Startseite Brot selber backen Brotbelag Rezepte Schokoaufstrich selber machen à la Nutella
Selbstgemachter Schokoaufstrich
Enthält Werbung

Nuss-Nougatcreme ist einer der beliebtesten Brotaufstriche. Und das beste daran ist, dass ihr diesen Schokoaufstrich selber machen könnt – ganz einfach und in nur 15 Minuten! Die selbstgemachte Schokoladencreme schmeckt wunderbar schokoladig! 100% Geschmack, 6 Zutaten und ohne irgendwelche Zusatzstoffe! Auch als tolles Last-Minute Geschenk aus der Küche für Schokoholics.

Selbstgemachter Schokoaufstrich
Selbstgemachter Schokoaufstrich

Die meisten von euch kennen (und lieben) wahrscheinlich Schokoladen- bzw. Nuss-Nougat-Aufstriche. Sei es nun als Brotaufstrich zum Frühstück, um das Croissant zum Kaffee damit zu verfeinern oder einfach als kleiner Genuss für zwischendurch. Seid ihr Team vernünftig „ich esse ab und zu Nutella aufs Brot“ oder Team Schokoholic „ich esse am Liebsten direkt mit dem Löffel aus dem Glas“? Ich gestehe ja, dass ich definitiv schokoladensüchtig bin. Daher ist es umso wichtiger zu wissen, welche Zutaten enthalten sind. Und dieser Schokoaufstrich ist ganz bestimmt ohne Palmöl und Zusatzstoffe.

Schokocreme als Geschenk aus der Küche
Schokocreme als Geschenk aus der Küche

Und wisst ihr was: Man kann diesen Schokoaufstrich ganz einfach selber machen! Ein leckeres Rezept dafür möchte ich euch heute vorstellen. Und weil dieses Rezept einfach soooo gut ist, verschenke ich oft gleich die Hälfte davon an Freunde, die Nuss-Nougatcreme genauso lieben wie ich. Denn sonst würde ich alles gleich selbst essen:-). Und kalorienfrei ist auch das selbstgemachte Rezept leider nicht. Wer das erfindet muss mir unbedingt das Rezept schicken!!!

Zutaten

Als Grundzutaten verwenden wir Schokolade, Sahne und Haselnüsse. Denn richtig gute Schokolade mit Honig und gerösteten Haselnüssen sowie etwas Vanille gemischt, sorgen für einen rundum leckeren Geschmack. In sterile Gläser gefüllt, lässt sich die Nuss-Nougatcreme auch prima für etwa 4 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Und länger hält sie sowieso nicht, wetten wir:)?

So schnell ist der Schokoaufstrich weg:-)
So schnell ist der Schokoaufstrich weg:-)

Verwendung

Wir verwenden diese super leckere Schokocreme als Brotbelag und auch Desserts aller Art, Pancakes oder Crêpes lassen sich damit verfeinern. Also ein Allrounder, der in keiner Küche fehlen sollte. Wie wäre es zum Beispiel mit unseren süßen Crêpes Spießchen als Fingerfood für den nächsten Kindergeburtstag oder die nächste Party?

Der selbstgemachte Schokoaufstrich ist etwa 15 Minuten fertig zubereitet und somit auch das perfekte Last-Minute-Geschenk für alle bekennenden Schokoholics. Wir lieben ja Geschenke aus der Küche. Mit diesen Kleinigkeiten liegt man als Mitbringsel oder kleines Dankeschön immer richtig. Gerade wenn man etwas verschenken möchte, es aber nichts großes sein soll, sondern einfach eine kleine Aufmerksamkeit.

Das Rezept kann man auch wunderbar weihnachtlich gestalten, in dem man noch Gewürze wie Zimt, Nelken oder Kardamom hinzufügt. Vielleicht gefällt euch ja auch unser Rezept für eine leckere Spekulatiuscreme.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Mini Spekulatius Muffins mit Schoko Deko
Mini Spekulatius Muffins
Mini Muffins mit Spekulatius als Alternative zu Plätzchen auf der weihnachtlichen Kaffeetafel. Mit süßer Tannenbaum Dekoration aus Schokolade.

Freebie Etikett

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein Etikett für eurer selbstgemachtes Nutella. Dafür einfach die folgende Datei herunterladen und auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken und mit einem Band am Glas befestigen oder aufkleben.

Nutella Schokoaufstrich Etikett Freebie
Nutella Schokoaufstrich Etikett Freebie
Selbstgemachter Schokoaufstrich
Rezeptanleitung

Schokoaufstrich selber machen

4,50 von 158 Bewertungen
Schokoaufstrich selber machen – einfach und in 15 Minuten. Mit Schokolade, Honig & gerösteten Haselnüssen, ohne Palmöl & Zusatzstoffe, Auch als Geschenkidee!
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
Zubereitungs­zeit: 1 Stunde 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf & Schüssel als Wasserbad
  • Schneebesen
  • Hochleistungsmixer (optional)
  • Löffel
  • 1-2 Gläser zum fest verschließen
Kalorien 108kcal
Kohlenhydrate 6g
Fett 9g
Eiweiß 2g
Angaben für 20 Portionen

Zutatenliste

  • 150 g Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch)
  • 100 g Haselnüsse (ganz oder gemahlen)
  • 200 ml Sahne (optional laktosefrei/ Soja)
  • 2 TL Vanilleextrakt (optional: Vanillezucker)
  • 50 g Butter (optional: Kakaobutter)
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Honig (optional: Agavendicksaft)

Zubereitung

Sterilisieren der Gläser

  • Saubere Gläser und Deckel kurz in einem Topf kochen oder für 10 Minuten bei 180 Grad im Backofen erhitzen.

Schoko-Aufstrich

  • Wenn ihr ganze Haselnüsse verwendet werden diese zunächst in einer Pfanne ohne Fett leicht angeröstet bis sie duften. Etwas abkühlen lassen und in einem starken Mixer zu Nussmus pürieren. Hierfür den Mixer immer wieder ausschalten, damit er nicht überhitzt und die Masse immer wieder nach unten drücken.
  • Die Schokolade gemeinsam mit der Butter und der Sahne bei niedriger Hitze im Wasserbad schmelzen.
  • Das Nussmus oder die gemahlenen Haselnüsse mit der Schokoladen-Sahne Mischung, sowie Honig, Salz und Vanille gut vermischen und die Schokoladencreme in die sterilisierten Gläser füllen.
  • Im Kühlschrank lagern und innerhalb von 4 Wochen verbrauchen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Schokoaufstrich selber machen
Angaben je Portion:
Kalorien
108
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
9
g
14
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Cholesterol
 
11
mg
4
%
Natrium
 
85
mg
4
%
Kalium
 
80
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
5
g
6
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
118
IU
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
23
mg
2
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Geschenkideen aus der Küche

Folgende Rezepte eignen sich auch prima als kleine Geschenkidee aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Judith
Judith
1 Jahr zuvor

Hallo, ich habe das Rezept noch nicht ausprobiert. Aber es sieht lecker aus und ist sehr einfach. Ich wollte fragen, ob man den Aufstrich auch einfrieren kann?

Andreas Pemberneck
Andreas Pemberneck
1 Jahr zuvor

5 stars
Hallo,
fast perfekter Schokoaufstrich. Der Geschmack ist einfach mit nichts zu vergleichen!
Ich finde ihn etwas zu flüssig.
Kennt jemand einen Trick, wie ich ihn fester bekomme?
Dann „läuft“ er mir nicht vom Brot und hält sich besser auf dem Löffel.

Micha
Micha
2 Jahre zuvor

Wir waren länger auf der Suche nach einem Haselnuss-Schokoladen Aufstrich ohne Palmöl. Findet man ein Produkt, dann muss man sich wieder für den kakao schämen.
Auf die Idee einen eigenen Brotaufstrich zu machen bin ich nicht gekommen. Vielen Dank für dein Rezept!
Der Aufstrich schmeckt lecker, ist eine echte Alternative und wird von Tee gesamten Familie akzeptiert.

Yvonne
Yvonne
2 Jahre zuvor

Hallo
Da ich eine Nussallergie habe habe,ist meine Frage ob die Nüsse einfach weggelassen können

Coco
Coco
Reply to  Yvonne
2 Jahre zuvor

5 stars
Ja ich habe auch keine rein gemacht dafür aber etwas Kakao (5-6 EL) zum Fest machen das hat super funktioniert

Nicole
Nicole
Reply to  Yvonne
5 Monate zuvor

5 stars
Da meine Kinder die Konsistenz von gemahlenen Nüssen/Mandeln nicht so gerne mögen, habe ich die Sahne etwas reduziert und 4Tl Mandelmus untergerührt. Funktioniert hervorragend. Direkt aus dem Kühlschrank ist sie dann noch etwas fester, aber streichfähig. Wenn man sie einige Zeit vor dem Frühstück aus dem Kühlschrank holt, wird’s perfekt.

Tina
Admin
Reply to  Nicole
5 Monate zuvor

Liebe Nicole,

danke für dein Feedback. Mandelmus ist auch perfekt!

Liebe Grüße
Tina

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

2.8K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend