Hähnchen Gyros

Hähnchen Gyros in Metaxasauce Rezept
19.10.2023
1 day day 15 Min
Vorbereitungszeit 1 day
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 1 day 15 Minuten
Zum Rezept
Hähnchen Gyros in Metaxasauce Rezept

Hähnchen Gyros

Zum Rezept
Enthält Werbung

Das beste Gyros schnell und einfach selber machen: Wir verraten unsere besten Rezepttipps, wie wir Hähnchen (oder alternativ Schwein, Lamm, Rind oder Sojaschnitzel) würzen, marinieren und braten. Hähnchen Gyros in Metaxasauce ist eine hervorragende Kombination.

Gyros Rezept
Gyros Rezept

Welch tolles Feierabendgericht! Wenn das Gyrosfleisch fertig mariniert ist (einfach mit Öl und Gewürz mischen und ggf. ziehen lassen), ist das Hähnchen Gyros innerhalb von nur 10 Minuten kross gebraten auf dem Tisch. Dann noch ein Brot, Dip oder Salat dazu, und die ganze Familie ist glücklich. Die Reste schmecken übrigens auch kalt am nächsten Tag als Meal Prep im Pita Brot oder mit einem gemischten Salat! Als Dip empfehlen wir ganz klar das Gyros in Metaxasauce.

Rezeptempfehlung des Tages

Selbstgemachtes Gyrosgewürz
Gyrosgewürz

Gyrosgewürz ganz einfach selber machen: Das Rezept für die griechische Gyros Gewürz Mischung ist mit wenigen Zutaten schnell zusammengemischt. Mit unserem gratis Etikett beklebt könnt ihr das Gewürz im Glas dekorativ in die Küche stellen oder als kleines Geschenk verwenden.

Tipps zum Gyros würzen und servieren

  • Das Wichtigste an dem griechischen Fleischgericht ist das Einlegen und Würzen! Ihr könnt dafür entweder eine gute fertige Gewürzmischung verwenden, oder ein griechisches Gyros Gewürz nach unserem liebsten Rezept selber machen.
  • Wenn Ihr das Fleisch mit Öl und Gyrosgewürz über Nacht im Kühlschrank ziehen lasst, wird es noch zarter und aromatischer als wenn es nur kurz vermischt wird. Wir finden, dass mageres Hähnchenfleisch ganz besonders von einer Marinade profitiert. Im Ergebnis bleibt es richtig schön saftig und trocknet beim Braten nicht aus.
  • Ob Ihr für das Rezept lieber ganz magere Hähnchenbrust oder etwas fettere Schenkel verwenden möchtet, bleibt euch überlassen. Auch Schwein, Lamm oder Rind zum Kurzbraten eignen sich. Als vegane Version würzen wir Sojaschnitzel mit der gleichen veganen Marinade aus Gewürz und Öl.
  • Zum Servieren empfehlen wir euch entweder (selbstgemachte) Metaxa Sauce oder einen Dip aus Schmand/ griechischem Joghurt und (selbst gemachtes) Gewürz. Dazu passen außerdem unser saftiger Tomatenreis, wie auch ein knackig frischer Gurkensalat. Auch Pita oder Fladenbrot sind passende Begleiter für das griechische Fleischgericht.
  • Gyros kennen die meisten vom selber machen, aus dem Urlaub oder aus einem griechischen Restaurant. Aber habt Ihr schonmal einen deftigen Gyrosauflauf gemacht? Mit unserem neuen Rezept gelingt würzig überbackenes Geflügelgyros aus dem Ofen auf Anhieb! Wer die griechische Küche liebt, sollte unbedingt auch einmal unseren Orzo Salat ausprobieren.
  • Ein ebenso einfaches und leckeres Feierabendgericht ist übrigens unser Geschnetzeltes mit Pilzen.
Gyros optional mit Metaxasoße
Rezeptanleitung

Hähnchen Gyros Rezept

4,83 von 23 Bewertungen
Das beste Gyros schnell und einfach selber machen: Wir verraten unsere besten Rezept Tipps, wie wir Hähnchen (oder alternativ Schwein, Lamm, Rind oder Sojaschnitzel) würzen, marinieren und braten. Hähnchen Gyros in Metaxasauce ist eine hervorragende Kombination.
Vorbereitungs­zeit: 1 day
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 1 day 15 Minuten
250g
Kalorien 403kcal
Kohlenhydrate 6g
Fett 20g
Eiweiß 48g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Gyros

  • 800 g Hähnchenfleisch (Brust oder Schenkel. Alternativ Schwein, Lamm, Rind zum Kurzbraten oder Sojaschnitzel.)
  • 4 EL Gyrosgewürz (Rezept siehe Notizen)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker (optional)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (optional)

Dip

  • 200 g griechischer Joghurt (alternativ Crème Fraîche, Frischkäse oder Schmand)
  • 1 EL Gyrosgewürz (Rezept siehe Notizen)
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zitronenabrieb
  • 1 Zehe Knoblauch

Zubereitung

Vorbereitung (optional)

  • Wer mag, kann das Gyrosgewürz selber mischen – Rezept siehe Notizen.
    Gyros
  • Das Fleisch säubern und gegen die Faser in Streifen schneiden. Mit Gyrosgewürz, Salz, Zucker und Öl marinieren. Wir empfehlen, das Fleisch über Nacht zu marinieren (wenn dafür nicht genügend Zeit vorhanden ist, könnt ihr die Zutaten auch einfach nur mit dem Fleisch vermischen). Wer mag, kann eine Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und mit dem Fleisch vermengen.
    800 g Hähnchenfleisch, 4 EL Gyrosgewürz, 4 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 1 EL Zucker, 1 mittelgroße Zwiebel
    Gyros

Gyros

  • Eine große Pfanne erhitzen. Das marinierte Fleisch in die Pfanne geben und heiß ca. 5-10 Minuten anbraten. Damit sich kein Saft bildet, am besten kurz warten, bis das Fleisch unten abgebraten ist und sich leicht löst. Erst dann umdrehen und von der anderen Seite anbraten.
    Gyros

Dip

  • Für den Dip alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren. Knoblauch durch die Presse drücken und mit Salz abschmecken.
    200 g griechischer Joghurt, 1 EL Gyrosgewürz, 1 Prise Salz, Pfeffer, 1 Prise Zitronenabrieb, 1 Zehe Knoblauch
    Gyros

Servieren

  • Das Gyros heiß mit dem Dip servieren und einigen frischen Kräutern servieren. Dazu passen außerdem Metaxa Sauce, unser saftiger Tomatenreis, wie auch ein knackig frischer Gurkensalat. Auch Pita oder Fladenbrot sind hervorragende Begleiter für das griechische Fleischgericht.
    Gyros

Notizen

Tipps:
  • Das Wichtigste an dem griechischen Fleischgericht ist das Einlegen und Würzen! Ihr könnt dafür entweder eine gute fertige Gewürzmischung verwenden, oder ein griechisches Gyros Gewürz nach unserem liebsten Rezept selber machen.
  • Wenn Ihr das Fleisch mit Öl und Gyrosgewürz über Nacht im Kühlschrank ziehen lasst, wird es noch zarter und aromatischer als wenn es nur kurz vermischt wird. Wir finden, dass mageres Hühnchenfleisch ganz besonders von einer Marinade profitiert. Im Ergebnis bleibt es richtig schön saftig und trocknet beim Braten nicht aus.
  • Ob Ihr für das Rezept lieber ganz magere Hähnchenbrust oder etwas fettere Schenkel verwenden möchtet, bleibt euch überlassen. Auch Schwein, Lamm oder Rind zum Kurzbraten eignen sich. Als vegane Version würzen wir Sojaschnitzel mit der gleichen veganen Marinade aus Gewürz und Öl.
  • Die Reste schmecken auch kalt am nächsten Tag als Meal Prep im Pita Brot oder mit einem gemischten Salat!
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Lachstatar mit Avocado
Lachstatar mit Avocado ganz einfach

Lachstatar mit Avocado ist ein einfaches und schnelles Rezept, das garantiert gelingt. Ob als Vorspeise, zum Brunch oder als leichte Low Carb Hauptspeise, Avocado-Lachs-Tatar ist sehr beliebt, vielseitig und gesund! Wir zeigen euch, wie ihr das Avocado-Lachs-Tatar Rezept schnell und einfach zuhause zubereiten könnt. Für die Zubereitung braucht ihr nur 15 Minuten und schon habt […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für unser selbst gemachtes Hühnchen Gyros

Gyros Rezept
Gyros Rezept
Hähnchen Gyros
Hähnchen Gyros
Gyros selber machen
Gyros selber machen
Gyros Rezept
Gyros Rezept

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,83 from 23 votes (23 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

147 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend