Startseite Süße Rezepte Dattel Schokolade (vegan)
Dattel Schokolade ohne Zucker selber machen
Enthält Werbung

Aus nur 4 Grundzutaten stellen wir Dattel Schokolade ohne raffinierten Zucker ganz einfach selbst her. Für alle die nicht auf leckere Schokolade verzichten möchte, aber gleichzeitig keinen oder nur wenig Zucker konsumieren möchten, ist eine die gesunde Schokolade eine tolle Alternative für einen bewussten Genuss. Die Schokolade kann mit vielen verschiedenen Zutaten „getoppt“ werden, wie zum Beispiel mit Mandeln, Nüssen, Kokos oder getrockneten Früchten – so erhält jeder seine Lieblingsschokolade!

Dattel Schokolade ohne Zucker selber machen
Dattel Schokolade ohne Zucker selber machen

Auf Schokolade verzichten? Das ist nichts für mich! Nach dem Mittagessen esse ich so gern ein Stück Schokolade. Gleichzeitig möchte ich aber auch nicht zu viel Zucker essen. Und dabei geht es nicht darum, Kalorien zu sparen, sondern vor allem um eine gesunde Ernährung. Dafür ist die gesunde Dattel Schokolade genau richtig!

Wer keine Lust hat, die Süßigkeit selbst zu machen, kann auch Dattel Schokolade kaufen. Die Auswahl ist allerdings nicht groß und die Preise sind sehr hoch. 100g kosten schnell mal um die 4€. Für hochwertige Lebensmittel gebe ich auch gern Geld aus, aber unsere eigene Schokolade ist trotzdem günstiger und ihr stellt sicher, dass keine unerwünschten Zutaten enthalten sind! Außerdem könnt ihr genau die Zutaten verwenden, die ihr am liebsten esst und habt noch Spaß bei der Zubereitung. Soll es eine Schokolade mit ganzen Nüssen sein? Oder lieber mit Kokoschips oder vielleicht sogar Superfoods?

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Mini Spekulatius Muffins mit Schoko Deko
Mini Spekulatius Muffins
Mini Muffins mit Spekulatius als Alternative zu Plätzchen auf der weihnachtlichen Kaffeetafel. Mit süßer Tannenbaum Dekoration aus Schokolade.

Kosten

Mit den Mengen unten im Rezept kosten 100g Dattel Schokolade dann ca. 2€. Das lohnt sich natürlich nur, wenn ihr auch große Mengen von den Lebensmitteln benötigt und Spaß bei der Zubereitung habt. :-)

Wir haben die alle Zutaten für die Dattel Schokolade im KoRo Drogerie Onlineshop gekauft. Dort könnt ihr zu wirklich fairen Preisen verschiedenste, teilweise auch außergewöhnliche Zutaten kaufen. Viele davon in Bio Qualität. Kurze, direkte Vertriebswege und große Packungen machen es möglich. Und mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr zusätzlich noch einmal 5% Rabatt auf Eure Bestellung. 😊

Zutaten für selbstgemachte Schokolade

Unsere selbst gemachte Dattel Schokolade besteht aus nur 4 Grundzutaten: Kakaobutter, Getrocknete Datteln, Kakao sowie Nussbutter. Ihr findet alle Zutaten im KoRo Drogerie Onlineshop. Dort könnt ihr zu guten Preisen verschiedenste, teilweise auch außergewöhnliche Zutaten kaufen (und mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr zusätzlich noch einmal 5% Rabatt auf Eure Bestellung).

Kakaobutter entsteht wenn Kakaobohnen geröstet und gemahlen werden und ist die Basis für unsere Schokolade. Bei diesem Prozess entsteht auch Kakaotrockenmasse, die gemahlen zu Kakaopulver verarbeitet wird.

Getrocknete Datteln werden als Zuckerersatz verwendet. Sie haben auf 100g etwa 280 Kalorien, Zucker hingegen hat 380 Kalorien. Die Dattel ist somit um etwa ein Viertel kalorienärmer. Doch dies ist nicht der einzige Vorteil. Ich verwende Datteln gern als Zuckerersatz weil es eine natürliche Süße ist, die nicht verarbeitet wurde. Zusätzlich enthält die Dattel noch wesentlich mehr Nährstoffe für den Körper: Die Früchte enthalten nämlich noch Vitamine, Mineralstoffe und viele Ballaststoffe, die uns bei der Verdauung helfen. Außerdem sind sie reich an Antioxidantien und helfen damit, den Körper jung zu halten und Krankheiten vorzubeugen. Medjool Datteln sind besonders groß und schmackhaft.

Nussbutter oder Nussmus besteht ausschließlich aus Nüssen bzw. Mandeln bei Mandelmus. Die Nüsse/ Mandeln werden geröstet und dann so lange gemixt, bis das Öl austritt und sie flüssig werden. Wenn ihr es kauft, achtet darauf, dass keine Zusatzstoffe oder Süßungsmittel enthalten sind. Ihr könnt die Nussbutter aber auch selbst machen, wenn ihr einen starken (!) Mixer habt. Die Nüsse werden kurz im Backofen geröstet. Im Mixer entsteht zuerst ein feines Mehl und nach und nach tritt das Öl aus und ihr bekommt ein Nussmus! Bis es soweit ist dauert es einige Minuten. Bitte schaltet den Mixer dabei zwischenzeitlich aus, so dass er etwas abkühlen kann!

Rezept für Dattel Schokolade


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten


Rezept ergibt: 5 kleine Tafeln à 40g


Dattel Schokolade ohne Zucker selber machen
Rezeptanleitung

Dattel Schokolade

4,76 von 69 Bewertungen
Dattel Schokolade aus nur 4 Grundzutaten selber machen! Für alle, die nicht auf leckere Schokolade verzichten möchte, aber gleichzeitig keinen oder nur wenig Zucker konsumieren möchten, ist eine die gesunde Schokolade eine tolle Alternative für einen bewussten Genuss!
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Kühlzeit: 30 Minuten
Arbeits­zeit: 45 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Thermomix (alternativ: Waage, Mixer, Wasserbad)
  • Mixer
  • Löffel
  • Topf/ Wasserbad
  • Schokoladenform (optional, Alternativ Tablett mit Backpapier)
Kalorien 153kcal
Kohlenhydrate 10g
Fett 13g
Eiweiß 2g
Angaben für 10 Portionen

Zutatenliste

Für die Schokolade

Für das Topping

  • 50 g Getrocknete Früchte, Nüsse, Kokoschips etc.

Zubereitung

Mit Thermomix

  • Kakaobutter schonend schmelzen: Ca. 7 Minuten | 40 Grad | Stufe 1. Das Mandel- oder Nussmus und die Datteln dazu geben und 1:30 Minuten bei steigender Geschwindigkeit mixen. Die letzten 30 Sekunden davon auf Stufe 10. Das Kakaopulver hinzugeben und weitere 30 Sekunden auf Stufe 3 mischen.

Ohne Thermomix

  • Die Kakaobutter im Wasserbad bei niedriger Hitze schmelzen und vom Herd nehmen. Parallel dazu die Datteln zu feinem Mus mixen. Das Dattelmus, das Mandel- oder Nussmus sowie das Kakaopulver zu zur geschmolzenen Kakaobutter hinzufügen. Mit einem Schneebesen oder Handrührgerät gut durcheinander mischen.

In die Form füllen und kühlen

  • Die Schokolade in eine Silikonform oder ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und mit dem gewünschten Topping dekorieren.
  • Für etwa 30 Minuten im Kühlschrank kühlen. Anschließend bis zum Genuss weiter kühlen oder eingefrieren.

Notizen

Tipps
  • Ihr findet alle Zutaten im KoRo Drogerie Onlineshop. Mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr 5% Rabatt auf Eure Bestellung.
  • Wer keine Schokoladenform hat, kann jede andere Silikonform verwenden. Oder ihr legt ein Backblech/Tablett mit Backpapier aus und gießt die Schokolade darauf.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Dattel Schokolade
Angaben je Portion:
Kalorien
153
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
13
g
20
%
Gesättigte Fettsäuren
 
9
g
56
%
Natrium
 
2
mg
0
%
Kalium
 
165
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
10
g
3
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
6
g
7
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Calcium
 
33
mg
3
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Weitere gesunde Snacks ohne Zucker und Mehl

Alle folgenden Rezepte sind natürlich gesüßt und enthalten keinen Industriezucker. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Pinterest Flyer

Das haben wir im Beitrag verwendet:

[Werbung] Da wir immer öfter gefragt werden, was wir für Zubehör verwendet haben, findet ihr das künftig immer hier unten am Ende des Beitrags:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
17 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Diana
Diana
5 Tage zuvor

Hallo,
habe heute euer Rezept ausprobiert. Ich habe keinen Thermomix und habe die Datteln mit dem Mixer püriert. Das hat auch geklappt. Allerdings war es danach kein Mus sondern ein pürierter klebriger „Klumpen“, der sich leider auch in der geschmolzenen Kakaobutter nicht gelöst hat. Wie kriege ich das hin, dass es tatsächlich ein Mus wird, welches ich untermischen kann? Wasser kann ich ja schlecht zufügen oder? Danke vorab und schöne Grüße Diana

Tina
Admin
Reply to  Diana
3 Tage zuvor

Hallo Diana,

am besten alle Zutaten zusammen nochmal mixen. Also einfach die restlichen Zutaten hinzugeben und mixen.

LG
Tina

Adriana
Adriana
1 Monat zuvor

Danke für das tolle Rezept, ich werde es bald ausprobieren!
Kann die Schokolade auch bei Raumtemperatur aufbewahrt werden? Ich würde sie gerne in den Adventskalender meiner Tochter machen.

Katharina Kressin
Katharina Kressin
10 Monate zuvor

Halli hallo, das Rezept klingt toll und ich werde es gleich mal ausprobieren. Aber vorab: Gibt es eine Alternative zu dem Nussmuss? Denn ich würde die Schokolade gern mit einer Freundin zusammen machen, die aber gegen Nüsse allergisch ist.

Vielen Dank schon einmal .

Tina
Admin
Reply to  Katharina Kressin
10 Monate zuvor

Liebe Katharina,

wie sieht es denn mit Mandelmus aus? Alternativ geht auch Tahin (Sesammus).

Liebe Grüße
Tina

Tina
Admin
Reply to  Katharina Kressin
10 Monate zuvor

Liebe Katharina,

wie sieht es mit Mandelmus aus? Alternativ würde auch Tahin (Sesammus) gehen.

Liebe Grüße
Tina

Nessa
Nessa
1 Jahr zuvor

Hallo, danke für das das Rezept, echt super. :) Ich würde es gerne mal mit Sahnepulver versuchen, hast du einen Tipp zur Dosierung oder, ob ich noch etwas bei den anderen Mengen anpassen muss? Nessa

Tina
Admin
Reply to  Nessa
1 Jahr zuvor

Hallo Nessa,

wir haben es noch nicht ausprobiert, aber du kannst problemlos Sahnepulver verwenden.
Die Mengenangaben müssen nicht genau eingehalten werden und du kannst einfach Sahnepulver hinzufügen.
Fange am besten mit einem Esslöffel an, verrühre ihn und wenn es noch flüssig genug ist, kannst du noch etwas mehr hinzufügen
Berichte uns gerne von deiner Erfahrung!

Liebe Grüße
Tina

Nadjeshka
Nadjeshka
1 Jahr zuvor

Hallöchen, vielen Dank für das Rezept. Kann man die Schokolade wieder geschmolzen auch als Glasur verwenden?

Jóvita dos Santos
Jóvita dos Santos
1 Jahr zuvor

Hallo, das Rezept klingt viel versprechend nehmt ihr stark oder schwach entöltes Kakaopulver?? Dankeschön

Pauline
Pauline
1 Jahr zuvor

Vielen Dank für dein tolles Schokirezept. Datteln sind wirklich eine wunderbare Alternative zum Haushaltszucker.
Ich habe mich auch schon ein paar mal an Dattelschokolade probiert. Geschmacklich ein totaler Erfolg, allerdings habe ich meist das Problem, dass meine Schokomasse beim Mixen nicht flüssig bleibt, sondern eindickt. Ich habe keinen Thermomix, sondern benutze einen sehen guten Hochleistungsmixer. Bisher habe ich die Kakaobutter geschmolzen und dann mit den restlichen Zutaten in den Mixer gegeben. Vielleicht liegt der Fehler dort. Auf die Temperatur versuche ich schon zu achten, wobei ich nur nach Gefühl gehen kann, da ich am Mixbecher kein Thermometer habe.
Vielleicht hast du ja eine Idee, was ich noch abändern könnte.

Liebe Grüße,

Pauline

Beate Bartels
Beate Bartels
Reply to  Pauline
1 Jahr zuvor

5 stars
Ich bekomme aus der Masse 3,5 Tafel. Was ist bei den Nährwertangaben mit 10 Portionen gemeint?

Tina
Admin
Reply to  Beate Bartels
1 Jahr zuvor

Hallo Beate,

die gesamte Menge ergibt knapp 300g und eine Portion liegt bei ca. 30g.

Liebe Grüße
Tina

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

2.5K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend