Startseite Brot selber backen Brotbelag Rezepte Spekulatiusaufstrich auch als Geschenk
Spekulatius-Aufstrich
Enthält Werbung

Dieser weihnachtliche Aufstrich ist ein Genuss für alle Spekulatiusfans. Wer Abwechslung neben Nuss-Nougat Creme und Marmelade sucht, hat hier genau das Richtige gefunden! Der Aufstrich ist universell einsetzbar als Brotaufstrich, im Haferbrei oder in Desserts. Der Spekulatiusaufstrich ist ein tolles selbstgemachtes Geschenk aus der Küche oder Mitbringsel für eine Einladung und in nur 15 Minuten gezaubert.

Spekulatius-Aufstrich
Spekulatius-Aufstrich

Wenn es ums Frühstück geht, da hat doch jeder so seine bestimmten Vorlieben. Die einen lieben einen süßen Start in den Tag, die anderen mögen es lieber herzhaft mit Rührei oder Weisswurst. Was fast alle mögen ist der sehr bekannte Nuss-Nougataufstrich! Und wer mal ein wenig Abwechslung möchte, kann diesen wahnsinnig cremigen Spekulatiusaufstrich ausprobieren.

Das Beste an dem selbstgemachten Rezept ist, dass es viel gesünder ist, als es sich anhört, denn der Spekulatiusaufstrich besteht überwiegend aus Mandeln und Cashewnüssen, dazu Gewürze und Honig. Diese leckere Creme kommt damit ganz ohne künstlichen Zucker und Konservierungsstoffe aus!

Zubereitung des Spekulatiusaufstrichs

Für die Zubereitung des Spekulatiusaufstrichs benötigt ihr einen sehr starken Mixer. Falls ihr den nicht habt oder noch ein weniger schneller sein wollt, könnt ihr für das Rezept auch gekauftes Nussmus eurer Wahl verwenden! Im Mixer könnt ihr ganze Nüsse und/ oder Mandeln selbst zu Mus verarbeiten. Zuerst einsteht ein feines Mehl und nach und nach tritt das Öl aus und ihr bekommt ein Nussmus! Bis es soweit ist dauert es einige Minuten. Bitte schaltet den Mixer dabei zwischenzeitlich aus, so dass er etwas abkühlen kann!

Varianten

Wer etwas Crunch in dem Spekulatiusaufstrich haben möchte, kann noch gehackte Nüsse/Mandeln hinzugeben oder Spekulatius klein hacken. Eine andere Alternative ist Kakaopulver, dann wird der Spekulatiusaufstrich schön schokoladig. Dann braucht ihr allerdings noch 1-2 zusätzliche Löffel Honig für die richtige Süße! Wer es fruchtiger mag, kann statt dem Öl auch Orangensaft verwenden, dann ist der Spekulatiusaufstrich etwa eine Woche haltbar.

Spekulatius Gewürzmischung

Spekulatius ist eine sehr beliebte Gewürzmischung – gerade in der Adventszeit. Die Mischungen gibt es im Supermarkt (oder hier online) fertig zu kaufen, oder ihr stellt die Mischung selbst her aus 30g Zimt, 10g Muskatnuss, 5g Kardamom, 5g Ingwer, 5g Pfeffer und 10g Nelke. Für den Spekulatiusaufstrich werden dann 2 TL dieser Mischung verwendet.

Spekulatius-Aufstrich
Spekulatius-Aufstrich

Etikett als Freebie zum Download

Für ein Geschenk, braucht man auch immer eine schöne Verpackung! Bei unserem Spekulatiusaufstrich ist das ein schönes Etikett für die Gläser. Das Etikett könnt ihr entweder auf einer Klebefolie oder auf normalem Papier ausdrucken und mit einem schönen Band am Glas befestigen.

Passende Rezeptempfehlung

Bodybutter einfach selbermachen
Bodybutter selber machen

Selbst gemachte Bodybutter besteht aus nur 2 Grundzutaten und ist damit schnell und einfach gemacht! Sie enthält keine chemischen Zusätze, kann mit jedem individuellen Duft hergestellt werden und ist ein schönes Geschenk aus der Küche!

Rezept für Spekulatiusaufstrich:

Spekulatius-Aufstrich
Rezeptanleitung

Spekulatiusaufstrich

4,81 von 52 Bewertungen
Dieser weihnachtliche Aufstrich ist ein Genuss für alle Spekulatiusfans. Wer Abwechslung neben Nuss-Nougat Creme und Marmelade sucht, hat hier genau das Richtige gefunden! Der Aufstrich ist universell einsetzbar als Brotaufstrich, im Haferbrei oder in Desserts. In nur 15 Minuten in der Küche gezaubert, ist der Spekulatiusaufstrich ein tolles Geschenk aus der Küche oder Mitbringsel für eine Einladung.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Starker Mixer (Alternativ: Fertiges Nussmus kaufen)
  • Löffel
  • Glas zum Abfüllen
Kalorien 87kcal
Kohlenhydrate 4g
Fett 7g
Eiweiß 3g
Angaben für 20 Portionen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Die Nüsse/Mandeln in einen leistungsstarken Mixer geben und langsam mixen. Es dauert einige Minuten, bis ein flüssiges Mus entsteht, habt Geduld! Daher den Mixer ab und zu ausschalten und abkühlen lassen. Die Masse muss gelegentlich mit einem Kochlöffel wieder nach unten geschoben werden.
  • Sobald ein cremiges Nussmus entsteht, werden die restlichen Zutaten hinzu gegeben und nochmal kurz gut durchgemixt.
  • Das fertige Spekulatiusmus in ein schönes, verschließbares Glas füllen und mit einem Anhänger beschriften.

Notizen

  • Die Menge ergibt etwa 20 Portionen
  • Die Haltbarkeit liegt gekühlt bei etwa 3 Monaten
  • Wer einen flüssigeren Aufstrich enthalten möchte, kann mehr Öl oder Orangensaft hinzugeben.
  • Achtung: Wenn Orangensaft enthalten ist, liegt die Haltbarkeit bei nur etwa 1 Woche!
 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Weitere weihnachtliche Rezepte und Geschenke aus der Küche

Folgende Rezepte eignen sich prima als weihnachtliche Geschenkidee aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Monika
Monika
11 Monate zuvor

5 stars
Sehr köstlich

Tina
Admin
Reply to  Monika
11 Monate zuvor

Vielen Dank für dein Feedback liebe Monika!

I. Emmerich
I. Emmerich
1 Jahr zuvor

5 stars
Ich bin ein großer Spekulatius Fan, dieser Aufstrich hat definitiv Suchtpotenzial

Tatjana
Tatjana
2 Jahre zuvor

Wieviel sind 20 Portionen in ml Gläsern in etwa?

Tina
Admin
Reply to  Tatjana
2 Jahre zuvor

Hallo Tatjana,

das Rezept müsste etwa 300-350ml ergeben. Wir werden es beim nächsten Mal genau messen:-)!

Liebe Grüße
Tina

Mel
Mel
2 Jahre zuvor

Hallo,
kann man statt Vanilleschote auch Tonkabohne nehmen? Das Rezept klingt lecker und ich freu mich schon es auszuprobieren.

Mel
Mel
Reply to  Alex
2 Jahre zuvor

Danke für die schnelle Reaktion! Hab nämlich noch soviel Tonkabohne hier und die muss weg. Fröhliche Grüße

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

225 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend