Startseite Herzhafte Rezepte Grillgewürz selber machen
Grillgewürz selber machen
Enthält Werbung

Rezept für ein leckeres Grillgewürz mit Chili, Basilikum und Tomaten. Grillgewürz selber machen ist ganz einfach und ihr könnt damit jede Art von Fleisch marinieren und Gemüse abschmecken. Die Gewürzmischung ist Teil des DIY Grillpakets mit einer Backmischung für Grillbrot, selbstgemachtem Ketchup und Grillgewürz. Alles mit Liebe selber gemacht und eine richtig tolle Geschenkidee aus der Küche. Alle Rezepte sind inklusive Etikett als Freebie zum kostenlosen Download.

Grillgewürz selber machen
Grillgewürz selber machen

Das DIY Grillpaket mit Backmischung im Glas für ein Grillbrot, selbstgemachtem Ketchup und leckerem Grillgewürz ist seit Jahren eine der beliebtesten Geschenkideen hier auf dem Blog. Grund genug, diese einmal komplett zu überarbeiten und noch besser zu machen! Ganz neu ist zum Beispiel, dass wir die passenden Etiketten für alle 3 Rezepte zum kostenlosen Download mit anbieten!

Verwendung des selbstgemachten Grillgewürz

Das Grillgewürz passt super zum Marinieren von jeder Art von Fleisch, egal ob Rind, Schwein, Lamm oder Hähnchen. Das Gewürz passt außerdem hervorragend zu Grill- oder Backofen-Gemüse. Einfach die Gewürzmischung mit etwas Öl vermengen und das Fleisch oder das Gemüse für mindestens eine Stunde darin einlegen.

Für eine schöne Optik mixen wir die Gewürze einzeln nacheinander und mischen sie erst anschließend. Ihr könnt natürlich auch alle Zutaten gleichzeitig in den Mixer geben. Dadurch wird die Gewürzmischung etwas „einheitlicher“ und man erkennt keine verschiedenen Zutaten mehr heraus. Geschmacklich macht das letztendlich aber keinen Unterschied!

Grillgewürz als Geschenkidee aus der Küche

Am Besten bereitet man gleich eine doppelte Menge zu, denn die selbstgemachte Gewürzmischung eignet sich auch wunderbar als Geschenkidee aus der Küche! Zum Beispiel als Mitbringsel zu einer Einladung zum Grillen für die Familie und Freunde.

DIY Grillpaket aus einer Backmischung für Brot, Grillgewürz und Ketchup

Wir haben gleich ein ganzes Grillpaket für euch zubereitet: Das besteht aus dem Ketchup, einer Backmischung für ein Grill-Brot sowie diesem Grillgewürz. Die 3 Rezepte eignen sich einzeln zum Verschenken oder auch alle zusammen schön verpackt als Grillpaket!

Etikett zum selbst Ausdrucken

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier auch das passende Etikett für euer Grillgewürz. Einfach auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben und fertig ist euer Geschenk aus der Küche. Die Etiketten für die Backmischung und das Ketchup findet ihr in den jeweiligen Seiten.

In dem PDF findet ihr 4 Seiten mit dem gleichen Etikett. Stellt euren Drucker so ein, dass alle 4 Seiten (4×4) auf einer DIN A4 Seite gedruckt werden – dann hat das Etikett genau die richtige Größe für ein kleines Gefäß. Über die Seiten pro Blatt könnt ihr das Etikett auch kleiner oder größer drucken. Am Besten vorher einmal als Test drucken! Auf dem folgenden Bild seht ihr, wie die Druckeinstellung dafür aussieht:

Passende Rezeptempfehlung

Kleine Gewürze verschenken
Kleine Gewürze verschenken – Geschenke aus der Küche

Diese kleinen Gewürze im Reagenzglas zum Verschenken sind eine ganz tolle Idee für ein schnelles Mitbringsel. Ein Geschenk, das ein Lächeln auf die Lippen zaubern! Für ein schönes Geschenk benötigt man natürlich auch eine liebevolle Verpackung. Ganz besonders süß finden wir es, die Gewürze in kleinen Reagenzgläsern zu verschenken. Und die passenden Etiketten gibt´s als Freebie zum Download dazu.

Video Grillgewürz

Rezept für Grillgewürz


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 10 Minuten


Rezept ergibt: 1 Glas Grillgewürz à ca. 100ml


Zutaten für das Grillgewürz

Grillgewürz
Rezeptanleitung

Grillgewürz selber machen

4,60 von 87 Bewertungen
Rezept für ein leckeres Grillgewürz mit Chili, Basilikum und Tomaten. Grillgewürz selber machen ist ganz einfach und ihr könnt damit jede Art von Fleisch marinieren und Gemüse abschmecken.
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Thermomix (Alternativ: Mixer)
  • Löffel
  • Glas mit Schraubverschluss (ca. 100ml)
Angaben für 20 Portionen

Zutatenliste

  • 2 EL Salz
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 2 EL Basilikum (getrocknet)
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 0,5 TL Koriandersamen
  • 0,5 TL Chiliflocken (nach Schärfe auch mehr oder weniger)
  • 50 g Getrocknete Tomaten

Zubereitung

Zubereitung im Thermomix/ Mixer

  • Alle Zutaten in den Mixer/ Thermomix geben und auf Stufe 8 für 7-10 Sekunden alles mixen. Anschließend in ein schönes Glas füllen. Für eine schöne Optik empfehlen wir die Zutaten nacheinander zu mixen und erst dann untereinander zu mixen (siehe Fotos).
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Weitere ähnliche Rezepte vom Grill

Du kommst zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Dagmar
Dagmar
1 Monat zuvor

Hallo Tina, hallo Alex, das Grillgewürzrezept hört sich super lecker an. Ich überlege es als Geschenk aus der Küche Weihnachten zu verschenken. Wie lange ist es denn haltbar in einem verschlossenen Weckglas? Freue mich über eine kurze Nachricht. Viele Grüße Dagmar

Tina
Admin
Reply to  Dagmar
1 Monat zuvor

Liebe Dagmar, die Haltbarkeit bei trockenen Gewürzen ist mehrere Monate lang. Ich würde es trotzdem erst maximal wenige Wochen vor Weihnachten machen, da die Gewürze mit der Zeit an Geschmack und auch an Farbe verlieren.

Liebe Grüße
Tina

Bianca
Bianca
7 Monate zuvor

Das Grillpaket ist eine tolle Idee. Leider fehlt das passende Etikett (in grün) für das Grill-Gewürz als Download.

Tina
Admin
Reply to  Bianca
7 Monate zuvor

Liebe Bianca,

ich habe es eben noch hinzugefügt:-)

Liebe Grüße und eine schöne Woche
Tina

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

2.7K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden