Startseite Süße Rezepte Pralinen Confiserie und Riegel Gefüllte Schoko Herzen zum Muttertag oder Valentinstag
Gefüllte Schokoladen Herzen
Enthält Werbung

Unsere gefüllten Schoko Herzen sind eine schöne Überraschung für die Liebsten zum Beispiel zum Valentinstag, Muttertag oder zum Geburtstag. Ihr braucht dafür nur 2 Zutaten und das beste ist, dass die Herzen durch Silikonformen perfekt gelingen, auch ohne gelernter Konditor zu sein. Das Rezept kann nach Geschmack auch mit Weißer, Vollmilch- oder Zartbitterschokolade zubereitet werden. Wir haben eine spezielle rosafarbene Schokolade verwendet, die nicht gefärbt ist.

Gefüllte Schoko Herzen zum Muttertag oder Valentinstag
Gefüllte Schoko Herzen zum Muttertag oder Valentinstag

Die gefüllten Herzen mit Schokolade sind unser diesjähriges Muttertags-Rezept, sie eignen sich aber genauso gut für den Valentinstag, den Geburtstag oder einfach so als Nachtisch. Durch die Verwendung von Silikonformen bekommen die Herzen eine sehr glatte Optik und sehen richtig professionell aus, auch wenn man kein Chocolatier ist. Wer möchte kann anstatt Herzen auch einfach andere Formen verwenden.

Die Herzen bestehen aus nur 2 Zutaten: Schokolade und Sahne (und Sahnesteif). Wir haben für unser Rezept eine Ruby Schokolade verwendet, die von Natur aus rosa ist. Was das besondere daran ist, könnt ihr weiter unten im Beitrag lesen. Alternativ kann auch jede andere Schokolade nach Geschmack verwendet werden.

Was steckt in den Schoko Herzen?

Das Rezept für die gefüllten Herzen besteht tatsächlich aus nur 2 Zutaten: Schokolade und Sahne. Wenn ihr die Herzen nicht gleich vernaschen wollt, empfiehlt es sich auch noch Sahnesteif zu verwenden, damit die Sahne fest bleibt. Ihr bekommt die Zutaten in jedem Supermarkt und zusätzlich sind die Herzen auch ganz einfach gemacht! Statt einer „normalen“ Schokolade haben wir uns für eine „Ruby“ Schokolade entschieden und wir sind begeistert!

Ruby Schokolade

Was ist das Besondere an Ruby Schokolade?

Die Ruby Schokolade wird nicht gefärbt, sondern ist von Natur aus rosa. Dafür werden ganz spezielle, seltene Kakaobohnen verwendet, die es zum Beispiel in Ecuador oder an der Elfenbeinküste gibt. Die Ruby Schokolade erinnert geschmacklich etwas an weiße Schokolade, aber ist zusätzlich noch leicht fruchtig. Wir sind total begeistert von der Schokolade, die ein optisches und geschmackliches Highlight ist!

Wir haben die Ruby Schokolade für die gefüllten Herzen übrigens im KoRo Drogerie Onlineshop* gekauft. Dort könnt ihr zu wirklich fairen Preisen verschiedenste, teilweise auch außergewöhnliche Zutaten kaufen. Viele davon in Bio Qualität. Kurze, direkte Vertriebswege und große Packungen machen es möglich. Und mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr zusätzlich noch einmal 5% Rabatt auf Eure Bestellung. 😊

Step für Step Anleitung

Die Schokoladen Herzen werden in 3 Schritten hergestellt. Zunächst gießen wir eine Hülle aus Schokolade in Silikonformen. Damit die Hülle nicht gleich bricht, sollte man hier am besten 2 Schichten gießen. Anschließend werden die Herzen mit einer schnellen Schokoladencreme gefüllt. Und im letzten Schritt wieder mit Schokolade verschlossen. Viel einfacher geht es nicht für so eine tolle Optik:-)

Schokolade im Wasserbad schmelzen

Bitte achtet darauf, dass die Schokolade im Wasserbad nur langsam geschmolzen wird. Durch Schmelzen bei zu hoher Temperatur sowie durch schnelles Abkühlen kann die Schokolade an der Oberfläche „anlaufen“, das heißt es bildet sich ein heller Schleier. Wir empfehlen daher auch die Herzen a besten noch am gleichen Tag zu vernaschen und nicht über mehrere Tage im Kühlschrank zu lagern. Da bei den Herzen wahrscheinlich nichts übrig bleibt, sollte das aber kein Problem sein, oder? Und falls die Schokolade doch etwas anlaufen sollte, ist das kein Problem und die gefüllten Herzen schmecken trotzdem noch genauso gut!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Rezept für gefüllte Schokoherzen zum Valentinstag oder Muttertag


Schwierigkeit: Mittel (♦ ♦ ◊)


Dauert: 30 Minuten Arbeitszeit + 1 Stunde Kühlzeit


Rezept ergibt: 6 Herzen (mit einem Durchmesser von ca. 7cm)


Zubehör: Silikonform mit Motiv (z.B. Herz), Handrührgerät mit Schneebesen


Das haben wir verwendet: Da wir immer öfter gefragt werden, was wir für Zubehör verwendet haben, findet ihr das künftig immer hier: Teller, Serviette und Steintablett: Depot*, Kamera: Sony α7 II* mit FE 24-105 mm F4 G OSS* Objektiv. 


Das Rezept:

Gefüllte Schokoladen Herzen
Rezeptanleitung

Gefüllte Schokoladen Herzen

4,95 von 17 Bewertungen
Rezept für einfache gefüllte Schoko-Herzen als Nachtisch zum Beispiel am Muttertag oder Valentinstag. Das Rezept besteht aus wenigen Zutaten, ist einfach und trotzdem sind die Herzen eine besondere Überraschung. Das Rezept ist für 6 herzen mit einem Durchmesser von ca. 7cm.
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 1 Stunde

Benötigtes Zubehör

  • Silikonform (z.B. in Herz-Form)
  • Rührgerät mit Schneebesen
  • Wasserbad (z.B. Topf mit einer Schüssel darin)
67g
Kalorien 284kcal
Kohlenhydrate 21g
Fett 24g
Eiweiß 2g
Angaben für 6 Herzen

Zutatenliste

Zubereitung

Schokoladenhülle

  • 150g Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen. Einen Esslöffel der Schokolade in jeweils eine Silikonform füllen und so lange schwenken, bis der Rand komplett mit der Schokolade verkleidet ist. Kurz warten bis die Schokolade getrocknet ist und in einem weiteren Durchgang einen Löffel Schokolade und in Formen füllen und den Rand verkleiden.
    Es sollten ca. 30-50g Schokolade übrig sein, die im nächsten Schritt verarbeitet wird.

Füllung

  • 100g Sahne erwärmen und gut mit der restlichen Schokolade vermischen. Mindestens eine Stunde kalt stellen. bis die Mischung sehr kalt ist.
  • Weitere 100g Sahne in die Sahne-Schokoladen-Mischung geben. Zunächst auf niedriger Stufe schlagen, Sahnesteif hinzugeben, die Geschwindigkeit erhöhen und schlagen bis die Sahne fest ist.

Herzen füllen

  • Die Sahne in die Herzen füllen, mit einem Löffel glätten. 50g Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Herzen damit verschließen. Die Herzen bis zum Genießen kühl lagern.
    Dazu passen frische Beeren

Notizen

Die Schokolade langsam bei niedriger Hitze im Wasserbad erhitzen und nicht zu lang im Kühlschrank aufbewahren, damit sie später nicht anläuft. 
Wir haben die Ruby Schokolade für die gefüllten Herzen übrigens im KoRo Drogerie Onlineshop gekauft. Und mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr zusätzlich noch einmal 5% Rabatt auf Eure Bestellung. 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Gefüllte Schokoladen Herzen
Portionsgröße:
 
67 g
Angaben je Portion:
Kalorien
284
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
24
g
37
%
Gesättigte Fettsäuren
 
14
g
88
%
Cholesterol
 
46
mg
15
%
Natrium
 
18
mg
1
%
Kalium
 
122
mg
3
%
Kohlenhydrate
 
21
g
7
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
17
g
19
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
490
IU
10
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
30
mg
3
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte zu Valentinstag und Muttertag

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Schoko Herzen
Schoko Herzen
Schoko Herzen
Schoko Herzen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

576 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend