Startseite Süße Rezepte Pralinen Confiserie und Riegel Selbstgemachte Schoko-Kokos Riegel (vegan)
Schoko-Kokos-Riegel
Enthält Werbung

Rezept für selbstgemachte Schoko-Kokos Riegel. Die Riegel schmecken nicht nur lecker cremig-schokoladig, sondern sind auch noch fast gesund: Denn die Riegel sind vegan, laktosefrei und kommen ohne weißen Haushaltszucker aus. Dabei ähneln sie einem sehr bekannten Riegel aus dem Supermarkt…

Selbstgemachte Schoko-Kokos-Riegel
Selbstgemachte Schoko-Kokos-Riegel

Im Supermarkt werden wir immer wieder mit vielen süßen Leckereien verführt. Habt ihr auch ganz bestimmte Süßigkeiten, die es euch schwer machen daran vorbei zu gehen? Bei mir ist das unter anderem ein Bounty. Am Besten zimmerwarm, damit die Schokolade gleich im Mund schmilzt…

Wer auch so gerne mal ein Bounty isst, sich aber gesünder ernähren möchte, der findet ihr eine gute Mischung gesund zu Naschen! Das geht? Ja klar: Wir haben heute einen sehr lecker-cremigen Schoko-Kokos-Riegel für euch, bei dem ihr alle Zutaten kennt und das beste ist, dass er sowohl vegan, als auch laktosefrei und zuckerfrei ist! Quasi ein selbstgemachtes Bounty.

Schoko-Kokos-Riegel mit Erdbeere
Schoko-Kokos-Riegel mit Erdbeere

Als Abwandlung könnt ihr beispielsweise auch Erdbeer- oder Himbeer-Kokos Riegel machen. Dazu habe ich etwas gefrier-getrocknetes Erdbeer-/ Himbeerpulver zur Kokosmischung gegeben und schon entsteht ein neuer, ganz fruchtiger Riegel.

Bitte beachtet, dass die Kokosmilch, die ihr verwendet unbedingt in Bio Qualität ist. Denn wir verwenden nur die festere Masse, das Kokosfett weiter. In Nicht-Bio Qualität ist häufig ein Emulgator, der verhindert, dass sich die Masse absetzen kann. Aus dem restlichen Kokoswasser, könnt ihr z.B. einen Ananas-Kokos-Smoothie machen.

Die selbstgemachten Bounty Riegel sind im Kühlschrank mindestens eine Woche haltbar. Bei mir werden sie immer im Gefrierfach gelagert und wenn ich Heißhunger auf etwas Süßes verspüre, schnappe ich ich mir 1-2 davon. Sie sind bereits innerhalb von wenigen Minuten aufgetaut. Die Haltbarkeit in der Gefriertruhe liegt bei mindestens 3 Monaten. Wenn ihr sie nicht vorher schon aufgegessen habt:-).

Rezept für selbstgemachte Schoko-Kokos Riegel. Die Riegel schmecken nicht nur lecker cremig-schokoladig, sondern sind auch noch fast gesund: Denn die Riegel sind vegan, laktosefrei und kommen ohne weißen Haushaltszucker aus.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kühlzeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Kalorien 156kcal
Kohlenhydrate 8g
Fett 14g
Eiweiß 1g
Angaben für 20 Kugeln

Zutatenliste

Für die Glasur

Optional

Zubereitung

Für die Kokosfüllung

  • Zunächst mit einem Löffel das Kokosfett ohne die Flüssigkeit aus der Dose Kokosmilch holen. Mit den anderen Zutaten der Füllung (und optional dem Fruchtpulver) gut vermischen.
  • Aus der Füllung mit den Händen kleine Kugeln oder Riegel formen und 15 Minuten kühlen.

Für die Glasur

  • Die Kakaobutter im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen. Agavendicksaft und Kakaopulver hinzugeben und mit einem Schneebesen oder einer Gabel gut rühren, so dass keine Klümpchen entstehen.
  • Die Kokos-Teilchen einmal in die Schokolade tauchen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Anschließend weiterhin gekühlt oder in der Gefriertruhe lagern.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Selbstgemachte Schoko-Kokos-Riegel
Angaben je Portion:
Kalorien
156
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
14
g
22
%
Gesättigte Fettsäuren
 
11
g
69
%
Natrium
 
5
mg
0
%
Kalium
 
84
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
8
g
3
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
4
g
4
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin C
 
0.2
mg
0
%
Calcium
 
7
mg
1
%
Eisen
 
0.8
mg
4
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte mit Kokos

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Schoko Kokosriegel
Schoko Kokosriegel
Schoko Kokosriegel
Schoko Kokosriegel

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Caro
Caro
3 Jahre zuvor

Ich vertrage leider Agavendicksaft und anderen Ersatz nicht , nur reinen Zucker, was kann man als flüssigen Ersatz noch nehmen? ZUCKER IN Wasser gelöst oder vielleicht Zuckerrübensirup?

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

391 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend