Spanischen Sangria selber machen
Enthält Werbung

Sangria selber machen geht ganz einfach und schnell. Mit Weißwein, Cava und frischen Früchten ist Sangria der perfekte Sommerdrink! Er lässt sich gut in größeren Mengen zubereiten und eignet sich damit super auch für eine Party! Falls ihr das spanische Getränk bisher nur aus dem Eimer kennt: Lasst euch überraschen wie fantastisch ein selbstgemachter Sangria schmeckt!

Sangria selber machen
Selbstgemachter Sangria

Du kennst Sangria nur als das Getränk aus dem Eimer? Dann wirst Du überrascht sein, wie gut ein richtiger spanischer Sangria schmeckt! Und Sangria selber machen ist ganz einfach, dauert nur wenige Minuten und schmeckt sagenhaft gut! Die Weinmischung ist ein sagenhafter Sommerdrink und erinnert mich an Urlaub!

Zugegeben, bis vor Kurzem war ich auch nicht scharf darauf Sangria zu trinken. Doch im Urlaub auf Mallorca haben wir ihn probiert und waren beide hin und weg! An der Stelle möchte ich kurz erwähnen, dass unser Urlaub keineswegs ein Ballermann-Urlaub war. Wir haben uns im Frühjahr auf die Mandelblüte und einen schönen, sportlichen Urlaub im milden Klima gefreut!

An einem sonnigen Spät-Nachmittag, nach einer langen Wanderung, sind wir in ein wunderschönes Café direkt am Strand eingekehrt. Nach kurzem Zögern haben wir uns gemeinsam für einen halben Liter Sangria entschieden. Wir haben eine Glas-Karaffe bekommen mit dem Getränk und vielen frischen Früchten! Wie schnell der halbe Liter weg war, erwähne ich besser nicht… Der Sangria ist so schön süffig, da muss man wirklich aufpassen nicht zu viel zu trinken!

Sangria

Was bei uns eine Bowl ist, ist in Spanien und Portugal der Sangria. Er besteht aus Wein, Saft, Früchten und je nach Mischung auch noch aus Spirituosen. Neben Wein ist oft auch ein Cava (der spanische Prosecco) enthalten, der das Rezept noch schön spritzig macht! Es gibt spezielle Glas Karaffen für Sangria, die dafür sorgen, dass die Früchte im Krug bleiben. Wir haben leider noch keine dieser Karaffen, aber einen neuen Eintrag auf der Wunschliste für den nächsten Geburtstag:-)!

Es gibt so viele unterschiedliche Rezepte zum Sangria selber machen! Glücklicherweise hat der Kellner uns die Haupt-Zutaten aus dem Café verraten: Weißwein, Cava, Limonade und Triple Sec. Mit diesen Zutaten haben wir ein wenig experimentiert, bis eine Mischung herausgekommen ist, die uns super geschmeckt hat! Mit diesem Rezept könnt ihr euren Sangria selber machen.

Sangria Rezept
Sangria selber machen

Der Sangria eignet sich übrigens wirklich gut als Party Getränk! Denn es lässt sich problemlos in größeren Mengen zubereiten. Wir haben eine große Karaffe gemacht und mit den Nachbarn im Garten getrunken. Wir haben so eine tolle Nachbarschaft und treffen uns gerne mal auf einen Sommerdrink!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Zuckersirup herstellen

Zuckersirup kann auch selbst hergestellt werden, indem man Zucker und Wasser im Verhältnis 3:2 (z.B. 300g Zucker und 200ml Wasser) ca. 10 Minuten leicht köcheln lässt.

Rezept für selbstgemachten, weißen Sangria


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 10 Minuten


Rezept ergibt: Ca. 2 Liter Sangria (für ca. 6-8 Portionen)


Sangria selber machen
Rezeptanleitung

Weißer Sangria

4,62 von 80 Bewertungen
Sangria selber machen ist ganz einfach. Diese spanische Variante mit frischen Früchten ist ein fantastischer Sommerdrink auch für Parties.
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Kalorien 67kcal
Kohlenhydrate 17g
Fett 1g
Eiweiß 1g
Angaben für 8 Portionen

Zutatenliste

  • 1 Flasche Cava (Alternativ: Sekt oder Prosecco)
  • 1 Flasche Weißwein (trocken)
  • 6 cl Triple Sec (z.B. Cointreau)
  • 6 cl Zuckersirup
  • 200 ml Mineralwasser
  • 3 Orangen (Saft von 3 Orangen, ca. 200ml)
  • 1 Zitrone (Saft von 1 Zitrone, ca. 80ml)
  • 500 g Früchte (z.B. Erdbeeren, Pfirsiche, Orangen, Zitronen)
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Am Besten vorgekühlte Getränke und Zutaten verwenden. 3 Orangen und eine Zitrone auspressen (ca. 200ml Orangen- und 80ml Zitronensaft) und den Saft mit den anderen Zutaten vermischen.
  • Die frischen Früchte (z.B. Erdbeeren, Orangen, Zitronen, Pfirsiche) in Würfel schneiden und mit Eiswürfeln zum Sangria geben.

Notizen

Zuckersirup kann auch selbst hergestellt werden:
Dazu 300g Zucker in 200ml Wasser ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Weißer Sangria
Angaben je Portion:
Kalorien
67
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Natrium
 
5
mg
0
%
Kalium
 
163
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
17
g
6
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
13
g
14
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
299
IU
6
%
Vitamin C
 
35
mg
42
%
Calcium
 
26
mg
3
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Sommerdrinks

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Pinterest Flyer

Das haben wir im Beitrag verwendet:

[Werbung] Da wir immer öfter gefragt werden, was wir für Zubehör verwendet haben, findet ihr das künftig immer hier unten am Ende des Beitrags

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

1.4K mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend