Margarita
Enthält Werbung

Ein besonders erfrischender saurer Drink mit salzigem Rand, der an einen Sonne und Meer in Mexiko erinnert… Das originale Rezept für einen klassischen Margarita Cocktail mit Tequila, Orangenlikör und Limette ist einfach unschlagbar! An besonders heißen Tagen lassen wir uns die sorbet-ähnliche gefrorene Frozen Version oder auch eine fruchtige Erdbeer Margarita schmecken!

Rezept Margarita (klassisceh Margarita, Frozen Margarita, Erdbeer Margarita)
Margarita Cocktail

Neben dem Tequila Sunrise ist die Margarita wahrscheinlich der bekannteste Tequila Cocktail. Die ursprüngliche Bezeichnung war Tequila Daisy. Ein Daisy ist seit dem 19. Jahrhundert eine übliche Bezeichnung für verschiedene Cocktails auf Sour-Basis (also ein Drink aus Alkohol, Zitrussaft und Zucker oder Likör). Der Cocktail Klassiker stammt wahrscheinlich aus den USA oder Mexiko, wo sich während der Prohibition viele wohlhabende Amerikaner mit Alkohol versorgten. Margarita ist der spanische Name für Daisy (Gänseblümchen).

Wir mögen den frischen süß-sauren Geschmack der Margarita so gerne, der einfach perfekt mit dem Salzrand am Glas harmoniert. Der Drink erinnert uns immer ein wenig an einen fröhlichen Urlaub am Meer, an Sonne und den leicht salzigen Geschmack auf den Lippen. Klassisch schmeckt der Tequila Drink genauso genial wie als Frozen Erdbeer-Margarita!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Klassischer Margarita Cocktail

  • Die klassische Margerita wird in einem Margerita Cup serviert, der an ein Martini Glas mit Vertiefung nach unten erinnert. Da wir selbst gerne alle möglichen Drinks ausprobieren, und Margeritas nicht sooo oft machen, verwenden wir immer normale Martinigläser oder Sektschalen. Der Platz im Schrank reicht einfach nicht für alle Gläser aus…
  • Ganz modern als Margarita on the Rocks sieht der leckere Cocktail Klassiker mit Eiswürfeln übrigens auch in Whisky Tumblern aus!
  • Charakteristisch für die Margarita ist auf alle Fälle der Salzrand. Entweder wird das Glas in Zuckersirup, Agavendicksaft, Tequila oder in Cointreau getaucht und dann in Salz gestempelt.
  • Wir haben eine Limette zum Befeuchten verwendet und das Salz mit etwas geriebener Limettenschale veredelt. Ganz leicht gemacht: Schaut Euch auch mal unser Video unten im Beitrag an!
  • Nicht klassisch, aber ziemlich cool: Wenn Ihr bunten Sirup oder Likör verwendet, dann bringt Ihr etwas Farbe in die Optik des Tequila Cocktails :-)

Frozen Margarita als Variation

  • Für einen scharfen Kick könnt Ihr ins klassische Margerita Rezept auch ein paar kleine Scheiben Jalapenos hinein geben und kräftig shaken. Eine Spicy Jalapeno Margarita, die es in sich hat!
  • Bei der Frozen Margarita werden alle Zutaten mit zerstoßenem Eis im Blender gemixt. Der Tequila Cocktail erhält dadurch eine wunderbar cremige Konsistenz, die einem Sorbet ähnelt.
  • Fruchtige Margaritas (z.B. Strawberry) werden mit frischen oder gefrorenen Früchten (und teilweise auch Likören oder Frucht-Sirups) gemixt. Sie schmecken besonders lecker als Frozen Margeritas. Varianten sind Erdbeer Margerita, Ananas, Pfirsich, Mango, Maracuja, Wassermelonen und Kokos Margarita… Lasst Eurer Kreativität freien Lauf!
  • Die Frozen Cocktails sind wie unser Wassermelonen Slush und unser Aperol Sorbet mit Processo perfekt für ganz heiße Tage!

Video: wie macht man einen Salzrand für die Cocktail Gläser?

Margarita
Rezeptanleitung

Margarita

4,84 von 6 Bewertungen
Ein besonders erfrischender saurer Drink mit salzigem Rand, der an einen Sonne und Meer in Mexiko erinnert… Das originale Rezept für einen klassischen Margarita Cocktail mit Tequila, Orangenlikör und Limette ist einfach unschlagbar! An besonders heißen Tagen lassen wir uns die sorbet-ähnliche gefrorene Frozen Version oder auch eine fruchtige Erdbeer Margarita schmecken!
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 10 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Cocktailschale Margarita oder Martini Glas, alternativ Whisky Tumbler
  • 1 Cocktail Shaker
  • 2 kleine Teller für den Salzrand
  • 1 Trinkhalm optional
150ml
Kalorien 199kcal
Kohlenhydrate 10g
Fett 0.1g
Eiweiß 0.1g
Angaben für 1 Glas

Zutatenliste

  • 50 ml Tequila silver
  • 25 ml Orangenlikör (z.B. Cointreau)
  • 20 ml Limettensaft (frisch ausgepresst)
  • 10 ml Zuckersirup (optional, wer es süß mag (alternativ Agavensirup))
  • 1 Tasse Eiswürfel
  • 1 Scheibe Limette (zum Dekorieren)
  • 1 EL Salz und Cointreau (für den Salzrand)

Zusätzlich für eine Frozen Margerita

  • 1 Tasse Crushed Eis (oder kleine Eiswürfel)

Zusätzlich für eine Frucht oder Erdbeer Margherita

  • ½ Tasse Crushed Eis (alternativ gefrorene Frucht Stücke)
  • ½ Tasse gefrorene Frucht Stücke
  • 10 ml Erdbeersirup oder -Likör (optional, statt dem Zuckersirup)

Zubereitung

Klassische Margarita

  • Cocktailschalen im Kühlschrank kühlen.
  • Zuerst den Salzrand dekorieren: Den Rand der Cocktailgläser mit einer Limette benetzen, dann in das Salz stempeln.
    (Alternativ könnt Ihr natürlich auch Sirup oder (bunten) Likör zum Befeuchten verwenden und Zucker statt Salz).
    1 EL Salz und Cointreau
  • Den Cocktail Shaker mit Crushed Ice füllen. Tequila, Orangenlikör und Limettensaft dazu geben (und ggf. zusätzlich den Zuckersirup) und kräfig schütteln, damit der Cocktail gut durchkühlt und der Alkohol etwas verdünnt wird.
    50 ml Tequila silver, 25 ml Orangenlikör, 20 ml Limettensaft, 1 Tasse Eiswürfel, 10 ml Zuckersirup
  • Sofort in die Cocktailschale füllen. Mit einer Scheibe Limette dekorieren.
    1 Scheibe Limette

Frozen Margarita

  • Für die gefrorene Version den Alkohol, Limettensaft und eine Tasse Crushed Eis in einen Blender geben. Mixen, bis eine homogene sorbet-ähnliche Masse entstanden ist und in die Cocktailschalen füllen.
    1 Tasse Crushed Eis

Strawberry Margerita

  • An Stelle von 1 Tasse Crushed Eis nur eine halbe Tasse Eis und eine halbe Tasse (gefrorene) Erdbeeren verwenden. Wie die Frozen Margerita im Mixer mixen und in Gläser füllen. Für eine extra fruchtige Version bevorzugen wir persönlich sogar die komplette Tasse Eis durch gefrorene Früchte zu ersetzen. Statt dem Zuckersirup ggf. 10ml Erdbeersirup/ -likör zuzugeben.
    ½ Tasse Crushed Eis, ½ Tasse gefrorene Frucht Stücke, 10 ml Erdbeersirup oder -Likör

Notizen

Tipps:
Zuckersirup oder auch Simple Sirup wird in vielen Cocktail Rezepten verwendet und kann einfach und günstig selbst gemacht werden.
Das Mischverhältnis is 1:1 (also Zucker und Wasser zu gleichen Teilen). Die beiden Zutaten in einen Topf geben, kurz aufkochen lassen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen und in eine saubere Flasche abfüllen.
Für fruchtigen Sirup einfach Zucker und Fruchtsaft im Verhältnis 1:1 mischen.
Vorsicht: Der Zuckersirup ist extrem klebrig ;-)
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Margarita
Portionsgröße:
 
150 ml
Angaben je Portion:
Kalorien
199
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
0.1
g
0
%
Gesättigte Fettsäuren
 
0.03
g
0
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.03
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.01
g
Natrium
 
15
mg
1
%
Kalium
 
33
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
10
g
3
%
Ballaststoffe
 
0.1
g
0
%
Zucker
 
8
g
9
%
Eiweiß
 
0.1
g
0
%
Vitamin A
 
11
IU
0
%
Vitamin B1
 
0.01
mg
1
%
Vitamin B3
 
0.1
mg
1
%
Vitamin B5
 
0.03
mg
0
%
Vitamin B6
 
0.01
mg
1
%
Vitamin C
 
6
mg
7
%
Vitamin E
 
0.1
mg
1
%
Vitamin K
 
0.1
µg
0
%
Calcium
 
11
mg
1
%
Eisen
 
0.1
mg
1
%
Magnesium
 
5
mg
1
%
Zink
 
0.1
mg
1
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer Margarita Cocktail

Margarita
Margarita
Margarita
Margarita

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

11 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend