Startseite DIY und Lifestyle Bodybutter selber machen
Bodybutter einfach selbermachen
Enthält Werbung

Eine Bodybutter selber herstellen ist ganz einfach und macht dazu noch Spaß! Ihr braucht nicht viele Zutaten, um diese Pflege für die Haut herzustellen. Ob Vanille, Zitrone oder Rose – den Duft könnt ihr dabei frei wählen! Diese selbstgemachte Bodybutter ist auch ein tolles Geschenk! Das Etikett gibt´s gleich als Freebie mit dazu!

Bodybutter
Bodybutter

Heute gibt es bei „habe-ich-selbstgemacht“ mal kein Rezept zum Essen, sondern etwas ganz anderes. Auf dem Blog findet ihr ja überwiegend süße und herzhafte Leckereien, doch wie schon der Name sagt, dreht sich bei uns alles um das Thema „Selbermachen“. Und dazu gehört ab und zu auch mal DIY oder das Thema Beauty.

Die Idee dazu kam mir, als ich in einer Zeitschrift gelesen habe, das man eine Bodybutter ganz einfach machen kann. Man benötigt dazu auch nur 3-4 „Zutaten“ bzw. Inhaltsstoffe. Außerdem geht es nicht nur einfach sondern auch super schnell und macht mit einem schönen Etikett doch auch richtig was her, oder was meint ihr?

Ohne chemische Zusatzstoffe

Mit zwei Grundzutaten ist die Bodybutter schnell hergestellt. In gekaufter Body Lotion sind oftmals sehr viele Zusätze enthalten, welche Allergien oder Hautreizungen auslösen können. Mit meinen natürlichen und hochwertigen Zutaten umgeht man dies und kann selber bestimmen, was in die Creme kommt – ganz ohne chemische Zusätze.

Die Grundzutaten für die Bodybutter sind Kokosöl und Kakaobutter (alles in Bio Qualität!). Ich habe beides im Biosupermarkt bekommen. Zusätzlich kann man auch noch Sheabutter hinzugeben. Sheabutter ist sehr allergenarm und feuchtigkeitsspendend. Man sollte beim Kauf darauf achten, dass sie unraffiniert ist. Anschließend könnt ihr einen Duft eurer Wahl aussuchen. Achtet aber zwingend darauf, dass der Duft für Kosmetik geeignet ist! Zu diesen Grundzutaten kann man auch noch verschiedene Zutaten für die Optik wie Lavendelblüten, Vanillestangen oder Rosenblüten hinzu geben.

Als Verpackung für die Body Lotion oder Bodybutter eignen sich saubere Twist Off Marmeladen Gläser oder Dosen mit Deckel.

Bei Zimmertemperatur hält sie sich dann übrigens etwa 4 Wochen.

Selbstgemachte Bodybutter
Selbstgemachte Bodybutter

Bodybutter als Geschenkidee

Ihr könnt die Bodybutter für euch selbst machen, für eine liebe Freundin oder auch für die beste Mama zum Muttertag. Das ist eine ganz besondere und auch individuelle Geschenkidee. Denn ihr könnt für jeden seinen Lieblingsduft verwenden.

Etikett als Freebie

Für ein Geschenk benötigt man unbedingt auch eine schöne Verpackung und ein Etikett, damit die Beschenkte weiß, was sie bekommt. Ihr könnt dafür ein Etikett von Hand schreiben oder unsere kostenlose Vorlage nutzen.

Etikett für die Bodybutter

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Selbst gemachte Bodybutter besteht aus nur 2 Grundzutaten und ist damit schnell und einfach gemacht! Sie enthält keine chemischen Zusätze, kann mit jedem individuellen Duft hergestellt werden und ist ein schönes Geschenk aus der Küche!
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Thermomix (alternativ Topf und Waage)
Angaben für 4 Gläser

Zutatenliste

  • 200 g Kokosöl (Alternativ die Hälfte des Kokosöls durch Sheabutter ersetzen.)
  • 200 g Kakaobutter
  • 10 Tropfen Duftöl (Duftöl für Kosmetik)

Zubereitung

Im Thermomix

  • Kokosöl und Kakaobutter bei 35 Grad und Stufe 1 ca. 5 Minuten schmelzen. Das gewünschte Öl (z.B. Vanille, Zimt, Lavendel, Zitrone, Nachtkerzenöl) dazugeben und erneut ca. 30 Sekunden auf Stufe 1 rühren.

Im Topf

  • Kokosöl und Kakaobutter im Wasserbad oder im Topf bei niedriger Hitze langsam schmelzen. Das gewünschte Öl (z.B. Vanille, Zimt, Lavendel, Zitrone, Nachtkerzenöl) dazugeben und verrühren.

Abfüllen

  • Die Bodybutter kann nun abgefüllt werden und muss vor der Verwendung noch im Kühlschrank für ca. 2 Stunden fest werden.

Notizen

Die Haltbarkeit der Bodybutter liegt bei Zimmertemperatur bei ungefähr 4 Wochen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Weitere Ideen, die euch gefallen könnten:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Bodybutter
Bodybutter
Bodybutter

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Heike
Heike
10 Monate zuvor

5 stars
Ich finde deine Seite und deine Ideen und passende Rezepte super. Mich interessieren die Beautyartikel und werde da das ein oder andere ausprobieren. Passend zur Bodybutter hast du ja eine Banderole erstellt, besteht die Möglichkeit auch eine für die Seifen zu machen. Ich finde das wertet eine Seife noch einmal auf und man kann die Inhaltsstoffe darauf schreiben.
Liebe Grüße Heike

Heike
Heike
Reply to  Alex
10 Monate zuvor

5 stars
Oh das finde ich super. Deine Rezepte habe ich mir auf jeden Fall gespeichert und werde mit Sicherheit einiges davon ausprobieren. Für Seife habe ich schon fast alles da. Es fehlen mir nur noch die Formen und gibt es ja so schöne,ich muss mich jetzt nur noch für ein paar entscheiden.
Liebe Grüße Heike

Tina
Admin
Reply to  Heike
10 Monate zuvor

Liebe Heike,

die Banderolen für die Seife sind jetzt auf der Seite zum Herunterladen verfügbar!

Liebe Grüße
Tina

Regina
Regina
1 Jahr zuvor

Hallo,
Zieht die Bodybutter schnell ein? Oder muss man ewig warten bzw mit einem Tuch sich wieder abölen?
Wie ergiebig ist sie?
Auf feuchte haut auftragen?
Wird sie so flüssig wie reines Kokosöl? Wegen Bodentropfen und ausrutschen….
Vielen Dank für eure Antworten

Tina
Admin
Reply to  Regina
1 Jahr zuvor

Hallo Regina,

die Bodybutter ist fest und tropft nicht. Ich nehme immer ein wenig der Bodybutter und reibe sie in der Handfläche, bevor ich sie auf die trockene Haut auftrage.
So wird sie schön geschmeidig und du kannst sie dünn auftragen, sodass sie auch schnell einzieht.
Ich finde sie ist recht ergiebig, aber das ist natürlich immer im Vergleich zu der Lotion, die man ’normalerweise‘ nutzt.

Liebe Grüße
Tina

Daniels
Daniels
1 Jahr zuvor

5 stars
Ich habe sie gemacht. Und leider ist sie bei mir eher wie ein Peeling. Total krümelig und lässt sich null verstreichen. Hatte sie erst zum Aushärten in den Kühlschrank.. Dann extra nochmals erwärmt und bei zimmertemperatur fest werden lassen. Jetzt sind ganze raspeln drin und die Mitte ist flüssig :(
Was mache ich falsch ?

Tina
Admin
Reply to  Daniels
1 Jahr zuvor

Hallo Daniela,

ich denke deine Kakaobutter ist zu heiß geworden, dann kann sie Kristalle bilden.
Kakaobutter sollte nicht über 35 Grad erhitzt werden.
Also am besten bei niedriger Hitze ganz langsam schmelzen lassen oder du verwendest einen Thermometer.

Liebe Grüße
Tina

Koch, Margarete
Koch, Margarete
1 Jahr zuvor

Habe noch einmal eine Frage, habe Bodybutter in den vorgeschlagenen Dosen aut. Vorrat zum Verschenken gemacht.
Kann ich diese Dosen auch einfrieren, damit sie haltbar bleiben.

Koch, Margarete
Koch, Margarete
1 Jahr zuvor

danke für die Antwort, werde ich machen

Koch, Margarete
Koch, Margarete
1 Jahr zuvor

habe heute zum ersten Mal die Butter ausprobiert. Nun eine Frage, habe die Butter in kleine Plastikdosen abgefüllt, die Butter ist fest geworden, aber ich möchte diese aus den Dosen rausmachen, gibt es eine. Typp.
Ich danke für einen Typp.

sree
sree
1 Jahr zuvor

5 stars
sehr gut

Staubi
Staubi
2 Jahre zuvor

Hallo, ich habe das Rezept für die Bodybutter ausprobiert und nach dem Abfüllen die Formen in den Gefrierschrank gestellt. Als ich nach ein paar Tagen die Butter ausprobieren wollte, fühlt sie sich zwar super zart an aber sie ist zu weich und schmelzt in den Händen wenn man sie bei Zimmertemperatur aufbewahrt. Hast du eine Idee woran das liegen könnte?

Tina
Admin
Reply to  Staubi
2 Jahre zuvor

Hallo Beatrice,

beide Zutaten haben eine recht niedrige Schmelztemperatur. Kokosöl bei etwa 27 Grad, Kakaobutter bei etwa 28-36 Grad. Das heißt eigentlich sollte die Bodybutter bei Raumtemperatur noch nicht flüssig sein, kann aber in den Händern schmelzen. Ich denke die Werte variieren je nach Hersteller – denn meine Bodybutter ist fest.
Mein Tipp ist, deine Bodybutter im Kühlschrank zu lagern oder einen anderen Hersteller auszuprobieren.

Liebe Grüße

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

1.2K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend