Startseite Herzhafte Rezepte 3 Tapas Rezepte: Albondigas, Garnele, Guacamole
3 Tapas Rezepte Albondigas, Knoblauchgarnelen und Guacamole
Enthält Werbung

Holt euch mit selbstgemachten Tapas das spanische Lebensgefühl nach Hause. Unsere 3 Tapas Rezepte sind einfach in der Zubereitung und schmecken allesamt köstlich. Albondigas, die spanischen Hackbällchen, werden in würziger Tomatensauce serviert. Die Knoblauchgarnelen brauchen nur etwas Gewürze und Weißwein, um den eigenen Gambas Geschmack zu unterstreichen und die Avocados werden mit Tomaten, Limette und Gewürzen zu einer Guacamole vermischt. Viva Espagna!

3 Tapas Rezepte Albondigas, Knoblauchgarnelen und Guacamole
3 einfache Tapas Rezepte

Wenn ich von Urlaub träume, laufe ich Barfuß am Strand entlang bis zum nächsten Restaurant. Dort kehren wir ein, bestellen und eine kleine Auswahl an Tapas und lassen den Tag mit einem kühlen Glas Weißwein ausklingen! Den Strand und das Meer können wir uns leider nicht nach Hause holen, aber den Genuss der Spanischen Küche sehr wohl! Mit unseren 3 selbstgemachten Tapas Rezepten holen wir uns den mediterranen Flair nach Hause! Viele Köstlichkeiten auf dem Tisch und von allen probieren – wer liebt es nicht?

Spanische Hackbällchen, Knoblauchgarnelen und Guacamole sorgen bei uns für Urlaubsfeeling pur! Ob als Vorspeise mit Gästen oder Hauptspeise auf dem Balkon, die Tapas Rezepte sind fantastische Leckereien aus der Spanischen Küche. Dazu passt auch unsere selbstgemachte Aioli, weißer Sangria oder unser mediterraner Kartoffelsalat.

Passende Rezeptempfehlung

Vegetarische Bolognese
Vegetarische Bolognese

Diese vegetarische Bolognese ohne Fleisch und den normalen Fleischersatz Produkten Tofu, Linsen oder Seitan, begeistert mit dem rauchigen Röstaroma der vielen Gemüsesorten und der Kürbiskerne, sowie der würzige Rotweinsauce mit Tomaten und Oregano nicht nur die Vegetarier unter euch. Wahlweise ist dieses Rezept sogar vegan.

Tapas Rezepte

Tapas sind in Spanien kleine Häppchen, an denen dort kein Weg vorbei führt! Albondigas, Gambas, Datteln im Speckmantel oder Pimientos, die Auswahl ist riesig. Und genau das macht es auch aus: Eine Auswahl an verschiedenen Häppchen auf dem Tisch und jeder isst, was er am liebsten mag. Wir haben uns 3 Rezepte ausgewählt, bei denen garantiert für jeden etwas dabei ist: Einmal Albondigas (Spanische Hackbällchen) mit Fleisch, Gambas (Knoblauchgarnelen) für die Meeresfrüchte-Liebhaber und Guacamole für Vegetarier und Veganer. Wer mag trinkt dazu einen (gekühlten) Wein oder ein Bier und das Urlaubsfeeling ist garantiert. Alkoholfrei passt auch eine Zitronenlimonade oder ein fruchtiger Eistee dazu.

Albondigas – Spanische Hackbällchen

Albondigas sind spanische Hackbällchen in Tomatensauce. Jede Familie hat ihr eigenes Tapas Rezept dafür, so gibt es unzählige verschiedene Varianten. Wir haben ebenfalls verschiedene Albondigas Rezepte ausprobiert und stellen euch heute unseren Favoriten vor: Spanische Hackbällchen aus Rinderhackfleisch mit einer Mischung aus aromatischen Kräutern und dazu knackige Pinienkerne.

Zu den Albondigas gehört traditionell eine fruchtige Tomatensauce. Für ein aromatisches Ergebnis, sollte diese etwa 20 Minuten gekocht werden. Wir starten die Zubereitung der 3 Tapas Rezepte daher mit der Tomatensauce und bereiten die anderen Komponenten zu, während die Sauce köchelt. Die Tomatensauce kann auch gut vorbereitet oder am Vortag zubereitet werden und dann nur kurz mit den Fleischbällchen erhitzt werden.

Spanische Hackbällchen: Albondigas
Spanische Hackbällchen mit Pinienkernen als Tapas

Gambas – Garnelen in Knoblauchöl

Gambas brauchen nicht viel, um ihren vollen Geschmack zu entfalten. Wir braten sie daher nur in etwas Olivenöl mit frisch gepresstem Knoblauch an, löschen alles mit Weißwein ab und essen dazu frisches Baguette. So einfach und so gut:-). Um das Tapas Rezept für die Knoblauchgarnelen schnell zubereiten zu können, empfehlen wir gefrorene Garnelen zu kaufen, die bereits geschält und entdarmt sind. Wir lassen diese langsam im Kühlschrank auftauen und bereiten die Gambas in Knoblauchöl dann innerhalb von 10 Minuten zu.

Gambas: Knoblauchgarnelen in Weißweinsauce
Gambas: Knoblauchgarnelen in Weißweinsauce

Guacamole als Tapas Rezept 3

Guacamole ist ein hervorragender Dip aus reifen Avocados und ebenfalls als Tapas Rezept geeignet. Avocados, Tomaten, frischer Limettensaft und Gewürze – mehr braucht es nicht für die Avocadocreme. Ganz ohne tierische Bestandteile kommen hier auch Veganer voll auf ihre Kosten. Das wichtigste hier sind reife Avocados, die so weich sind, dass sie mit der Gabel zerdrückt werden können. Wir mögen es gerne „stückig“ – wer es feiner mag, kann das Guacamole Rezept auch im Mixer fein pürieren. Mit klein gehackten Zwiebeln, mehr oder weniger Knoblauch, Limetten oder vielleicht sogar leicht scharf – bereitet die Avocadocreme aus euren liebsten Zutaten einfach selbst zu. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und das Ergebnis ist nicht vergleichbar mit einer Guacamole aus dem Kühlregal! Dies ist das letzte von den 3 Tapas Rezepten, die wir lieben. Weitere Tapas Rezepte folgen bestimmt bald.

Guacamole: Einfache Avocadocreme
Guacamole mit Knoblauch, Tomaten und Limetten
3 Tapas Rezepte Albondigas, Knoblauchgarnelen und Guacamole
Rezeptanleitung

Dreierlei Tapas: Albondigas, Guacamole, Gambas

5 von 1 Bewertung
Tapas bringen das spanische Lebensgefühl nach Hause: Die 3 Rezepte für Albondigas (Spanische Hackbällchen in Tomatensauce), Gambas (Garnelen in Knoblauchöl) und Guacamole (Avocadocreme) sind schnell zubereitet und schmecken köstlich als Vorspeise oder Hauptspeise.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
350g
Kalorien 667kcal
Kohlenhydrate 30g
Fett 49g
Eiweiß 27g
Angaben für 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste

Albondigas – Tomatensauce

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl (hoch erhitzbar zum Anbraten)
  • 400 g Tomaten aus der Dose (stückig)
  • 50 ml Rotwein (trocken)
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • 1 TL Chilipulver (leicht scharf)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Albondigas – Hackbällchen

  • 400 g Hackfleisch (Schwein, Rind oder gemischt)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilie (frisch & gehackt)
  • 3 EL Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver (optional Chili)
  • ½ TL Koriandersamen (gemahlen)
  • ½ TL Fenchel (gemahlen)
  • 3 EL Olivenöl (hoch erhitzbar zum Anbraten)
  • 20 g Pinienkerne (als Deko)
  • Petersilie (als Deko)

Gambas – Garnelen in Knoblauchöl

  • 12 Garnelen (aufgetaut, ohne Schale und entdarmt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl (hoch erhitzbar)
  • 50 ml Weißwein (zum Ablöschen)
  • Petersilie (als Deko)
  • Salz, Pfeffer

Guacamole – Avocadocreme

  • 1 Avocado (reif und weich)
  • ½ Tomate (mittelgroß)
  • ½ Zwiebel (klein)
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Chili
  • 1 EL Koriander (frisch und gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl (Extra nativ)

Zubereitung

Albondigas – Tomatensauce

  • Zuerst wird die Tomatensauce zubereitet, da diese etwas einköcheln muss. Während dieser Zeit können die anderen Rezepte zubereitet werden.
    Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden (oder den Knoblauch pressen). In Olivenöl glasig anbraten.
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl
  • Mit den stückigen Tomaten aus der Dose und dem trockenen Rotwein ablöschen. Die Hitze reduzieren und Thymian, Chilipulver, ein Lorbeerblatt und Zucker hinzufügen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    1 Zwiebel, 400 g Tomaten aus der Dose, 50 ml Rotwein, 1 TL Thymian, 1 TL Chilipulver, 1 Lorbeerblatt, 1 TL Zucker, Salz, Pfeffer

Albondigas – Hackbällchen

  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch pressen. Das Hackfleisch mit allen Zutaten außer dem Olivenöl, den Pinienkernen und der Petersilie vermischen.
    Salz, Pfeffer, 400 g Hackfleisch, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Petersilie, 3 EL Paniermehl, Salz, Pfeffer, ½ TL Paprikapulver, ½ TL Koriandersamen, ½ TL Fenchel
  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, bis sie leicht braun sind und beiseite legen.
    20 g Pinienkerne
  • Das Hackfleisch zu ca. 12 kleinen Bällchen formen und im Olivenöl rundum je nach Größe ca. 5-10 Minuten anbraten. Die Tomatensauce hinzugeben, mit Pinienkernen und frischer Petersilie dekorieren und servieren.
    3 EL Olivenöl, 20 g Pinienkerne, Petersilie

Gambas – Garnelen in Knoblauchöl

  • Den Knoblauch schälen und pressen. Die Garnelen mit dem Knoblauch in Olivenöl von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Mit Weißwein ablöschen, salzen und pfeffern und mit gehackter Petersilie servieren. Die Sauce kann hervorragend mit Baguette gedippt werden.
    Petersilie, 12 Garnelen, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, 50 ml Weißwein

Guacamole – Avocadocreme

  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Mit einer Gabel zerdrücken oder im Mixer pürieren.
    1 Avocado
  • Zwiebel in sehr feine und Tomate in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch pressen, den Koriander klein hacken und die Limette auspressen. Alle Zutaten vermischen und mit dem extra nativen Olivenöl und etwas frischem Koriander garnieren.
    ½ Tomate, ½ Zwiebel, 1 Limette, 1 Knoblauchzehe, ½ TL Chili, 1 EL Koriander, Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl

Notizen

Die Portionen sind für 4 Personen als reichhaltige Vorspeise mit frischem Baguette gedacht oder für 2-3 Personen als Hauptspeise.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Dreierlei Tapas: Albondigas, Guacamole, Gambas
Portionsgröße:
 
350 g
Angaben je Portion:
Kalorien
667
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
49
g
75
%
Gesättigte Fettsäuren
 
8
g
50
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
32
g
Cholesterol
 
62
mg
21
%
Natrium
 
274
mg
12
%
Kalium
 
1160
mg
33
%
Kohlenhydrate
 
30
g
10
%
Ballaststoffe
 
8
g
33
%
Zucker
 
10
g
11
%
Eiweiß
 
27
g
54
%
Vitamin A
 
895
IU
18
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
9
mg
45
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
2
µg
33
%
Vitamin C
 
33
mg
40
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
8
mg
53
%
Vitamin K
 
75
µg
71
%
Calcium
 
105
mg
11
%
Eisen
 
6
mg
33
%
Magnesium
 
89
mg
22
%
Zink
 
6
mg
40
%
Folsäure
 
6
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

91 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend