Startseite Herzhafte Rezepte Fisch und Meeresfrüchte Einfache Paella mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten

Einfache Paella mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten

Paella mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten
04.11.2023
35 Min
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Zum Rezept
Paella mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten

Einfache Paella mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten

Zum Rezept
Enthält Werbung

Spanische Paella mit Hähnchen und Meeresfrüchten erinnert an Sommerurlaub und ist schnell und einfach in 35 Minuten daheim auf dem Herd oder Grill gemacht. Mit Tipps, wie ihr das spanische Nationalgericht als vegetarische Gemüse Paella zubereitet.

Paella Rezept
Spanisches Gemüsegericht mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten

Reisgerichte aus aller Welt sind einfach etwas Leckeres! Ob italienisches Kürbis Risotto, vietnamesische Reispfannkuchen oder spanische Paella: Jedes Land verwendet die besten landestypischen Gewürze und eine ganz spezielle Art, den Reis zuzubereiten. Das spanische Nationalgericht besticht durch eine komplexe Geschmackskombination von Safran, Olivenöl, Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchte. Hört sich viel komplizierter an als es ist! Das One Pot Gericht ist einfach gemacht, äußerst variabel und in nur 30 Minuten auf dem Tisch. Wir können euch den Paella Reis* von Reishunger für das Gericht empfehlen.

Wenn Ihr Sehnsucht nach einem ausgedehnten Spanien-Urlaub bekommen habt, könnt Ihr auch mal einen Blick auf unsere Knoblauch Aioli, unsere dreierlei Tapas und auf unseren Basque Cheesecake Rezepte werfen. Und perfekt dazu ist eine fruchtige Sangria!

Passende Rezeptempfehlung

Tomatenreis
Tomatenreis

Das Rezept für griechischen Tomatenreis ist zugleich aromatisch und super schnell und einfach gemacht. Der mit Tomaten gekochte Reis wertet jedes Gericht mit Fleisch, Fisch und Gemüse auf und eignet sich ebenso gut als Beilage zum Grillen.

Spanische Paella auf dem Herd oder über dem Feuer?

  • Das leckere spanische Reisgericht wird traditionell in einer großen gusseisernen Pfanne über dem offenen Feuer zubereitet.
  • So entstehen die klassischen Röstaromen und der rauchige Geschmack des Original Paella Rezepts.
  • Auf dem Herd habt ihr allerdings eine bessere Kontrolle über die Temperatur. Auf diese Weise trocknet das Hähnchen nicht so leicht aus. Der Reis brennt außerdem nicht so leicht in die Pfanne ein.
  • Die Zubereitung des spanischen Klassikers auf dem Herd mit einer ganz normalen beschichteten Pfanne geht in jedem Falle einfach! Für ein schnelles Feierabendgericht empfehlen wir diese Variante. Das Ergebnis wird auch ohne Feuer und gusseiserne Pfanne sehr lecker schmecken.

Variationsmöglichkeiten als vegetarische Gemüse Paella

Das Gericht als rein vegetarische Gemüse Paella zuzubereiten, oder auch mit Hähnchen und ohne Meeresfrüchte, ist ganz easy! Ihr könnt einfach alles weglassen, was euch nicht zusagt. In dem Fall empfehlen wir euch einfach, das Gemüse zu verdoppeln. Je nach Hunger könnt ihr darüber hinaus etwas mehr Reis zu verwenden, damit ihr ohne die Proteinbeilage im Reisgericht auch satt werdet.

Mag nur ein Teil der Familie Hähnchen oder Seafood? Dann empfehlen wir euch, beim Paella Rezept das Geflügel, die Muscheln oder die Garnelen wegzulassen und diese einfach in einer separaten Pfanne anzubraten. Ihr könnt den Bratensatz noch mit einem Schuss Wein oder Fonds ablöschen, damit die guten Aromen nicht verloren gehen. So bekommt jedes Familienmitglied das Gericht nach dem eigenen Gusto.

Einfache Zubereitung des spanischen Nationagerichts

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Paella mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten
Rezeptanleitung

Paella mit Gemüse, Hähnchen und Meeresfrüchten

4,85 von 13 Bewertungen
Spanische Paella mit Hähnchen und Meeresfrüchten erinnert an Sommerurlaub und ist schnell und einfach in 35 Minuten daheim auf dem Herd oder Grill gemacht. Mit Tipps, wie ihr das spanische Nationalgericht als vegetarische Gemüse Paella zubereitet.
Vorbereitungs­zeit: 15 Minuten
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 35 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Große Pfanne, Wok oder Schmortopf mit großem Deckel
250g
Kalorien 607kcal
Kohlenhydrate 78g
Fett 13g
Eiweiß 43g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

  • 300 g Paella Reis (alternativ Risotto Reis, z.B. Arborio)
  • 800 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 400 g Hähnchenfleisch (Schlegel, Flügel oder gewürfelte Hähnchenbrust nach Geschmack)
  • 200 g Garnelen (alternativ gemischte Meeresfrüchte aus der Tiefkühltruhe)
  • 500 g Miesmuscheln mit Schale
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Spitzpaprika rot
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Safran (etwa ½TL, alternativ Kurkuma)
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Petersilie (gehackt)

Zubereitung

Vorbereitung

  • Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und vorbereiten. Die Garnelen kalt waschen und ggf. verzehrfertig machen (entdarmen). Die Miesmuscheln kalt waschen, geöffnete Exemplare, die sich auf leichten Druck nicht wieder schließen lassen, entsorgen.
    400 g Hähnchenfleisch, 200 g Garnelen, 500 g Miesmuscheln mit Schale
  • Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und klein würfeln.
    1 Zwiebel, 4 Knoblauchzehen
  • Die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
    1 Spitzpaprika rot
  • Die Safranfäden in einem kleinen Glas in 2-3 EL Wasser ziehen lassen.
    1 Prise Safran

Paella

  • Die Paella könnt Ihr auf dem Herd oder aber zum BBQ über dem Feuer machen.
  • Das Hähnchenfleisch mit 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne etwa 5 Minuten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einen separaten Teller legen.
    2 EL Olivenöl, 400 g Hähnchenfleisch
    Hühnchen grillen
  • In der Pfanne nun Zwiebelwürfel glasig dünsten, ggf. noch 1 EL Öl zugeben. Den Reis, die Paprikawürfel und den klein gehackten Knoblauch hinzufügen und kurz mit andünsten. Mit der Brühe und den passierten Tomaten ablöschen, unter Rühren zum Kochen bringen. Den Safran mit dem Einweichwasser sowie Paprikapulver und das Lorbeerblatt zugeben.
    1 Zwiebel, 4 Knoblauchzehen, 2 TL Paprikapulver edelsüß, 800 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe, 100 ml passierte Tomaten, 300 g Paella Reis, 1 Lorbeerblatt, 1 Spitzpaprika rot
    Paella in der Pfanne machen
  • Solltet ihr Hähnchen-Flügel oder -Schlegel verwenden, werden diese nun direkt zum Reis gegeben und mit dem Reis etwa 15 Minuten bei geschlossenem Deckel geköchelt.
  • Kleine Hähnchenwürfel werden dagegen erst nach ca. 10 Minuten zugegeben und köcheln bei geschlossenem Deckel nur 5 Minuten mit dem Reis.
  • Alles so lange köcheln lassen, bis die Brühe fast vollständig vom Reis aufgenommen ist. Mit Paprika, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
    1 Prise Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • Nach 15 Minuten werden die Erbsen zugegeben und kurz unter den Reis gerührt. Je nach Reis ggf. etwas mehr Gemüsebrühe hinzufügen.
    100 g Erbsen
  • Die Miesmuscheln und Garnelen auf den Reis legen, den Deckel schließen und die Temperatur etwas reduzieren. Weitere 5-10 Minuten bei geschlossenem Deckel garen, bis sich die Miesmuscheln geöffnet haben und die Garnelen durch sind.
    Paella in der Pfanne machen
  • Zum Servieren die Zitrone in Schnitze schneiden und auf die Paella legen. Mit frisch gehackter Petersilie dekorieren und direkt servieren.
    1 Zitrone, 2 EL Petersilie
    Spanische Paella mit Hühnchen

Notizen

Tipps & Tricks
  • Wir lieben den Paella Reis* von Reishunger! 
  • Vegetarische Variante: Paprika und Erbsen verdoppeln und je nach Hunger etwas mehr Reis (und Brühe) zu verwenden, damit ihr ohne die Proteinbeilage im Reisgericht auch satt werdet.
  • Sollte nur ein Teil der Familie Hühnchen oder Seafood mögen, dann empfehlen wir euch, beim Paella Rezept das Geflügel, die Muscheln oder die Garnelen wegzulassen in einer separaten Pfanne anzubraten. 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Erdbeerlikör mit Vanille (mit oder ohne Sahne)
Schneller Erdbeerlikör mit Vanille (optional ohne Sahne)

Erdbeerlikör selber machen: Ein fruchtiger Erdbeerlikör mit einem Hauch Vanille ist ein Genuss für alle Sinne und ein wunderbares Geschenk aus der Küche. Darf es noch ein wenig cremiger sein? Wie wäre es dann mit einem Erdbeer Sahne Likör? Unter allen Likörrezepten ist Erdbeerlikör derzeit unser Favorit. Er schmeckt unglaublich fruchtig und erdbeerig, sodass es […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für unsere Paella mit Hähnchen

Paella Rezept
Spanisches Paella Rezept
Spanisches Nationalgericht
Spanisches Nationalgericht
Spanischer Reis mit Hähnchen und Meeresfrüchten

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

152 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend