bestreichen der Donut Form)
  • 175 g Mehl (Helles Weizen- oder Dinkelmehl)
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 25 g Rapsöl
  • 40 g Zucker (Weiß)
  • 40 g Zucker (Braun oder Muscovado (für eine Karamell Note), optional mehr weißer Zucker)
  • 1 Ei
  • ½ TL Zitronenabrieb
  • ½ EL Zitronensaft
  • 115 ml Buttermilch

Mirror Glaze

  • 14 g Gelatine (8 Blatt)
  • 150 g Wasser
  • 150 g Zucker (Weiß)
  • 200 g Kondensmilch (je nach Geschmack ungezuckert oder gezuckert)
  • 200 g Weiße Kuvertüre
  • 1 TL Vanilleextrakt (Oder Mark einer Vanilleschote)
  • 1 TL Lebensmittelpaste

Schokoladen Dekoration

Zubereitung

Donuts aus dem Backofen

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Donut Form mit ein wenig Rapsöl bestreichen und beiseite stellen.
    Rapsöl
  • Mehl, Backpulver, Natron und Salz durch ein Sieb in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
    175 g Mehl, ½ TL Backpulver, ¼ TL Natron, 1 Prise Salz
  • Butter, Rapsöl und Zucker in einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät cremig schlagen. Ein Ei hinzufügen und gut vermengen. Zitronenabrieb und Zitronensaft ebenso beifügen und kurz mischen.
    Abwechselnd Mehl und Buttermilch hinzugeben und gut verrühren.
    30 g Butter, 25 g Rapsöl, 40 g Zucker, 40 g Zucker, ½ TL Zitronenabrieb, ½ EL Zitronensaft, 115 ml Buttermilch, 1 Ei
  • Den Teig in einen Spritzbeutel geben, die Spitze abschneiden und in die Donutform einfüllen. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 13 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen ob der Teig durch ist und die Donuts aus dem Ofen nehmen und vor der Weiterverarbeitung vollständig abkühlen lassen.

Mirror Glaze

  • Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen.
    14 g Gelatine
  • Wasser, Zucker und Kondensmilch in einem Topf aufkochen lassen.
    Die Gelatine etwas ausdrücken und zur Kondensmilch-Mischung geben und rühren bis sie sich auflöst.
    150 g Wasser, 150 g Zucker
  • Die Kuvertüre hacken, in die heiße Kondensmilch-Mischung geben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist (falls sie nicht ganz schmilzt nochmal kurz über dem Wasserbad erwärmen).
    Sobald die Kuvertüre geschmolzen ist, Vanilleextrakt und Lebensmittelpaste untermischen und mit einem Pürierstabes vermischen. Hier darauf achten, dass man den Stab nicht an die Oberfläche gleiten lässt, sodass nicht zu viele Luftblasen entstehen. Die Glasur durch ein Sieb in einen tiefen Teller geben.
    200 g Weiße Kuvertüre, 1 TL Vanilleextrakt, 1 TL Lebensmittelpaste

Dekoration

  • Die Glasur auf 32 Grad abkühlen lassen (wichtig!) und die kalten Donuts in die Mischung getunkt und mindestens 10 Minuten auf einem Abkühlgitter trocknen. Den Vorgang ein 2. Mal wiederholen.
  • Die weiße Kuvertüre in ein Wasserbad geben und schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist Rapsöl hineingeben und gut mischen. Mit einem Löffel ein Zick Zack Muster auf die roten Donuts spritzen.
    50 g Weiße Kuvertüre, ½ EL Rapsöl
  • Die Glasur vor dem Genießen vollständig trocknen lassen. Donuts bitte nicht stapeln.

Notizen

  • Die Glasur ist euch zu kompliziert? Optional könnt ihr auch eine fertige Spiegelglasur* kaufen oder die Donuts einfach mit Schokolade eurer Wahl überziehen.
  • Damit das Befüllen der Donut Form leichter fällt empfehlen wir euch einen Spritzbeutel ohne Tülle. Einfach die Spitze des Beutels einschneiden und ihr könnt den Teig ganz einfach in die Donut Form füllen – ganz ohne Klecksen.
  • Für die perfekte Form haben wir eine Donut Backform* verwendet. Unser Tipp: Mit ein wenig Rapsöl bestrichen lösen sich die Donuts ganz einfach aus der Form. Ob ihr eine Form aus Stahl oder Silikon verwendet, bleibt euch überlassen. Achtet aber darauf, dass sie antihaftbeschichtet ist.
  • Um eine schön gleichmäßige Mirror Glaze Schicht zu bekommen, solltet ihr die Donuts zweimal, mit einem Abstand von ca. 10 Minuten, in die Glasur tunken. Die erste Schicht der Mirror Glaze Donuts wird ein wenig uneben, da sich auf der Oberfläche des Gebäcks ein paar kleine Löcher befinden. Lasst die erste Schicht trocknen und schließt den Vorgang mit einem zweiten Mal tunken ab.
  • Nutzt bitte eine Paste für die Lebensmittelfarbe, da sich bei einer flüssigen Farbe die Konsistenz der Glasur verändern könnte. Die Farbe, die wir benutzen findet ihr hier*.
  • Bei der Glasur bitte darauf achten, dass diese nicht heißer als 32 Grad ist. Sonst wird sie zu dünnflüssig und läuft euch von den Donuts.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Donuts aus dem Backofen
Portionsgröße:
 
100 g
Angaben je Portion:
Kalorien
350
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
14
g
22
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
44
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Cholesterol
 
30
mg
10
%
Natrium
 
132
mg
6
%
Kalium
 
174
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
52
g
17
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
41
g
46
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
149
IU
3
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
4
µg
4
%
Calcium
 
113
mg
11
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
12
mg
3
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
22
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere süße Rezepte

Für alle Chocoholics und Backfeen haben wir noch jede Menge anderer Leckereien auf Lager: Vom Brotaufstrich über Kuchen bis hin zu Pralinen.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

159 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend