Startseite Süße Rezepte Der beste Raclette Nachtisch
Raclette Nachtisch
Enthält Werbung

Verschiedene Rezepte für leckeren Raclette Nachtisch mit Früchten, Beeren, Schokolade und Likör oder Saft. Der Nachtisch wird von jedem Gast selber direkt am Tisch im Raclette Pfännchen zubereitet. Jeder kann sich dabei seinen eigenen Raclette Nachtisch individuell zusammenstellen, ganz nach persönlichem Geschmack. Die Kombination aus geschmolzener Schokolade mit frischen Beeren, süßem Obst und einem Schuss Likör oder Fruchtsaft ist einfach herrlich und schmeckt garantiert jedem. Der Aufwand für die Vorbereitung ist hingegen sehr gering. Wer hat behauptet, bei Raclette bräuchte man keinen Nachtisch?

Raclette Nachtisch
Raclette Nachtisch

Raclette ist einfach ein Muss im Winter! Was gibt es Schöneres als ein gemütliches Essen im Kreis der Familie oder mit Freunden? Anstatt lang in der Küche zu stehen, wenn die Gäste da sind, kann man seine Zeit gemeinsam verbringen, sich unterhalten, zusammen etwas trinken und eine schöne Zeit haben.

Tatsächlich ist so ein gemeinsames Raclette Essen nicht einfach nur ein schnelles Essen, sondern eher eine abendfüllende, sehr gemütliche und gesellige Beschäftigung. Und nicht zuletzt kann sich jeder sein Pfännchen genauso zubereiten, wie er es am liebsten mag und dann in seinem ganz eigenen Tempo essen. Und das Beste am Raclette: Das meiste wird zusammen mit leckerem, geschmolzenem Käse gegessen, denn wir sind uns ja alle einig: Alles schmeckt besser, wenn man es mit geschmolzenem Käse isst. ;)

10 kreative Ideen für herzhafte Raclette-Pfännchen findet ihr hier. Falls ihr noch kein Raclette-Gerät habt, findet ihr hier bei Amazon eine große Auswahl.

Nachtisch im Raclette – Funktioniert das?

Zu einem festlichen Essen gehört natürlich auch immer ein Nachtisch! Und falls ihr jetzt denkt, dass man bei einem so reichhaltigen Essen wie Raclette gar keinen Nachtischmehr braucht, dann solltet ihr unbedingt mal unsere fruchtig-süßen Kreationen probieren! Für uns sind sie nämlich der weltbeste Raclette Nachtisch!

Diesen Nachtisch gibt es in meiner Familie schon seit ich denken kann. Ich habe das Rezept auch im Freundeskreis eingeführt und alle sind begeistern und verbreiten unsere Familien-Tradition. Und heute möchte ich es auch mit euch teilen.

Hier seht ihr ein paar unserer letzten Kreationen: Die meisten sind eine Kombination aus Beeren oder Früchten (wie Ananas, Banane, Birne oder Himbeeren) mit Schokolade (natürlich geschmolzen) und etwas leckerem Likör wie Amaretto, Baileys, oder Kokoslikör. Richtig gut schmecken aber auch Smarties oder Mini-Marshmallows.

Das Besondere an diesem Rezept:

Das Besondere an diesem Rezept ist, dass alle Nachspeisen von jedem individuell, direkt am Tisch und in den Raclettepfännchen zubereitet werden. Also genauso, wie schon vorher die Raclette ‚Hauptspeise‘. Außerdem kann sich wieder jeder genau die Nachspeise(n) zusammenstellen, auf die er Lust hat. Und dass es jemanden gibt, dem die Kombination aus frischen Beeren, Früchten und Schokolade nicht schmeckt, ist vermutlich ziemlich unwahrscheinlich. ;)

Welche Zutaten passen zum Raclette Nachtisch:

Frisches Obst

Das frische Obst bildet die Grundlage des Raclette Nachtischs. Je nach verwendeter Sorte bringt es entweder einen süßen oder eher etwas säuerlichen Geschmack in den Nachtisch. Oder beides. Auf jeden Fall sorgt es für einen leckeren, fruchtigen Geschmack. Verwenden könnt ihr hier eigentlich alles, auf das ihr Lust habt: Banane passt natürlich hervorragend zu Schokolade. Aber auch Papaya oder Kaki schmecken sehr gut. Apfel, Birne oder Ananas sorgen für einen eher süß-säuerlichen Geschmack.

Beeren

Frische Beeren machen sich ebenfalls sehr gut im Raclette Nachtisch. Ob nun süße Erdbeeren, säuerliche Himbeeren oder fruchtige Heidelbeeren. Auch hier gibt es kaum etwas, das nicht passen würde

Schokolade

Kein ordentlicher Raclette Nachtisch ohne Schokolade! Wenn die Schokolade im Pfännchen schmilzt und dann über die frischen Beeren oder das süße Obst läuft, dann wird es einfach herrlich. Seid bei der Auswahl der Schokolade ruhig kreativ: Ihr könnt ganz klassische Vollmilch- oder Zartbitterschokolade verwenden, eine vegane Variante, wenn euch das lieber ist, oder auch selbstgemachte (hier findet ihr unser Rezept für selbstgemacht (und gesündere) Dattelschokolade).

Aber auch Schokolinsen, Toblerone, Ferrero Rocher, Yogurette oder übriggebliebenen Nikoläuse oder Osterhasen schmecken richtig lecker. Unser ganz besondere Favorit für Raclette Nachtisch sind übrigens Kinderriegel. ;)

Likör

Abgerundet wird der Nachtisch dann durch einen kleinen Schluck passenden Likörs: Amaretto passt beispielweise gut zu Himbeere, Erdbeere oder Brombeere, Kokoslikör zu Ananas und Baileys eigentlich zu allen süßen Obst- und Beerensorten, wie Banane oder Papaya. Und allesamt vertragen sich gut mit geschmolzener Schokolade. Auch hier gilt: probiert einfach mal aus und findet raus, was euch am besten schmeckt.

Wenn ihr keinen Alkohol mögt, oder auch für Kinder, eignen sich Fruchtsäfte oder Wasser mit etwas Sirup ebenfalls sehr gut für den Raclette Nachtisch.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Fonduebrot für Käsefondue Rezept
Fonduebrot für Käsefondue
Das Fonduebrot Rezept ist sehr einfach in der Zubereitung, gelingt garantiert und hat einen sehr feinen Geschmack. Durch die flache Backform hat außerdem jedes Brotstück eine dünne, knusprige Kruste, die voll leckerer Röstaromen steckt. Das perfekte Brot für Käsefondue.

Rezept für Raclette Nachtisch


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 2-5 Minuten je Pfännchen


Zubehör: Raclette Grill


Wie gesagt, sind die Kombinationsmöglichkeiten beim Raclette Nachtisch beinahe unbegrenzt. Deshalb stellen wir euch hier ein paar unserer Lieblingskombinationen vor:

1. Banane, Schokolade und Amaretto

Tinas liebste Kombination besteht aus Banane, Schokolade und Amaretto. Einfach die Bananen in Scheiben schneiden, mit jeweils einem Stück Schokolade belegen und mit Amaretto übergießen. Das Pfännchen kommt solange ins Raclette bis die Schokolade geschmolzen ist, aber noch nicht verbrennt. Das ist so einfach und schmeckt so unglaublich gut!

2. Ananas, weiße Schokolade und Kokoslikör

Ebenfalls sagenhaft lecker! Die Ananas in ausreichend kleine Stücke schneiden, mit Stücken der weißen Schokolade belegen und etwas Kokoslikör dazugeben. Im Raclettepfännchen erhitzen, bis die weiße Schokolade warm und weich ist.

3. Erdbeeren, Himbeeren und Nikoläuse

Erdbeeren und Himbeeren nebeneinander in das Pfännchen setzen, mit abgebrochenen Stücken des Nikolauses (oder Osterhasen) belegen und schmelzen lassen

4. Birne, Birnensaft und Schokolade mit Mandeln

Die Birne in dünne Scheiben schneiden, mit Stücken der Mandelschokolade belegen, ein wenig Birnensaft dazu und wieder im Raclette schmelzen lassen, bis die Schokolade warm und leicht flüssig ist.

5. Birne, Zartbitterschokolade, Haselnüsse und Orangenlikör

Die Birne wieder in dünne Scheiben schneiden, mit Stücken der Schokolade und gerösteten Haselnüssen belegen, ein wenig Orangenlikör dazu, im Raclette schmelzen lassen und genießen.

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Raclette Nachtisch
Rezeptanleitung

Der beste Raclette Nachtisch

4,75 von 54 Bewertungen
Verschiedene Rezepte für leckeren Raclette Nachtisch mit Früchten, Beeren, Schokolade und Likör oder Saft. Der Nachtisch wird von jedem Gast selber direkt am Tisch im Raclette Pfännchen zubereitet. Jeder kann sich dabei seinen eigenen Raclette Nachtisch individuell zusammenstellen, ganz nach persönlichem Geschmack. Die Kombination aus geschmolzener Schokolade mit frischen Beeren, süßem Obst und einem Schuss Likör oder Fruchtsaft ist einfach herrlich und schmeckt garantiert jedem. Der Aufwand für die Vorbereitung ist hingegen sehr gering. Wer hat behauptet, bei Raclette bräuchte man keinen Nachtisch?
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Raclette Grill

Zutatenliste

Vorschlag 1: Banane, Schokolade und Amaretto

Vorschlag 2: Ananas, weiße Schokolade und Kokoslikör

Vorschlag 3: Erdbeeren, Himbeeren und Nikoläuse

  • 6 Himbeeren
  • 4-6 Stücke Erdbeeren
  • 4 Stücke Schokoladennikolaus (alternativ: Osterhasen)

Vorschlag 4: Birne, Birnensaft und Schokolade mit Mandeln

  • 4 Scheiben Birne
  • 6 Stücke Schokolade mit Mandeln
  • 1 Schuss Birnensaft

Vorschlag 5: Birne, Zartbitterschokolade, Haselnüsse und Orangenlikör

  • 4 Scheiben Birne
  • 6 Stücke Zartbitterschokolade mit Haselnüssen (alternativ: Zarbitterschokolade und geröstete Haselnüsse)
  • 1 Schuss Orangenlikör

Zubereitung

Vorschlag 1: Banane, Schokolade und Amaretto

  • Die halbe Banane in Scheiben schneiden, mit jeweils einem Stück Schokolade belegen und mit Amaretto übergießen. Das Pfännchen kommt solange ins Raclette bis die Schokolade geschmolzen ist, aber noch nicht verbrennt.

Vorschlag 2: Ananas, weiße Schokolade und Kokoslikör

  • Die Ananas in ausreichend kleine Stücke schneiden, mit Stücken der weißen Schokolade belegen und etwas Kokoslikör dazugeben. Im Raclette Pfännchen erhitzen, bis die weiße Schokolade warm und weich ist.

Vorschlag 3: Erdbeeren, Himbeeren und Nikoläuse

  • Erdbeeren und Himbeeren nebeneinander in das Pfännchen setzen, mit abgebrochenen Stücken des Nikolauses (oder Osterhasen) belegen und schmelzen lassen.

Vorschlag 4: Birne, Birnensaft und Schokolade mit Mandeln

  • Die Birne in dünne Scheiben schneiden, mit Stücken der Mandelschokolade belegen, ein wenig Birnensaft dazu und wieder im Raclette schmelzen lassen, bis die Schokolade warm und leicht flüssig ist.

Vorschlag 5: Birne, Zartbitterschokolade, Haselnüsse und Orangenlikör

  • Die Birne in dünne Scheiben schneiden, mit Stücken der Schokolade und gerösteten Haselnüssen belegen, ein wenig Orangenlikör dazu, im Raclette schmelzen lassen und genießen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Weitere leckere Nachtischrezepte, die sich gut für Gäste eignen:

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

41.7K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend