Startseite Herzhafte Rezepte Beilagen und Snacks Schnelles Tabbouleh Rezept
Schneller Tabbouleh Salat
Enthält Werbung

Couscous Salat, ein beliebtes orientalisches Rezept mit Gurken, Tomaten und frischen Kräutern. Ob mit Couscous, Bulgur oder glutenfrei, ist der orientalische Tabbouleh Salat eine delikate Vorspeise oder vegetarische Beilage zum Grillen sowie ein würziger Salat fürs Buffet oder zum Meal Prep!

Tabbouleh (Orientalischer Couscous Salat)
Tabbouleh (Couscous Salat)

Frische aromatische Tomaten, Gurken und Kräuter sind aus dem Sommer gar nicht wegzudenken – so auch unser liebstes Tabbouleh (Taboulé) Rezept! Es stellt sich ja häufig die Frage, ob Tabbouleh mit Couscous oder Bulgur gemacht wird. Wir haben den Salat schon mit beidem gemacht, genauso wie mit Hirse oder Quinoa. Couscous hat den Vorteil, dass es nur kurz quellen muss und ruckzuck fertig ist. Uns schmecken alle Versionen, solange die Tomaten wirklich reif sind, die Kräuter frisch, und die Gurken geschmacksintensiv! Denn von diesen frischen Aromen lebt diese geniale (Grill-) Beilage.

Und wir finden, dass Experimentieren hier unbedingt erlaubt ist! An Kräutern kommen bei uns natürlich immer ganz viel Petersilie in das Tabbouleh. Je nachdem, was im Garten gerade wächst, fügen wir gerne Dill, Frühlingszwiebel, kleine Cocktailtomaten, geraspelte Zucchini oder auch eingelegte Salzzitronen hinzu. Auch mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, Sumak, Chili oder geräucherter Paprika lässt sich das Tabbouleh Rezept aufpeppen. Als Salat zum Grillen können wir euch alternativ auch unseren mediterranen Nudelsalat empfehlen.

Passende Rezeptempfehlung

Low Carb Riegel
Low Carb Riegel Rezept

Low Carb Riegel mit einer Extraportion Eiweiß ganz einfach selbst herstellen. Mit vielen gesunden Zutaten,und wenig Kohlenhydraten.

Wozu passt der Tabboulé Salat?

  • Der orientalische Couscous bzw. Bulgur Salat passt hervorragend als herzhafte vegetarische Beilage zum Grillen!
  • Wir machen gern die doppelte Menge des Tabboulehs, und essen die zweite Hälfte am nächsten Tag als Meal Prep im Büro. Der Salat lässt sich nämlich gut 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, ohne auszutrocknen.
  • Daher eignet sich das Salat Rezept mit Tomate und Gurke auch super für Picknicks, Parties und Buffets.
  • Auch als orientalische Vorspeise oder zu einer Mezze Platte lässt sich das Tabbouleh servieren. Wir empfehlen dafür zusätzlich z.B. eingelegte Zitronen, selbstgemachte Falafel, Hummus, Roten Linsensalat, vegetarische Börek und unseren schnellen Curry Dattel Dip.
  • Außerdem schmeckt der Couscous bzw. Bulgur Salat lecker als Beilage zu Lamm, Hühnchen, Schaschlik, Zucchini Grillkäse und Lachs.
  • Mit einigen Oliven und Feta Würfeln wird aus dem Beilagen Salat mit Tomaten und Gurken schnell eine leichte Hauptspeise!

Glutenfreie (oder gesündere) Variante des orientalischen Tabbouleh Salats

Um das Tabbouleh Rezept gesünder und auch glutenfrei zu machen, könnt ihr den Couscous oder Bulgur im Salat übrigens ganz einfach durch Hirse oder auch hellen Quinoa ersetzen. Dafür die Hirse bzw. das Quinoa nach Packungsbeilage zubereiten und ansonsten einfach unserem Rezept folgen. Es soll sogar Gäste bei uns im Hause geben, die ganz begeistert waren und den Unterschied zur klassischen „Original“ Grill Beilage gar nicht bemerkt haben ;-).

Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Schneller Tabbouleh Salat (Taboulé)
Rezeptanleitung

Couscous Salat (Tabbouleh)

4,94 von 15 Bewertungen
Couscous Salat, ein beliebtes orientalisches Rezept mit Gurken, Tomaten und frischen Kräutern. Ob mit Couscous, Bulgur oder glutenfrei, ist der orientalische Tabbouleh Salat eine delikate Vorspeise oder vegetarische Beilage zum Grillen sowie ein würziger Salat fürs Buffet oder zum Meal Prep!
Zubereitungs­zeit: 25 Minuten
Arbeits­zeit: 25 Minuten
150g
Kalorien 334kcal
Kohlenhydrate 28g
Fett 23g
Eiweiß 5g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

  • 100 g Couscous (alternativ Bulgur (oder glutenfrei: Quinoa, Hirse))
  • 3 Bund Petersilie (ca. 60g)
  • 1 Bund Minze (ca. 20g)
  • 2 Tomaten (mittelgroß)
  • 2 Gurken (klein)
  • Zwiebel (alternativ Frühlingszwiebel oder 1 Schalotte)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • 4 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer und Paprikapulver

Zubereitung

  • Den Couscous oder Bulgur nach Packungsbeilage mit kochendem Wasser in einem Topf oder einer großen Schüssel abgedeckt quellen lassen (alternativ glutenfreies Quinoa oder Hirse nach Anleitung zubereiten).
    100 g Couscous
  • Währenddessen die frischen Kräuter waschen und trockentupfen. Möglichst klein schneiden. Alternativ mit einem Standmixer zerkleinern. Beiseite stellen.
    3 Bund Petersilie, 1 Bund Minze
  • Tomaten und Gurken waschen. Die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Auch die Zwiebel fein würfeln.
    2 Tomaten, 2 Gurken, ⅓ Zwiebel
  • Nachdem der Couscous/ Bulgur fertig ist, die Kräuter, Tomaten, Gurken und Zwiebelwürfel dazugeben.
  • Den Knoblauch pressen und zusammen mit dem Olivenöl, Zitrone, Salz, Pfeffer und Paprika zum Salat geben. Gut durchrühren und nochmals abschmecken.
    2 Zehen Knoblauch, 100 ml Olivenöl, 1 EL Zitronenabrieb, 4 EL Zitronensaft, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer und Paprikapulver

Notizen

Hinweis: In orientalischen Rezepten wird gern mit viel Olivenöl gekocht. Wenn Ihr darauf achtet, fettärmer zu kochen, und Euch die 100ml zu viel sind, könnt Ihr ohne Probleme auf 50ml reduzieren. 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Couscous Salat (Tabbouleh)
Portionsgröße:
 
150 g
Angaben je Portion:
Kalorien
334
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
23
g
35
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
17
g
Natrium
 
600
mg
26
%
Kalium
 
434
mg
12
%
Kohlenhydrate
 
28
g
9
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
5
g
6
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
697
IU
14
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.1
mg
6
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.2
mg
10
%
Vitamin C
 
23
mg
28
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
42
µg
40
%
Calcium
 
42
mg
4
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
39
mg
10
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer Tabbouleh Salat

Tabbouleh
Tabbouleh Salat
Couscous Salat
Couscous Salat
Tabbouleh Rezept
Tabbouleh Rezept
Tabbouleh
Tabbouleh

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

202 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend