Selbstgemachtes Gyrosgewürz
Enthält Werbung

Gyrosgewürz ganz einfach selber machen: Das Rezept für die griechische Gyros Gewürzmischung ist mit wenigen Zutaten schnell zusammengemischt. Mit unserem gratis Etikett zum Herunterladen könnt ihr das Gewürz im Glas dekorativ in die Küche stellen oder als kleines Geschenk verwenden.

Gyrosgewürz selber machen
Griechisches Gyrosgewürz

Nachdem wir das Gyrosgewürz zum ersten Mal selbst gemacht haben, verwenden wir keine Fertigmischung mehr. Die Aromen sind bei einer selbst gemachten griechischen Gewürz Mischung einfach intensiver – auch wenn wir ausschließlich natürliche Zutaten und keine Geschmacksverstärker verwenden. Das Fleisch wird auch ohne Weichmacher schön zart. Und wir können die Zutaten – insbesondere Chili und Knoblauch – ganz nach Geschmack dosieren.

Passende Rezeptempfehlung

Glutenfreies Buchweizenbrot ohne Mehl
Glutenfreies Buchweizen Joghurt Brot ohne Mehl

Glutenfreies Buchweizen Brot mit frischem Joghurt, geriebenen Karotten, gesunden Kernen und Samen. Obwohl das kräftige Buchweizen Brot Rezept ganz ohne Mehl und Eier auskommt, lassen sich Scheiben einfach und ohne zu zerfallen schneiden.

Gyrosgewürz als kleines Mitbringsel

Mit dem doppelten oder dreifachen Rezept bleibt noch genug für ein liebes Mitbringsel für die nächste Einladung übrig. Ein passendes Etikett zum Ausdrucken findet ihr weiter unten im Beitrag. :)

Selbstgemachtes Gyrosgewürz
Rezeptanleitung

Gyrosgewürz

4,77 von 21 Bewertungen
Gyrosgewürz ganz einfach selber machen: Das Rezept für die griechische Gyros Gewürz Mischung ist mit wenigen Zutaten schnell zusammengemischt. Mit unserem gratis Etikett beklebt könnt ihr das Gewürz im Glas dekorativ in die Küche stellen oder als kleines Geschenk verwenden.
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 10 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Gewürz Glas / Dose à 100ml
100g
Kalorien 231kcal
Kohlenhydrate 49g
Fett 7g
Eiweiß 10g
Angaben für 1 Glas à 100 ml

Zutatenliste

  • 2 EL Oregano (getrocknet)
  • 2 EL Thymian (getrocknet)
  • 2 EL Majoran (getrocknet)
  • 2 EL Korianderpulver (gemahlen)
  • 2 EL Paprika edelsüß (gemahlen)
  • 1-2 EL Chiliflocken (nach Geschmack)
  • 1 EL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 EL Pfeffer (gemahlen)
  • 1 EL Knoblauch (getrocknet)
  • 1 EL Zwiebel Granulat (getrocknet)
  • 1 Prise geräuchertes Paprikapulver (optional)

Zubereitung

  • Die Kräuter (ggf. mit Hilfe eines Trichters) in ein Schraubglas füllen und gut vermengen.
    2 EL Oregano, 2 EL Thymian, 2 EL Majoran, 2 EL Korianderpulver, 2 EL Paprika edelsüß, 1-2 EL Chiliflocken, 1 EL Kreuzkümmel, 1 EL Pfeffer, 1 EL Knoblauch, 1 EL Zwiebel Granulat, 1 Prise geräuchertes Paprikapulver
    Gyrosgewürz
  • Wer mag, kann unser vorgefertigtes Etikett downloaden, ausdrucken und das Gewürz Glas damit bekleben.
    Gyrosgewürz

Notizen

Hinweise:
  • Luftdicht verschlossen In einem Schraubglas und im besten Falle nicht im direkten Licht aufbewahrt hält sich die griechische Gewürzmischung gut 6 Monate.
  • 1 Portion Gyros Gewürz reicht für ca. 1,5-2kg Fleisch (zum Marinieren 4-5EL Olivenöl, sowie ca. ¾-1EL Salz und optional 1 EL Zucker hinzufügen)
  • Die griechische Gewürzmischung schmeckt auch sehr lecker als Dip mit Joghurt, Crème Fraîche oder Schmand verrührt!
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys
Halloumi Salat mit Couscous und Cranberrys

Unser Halloumisalat ist ein schnelles, wie auch einfaches und dennoch besonderes Rezept. Der Halloumi wird mit Couscous, vielen frischen Kräutern und Cranberrys zu einem köstlichen Genuss in nur 20 Minuten. Das Highlight: Der Halloumi wird dabei mit Honig knusprig braun angebraten. Mit Käse schmeckt doch alles besser, oder? Das gilt definitiv auch für den klassischen […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Das Gyros Gewürz schmeckt übrigens auch als schneller Dip mit Crème Fraîche oder Schmand verrührt! Der Dip passt nicht nur hervorragend zu selbstgemachtem Gyros (ebenso wie unsere Metaxasoße), Schaschlikspießen und überhaupt zum Grillen, sondern auch vegetarisch zu Reis, Fladenbrot, marinierten Oliven und knackigen Gemüsesticks. Für ein vegetarisches Gyros Rezept könnt ihr Sojaschnitzel mit Öl und der griechischen Gewürzmischung marinieren. Super Lecker!

Gyrosgewürz und Gyros Dip selber machen

Welche Zutaten wir für das Gyrosgewürz Rezept verwenden? Neben getrockneten Kräutern wie Thymian, Oregano und Majoran kommen Pfeffer, Paprikapulver, Zwiebel und Knoblauch Granulat in die Mischung. Mit Korianderpulver und Kreuzkümmel bringen wir außerdem weitere authentische Aromen ins Glas. Darüber hinaus könnt ihr feurige Chiliflocken ganz nach Geschmack und eurem eigenen Schärfeempfinden dosieren. Luftdicht verschlossen in einem Schraubglas hält sich die griechische Gewürz Mischung gut 6 Monate. Hier findet ihr übrigens alle unsere Rezepte für selbstgemachte Gewürzmischungen.

Gyrosgewürz als Geschenkidee mit Etikett

Wir mischen unsere griechische Gewürzmischung immer gleich in größerer Menge auf Vorrat. Dann ist beim nächsten Mal die Arbeit gespart. Damit ihr beim nächsten Mal auch noch wisst, was sich in eurem Gewürzglas befindet, findet ihr hier zwei unterschiedlichen verschiedene Etiketten für das selbstgemachte Gyrosgewürz. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Gyrosgewürz. Das eignet sich auch ganz toll als kleines Geschenk aus der Küche.

Gyrosgewürz Etikett
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz

Gyrosgewürz Etikett

Pinterest Flyer für unser selbstgemachtes Gyrosgewürz

Gyrosgewürz
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

166 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend